PK50XL2 Automatik Motorrevision

Alles rund um die PX + PK!
Antworten
Nachricht
Autor
wessemat
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:41
Vespa: PK 50 XL 2
Land: Deutschland

PK50XL2 Automatik Motorrevision

#1 Beitrag von wessemat » Sa 23. Mai 2020, 13:52

Hi,
ich bin gerade dabei eine PK50XL2 Automatik herzurichten (meine erste Vespa vorher nur Simson), jetzt habe ich eine Frage bezüglich der Motorrevision. Kann ich die gleichen Sets verwenden wie die für den Schaltmotor (also Lager und Dichtsatz)? Und wenn nicht, weiß einer wo ich einen Satz für die Automatik bekomme?
Danke und Gruß
Mathias

Benutzeravatar
Vespa1509
Beiträge: 235
Registriert: Di 1. Sep 2009, 09:14
Vespa: Vespa GTS - X9 300
Land: Hessen
Wohnort: nähe Kassel

Re: PK50XL2 Automatik Motorrevision

#2 Beitrag von Vespa1509 » Sa 23. Mai 2020, 14:57

Hallo Matthias,

Hoffe du hast für die PK XL2 nicht zuviel bezahlt? Absatz
denn für diese Roller gibt es so gut wie keine ersatzteile mehr, vielleicht über ebay dass du da das ein oder andere Teil nach bekommen kannst. Dichtung und Lager sind nicht das Problem die bekommst du überall noch zu kaufen. Wo das Problem bei diesem Roller liegt, das ist die Vario und da gibt es soweit ich weiß keinen Ersatz für. Roll bekommst du dafür aber die Vario selber ist sehr schwierig.
hatte selber mal die PK 50 XL2, war ebenfalls mein erster Roller und meine erste Vesper, also willkommen im Club.
Gruß Andreas
Dumme Gedanken hat ein jeder, aber der Weise verschweigt sie

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11576
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: PK50XL2 Automatik Motorrevision

#3 Beitrag von Wenne » Sa 23. Mai 2020, 15:11

Dichtsätze für den Motor gibt es zum Beispiel bei SIP.
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... r_92014100
Gibt es auch günstiger, dann allerdings aus dem Zubehörmarkt (auch hier bei SIP)
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... r_92014000
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

wessemat
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:41
Vespa: PK 50 XL 2
Land: Deutschland

Re: PK50XL2 Automatik Motorrevision

#4 Beitrag von wessemat » Sa 23. Mai 2020, 15:52

Hi Zusammen,
erstmal danke für die Info's. Ja mir war das mit der Automatik bewusst, also keine große Überraschung (Ersatzteile etc ;)), der Roller soll aber von meiner Freundin gefahren werden und da ist Schaltung für den Einstieg nicht ihr Ding ;) Der Roller hat 9.500 km runter, macht da eine Revision überhaupt schon Sinn? Ich spiele nur mit dem Gedanken weil ich eh alles auseinander baue, vielleicht habt ihr da ja Erfahrungswerte für mich? Weil sonst läuft der Motor ziemlich gut (bis auf ein kleines E-Starter Problem).
Gruß
Mathias

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11576
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: PK50XL2 Automatik Motorrevision

#5 Beitrag von Wenne » Sa 23. Mai 2020, 16:53

Wenn der Motor gut läuft, dann würde ich nicht zerlegen, sondern ggf. nur den Vergaser reinigen und hierbei gleich die Benzinschläuche ersetzen.
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

wessemat
Beiträge: 3
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:41
Vespa: PK 50 XL 2
Land: Deutschland

Re: PK50XL2 Automatik Motorrevision

#6 Beitrag von wessemat » Sa 23. Mai 2020, 17:15

Alles klar, danke für die Hilfe...
Gruß
Mathias

Antworten