BGM Gepäckhaken

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7141
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: BGM Gepäckhaken

#16 Beitrag von Matt » Do 14. Nov 2019, 20:56

marc_primavera hat geschrieben:Danke euch für die verschiedenen Meinungen!

Mir geht es eigentlich auch nur rein um den optischen Aspekt...
bin da eher ein Fan von der sauberen Alu-Ausführung..:)
Na dann... baue ihn um.
Ist eine schöne Gelegenheit an der Vespa rumzuschrauben :D
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++

Benutzeravatar
Carbonero
Beiträge: 51
Registriert: So 7. Jul 2019, 21:15
Vespa: GTS 300 SuperTech
Land: Bayern
Wohnort: Reichertshofen

Re: BGM Gepäckhaken

#17 Beitrag von Carbonero » Do 14. Nov 2019, 21:17

Mir hat der Plastik Haken auch nicht gefallen.
Der von SC vom Preis her auch nicht.
Hab mir einen von AliExpress bestellt.

Passt und der Preis ist auch akzeptabel.

oeme64
Beiträge: 572
Registriert: Di 11. Sep 2012, 12:15
Vespa: gts250
Land: deutschland
Wohnort: Mittelhessen

Re: BGM Gepäckhaken

#18 Beitrag von oeme64 » Do 14. Nov 2019, 22:25

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich :!:

Machs und erfreue dich jedes Mal an deiner Entscheidung :!: :!:

Nett lang rumfragen, es weiß doch sowieso jeder besser ;)
Das Fremde ist nur fremd, solange man`s nicht kennt!
Wem viel nicht genug ist, dem ist alles zu wenig!
Das Leben kommt anders, wenn man denkt!

-------------------------------------------------------
Basteleien:
Innenraumbeleuchtung
Steckerumbau
Fußrastenadapter
Ein Ding entsteht

Touren und Trips:
Wintersonntag
Hessenrundfahrt
Goldener Oktober
Eifel
Süddeutschland
Deutschlands Osten
GardaseeVespaAusleihTour

Benutzeravatar
Fifikofsky
Beiträge: 483
Registriert: Di 3. Jul 2018, 17:11
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: BGM Gepäckhaken

#19 Beitrag von Fifikofsky » Fr 15. Nov 2019, 00:17

Konfuzius sagt: „Egal wie schwer dein Problem auch ist, sich am Ellbogen lecken ist schwerer.”
:mrgreen:
Remmdedemmdemm...Bild

EmilErpel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Aug 2019, 07:22
Vespa: GTS300
Land: Deutschland

Re: BGM Gepäckhaken

#20 Beitrag von EmilErpel » Fr 15. Nov 2019, 07:30

Carbonero hat geschrieben:...
Hab mir einen von AliExpress bestellt. ...

Passt und der Preis ist auch akzeptabel.
So habe ich es auch getan, sieht erstaunlich hochwertig aus und wenn man vielleicht
in einem Aufwasch Rostvorsorge betreiben will, kommt man ohnehin am Gepäckhaken
"vorbei". Wer betrachtet bei einer Vespa alles unter rationalen Aspekten ? Das Ding sehe
ich bei jeder Fahrt und es sieht in meinen Augen schöner aus. Baue es an, lerne Dein
Moped dabei besser kennen, erfreue Dich am Anblick und beim Ali-Produkt bleiben ja auch
noch gut 50€ für leckere Sachen in der Börse. Zuviel davon macht eh dick...

Just my 2 Cents....

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10268
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: BGM Gepäckhaken

#21 Beitrag von Willi59 » Fr 15. Nov 2019, 10:52

Back2Vespa hat geschrieben:Sag ich ja. Für Normalgewicht (Einkaufssack) reicht der Originalhaken, für richtig Schweres ist die Gesamtkonstruktion sowieso nicht ausgelegt, deswegen kann ich den Wunsch nach „Heavy Duty“ Metallhaken nicht nachvollziehen.
So ist es.... der O-Haken hält mehr als Billigalu........hab den oft genutzt, auch mit viel dran.

Aber Optik ist wichtig...... ;) .(wer schaut auf den Gepäckhaken und lässt ihn hochjubeln..... :lol: )
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ulljanrich
Beiträge: 124
Registriert: So 2. Okt 2016, 14:02
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald

Re: BGM Gepäckhaken

#22 Beitrag von Ulljanrich » Sa 16. Nov 2019, 19:13

marc_primavera hat geschrieben:Danke euch für die verschiedenen Meinungen!

Mir geht es eigentlich auch nur rein um den optischen Aspekt...
bin da eher ein Fan von der sauberen Alu-Ausführung..:)
Das BGM Teil ist ordentlich verarbeitet, natürlich überteuert, wie so viel Vespa-Zubehör, was nicht lebenswichtig ist.
Wenn Du es montierst, mach hinten eine Stopp-Mutter oder Schraubensicherung drauf, dann hält das für immer fest.
Vor der Montage ausgiebig prüfen, ob der Haken sauber läuft, er kann nur sehr wenig nachjustiert werden.
Falls Du ein Montagsexemplar erwischst, lieber vor dem Einbau gleich umtauschen, denn die Sache ist natürlich etwas aufwendig.
Etwas WD 40 lässt ihn geschmeidig laufen.
Ich sehe es nicht so, dass es nur etwas für die Optik ist. Selbstverständlich ist ein gut verarbeitetes und sauber konstruiertes Alu-Teil langlebiger als ein Haken aus Kunststoff. Da baust auch die die Meis kein Faden ab.

Für jemanden, der diesen Haken ausgiebig nutzt, steigert sich der Nutzwert. Macht jedes Mal Freude, richtig gut funktionierende Teile zu nutzen.
Unterm Strich aber ist es Luxus, was aber nichts macht, für die meisten ist es eh Luxus, das Zweirad-Hobby.
Wenn man halt bedenkt, wie viele Plastikhaken man für 70€ nachkaufen kann, dann merkt man schnell: das armortisiert sich kostenmäßig nie. Typisch Überfluss.
Ich mag das Teil aber gerade deshalb, es veredelt die Vespa, hat nicht jeder.
Neider schimpfen dann halt, vielleicht, dass es unnötig sei...

Grüße
Thomas
Festina lente - eile mit Weile.

Benutzeravatar
marc_primavera
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Mai 2018, 15:41
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Wohnort: Sankt Augustin

Re: BGM Gepäckhaken

#23 Beitrag von marc_primavera » Sa 16. Nov 2019, 21:08

Ulljanrich hat geschrieben:
marc_primavera hat geschrieben:Danke euch für die verschiedenen Meinungen!

Mir geht es eigentlich auch nur rein um den optischen Aspekt...
bin da eher ein Fan von der sauberen Alu-Ausführung..:)
Das BGM Teil ist ordentlich verarbeitet, natürlich überteuert, wie so viel Vespa-Zubehör, was nicht lebenswichtig ist.
Wenn Du es montierst, mach hinten eine Stopp-Mutter oder Schraubensicherung drauf, dann hält das für immer fest.
Vor der Montage ausgiebig prüfen, ob der Haken sauber läuft, er kann nur sehr wenig nachjustiert werden.
Falls Du ein Montagsexemplar erwischst, lieber vor dem Einbau gleich umtauschen, denn die Sache ist natürlich etwas aufwendig.
Etwas WD 40 lässt ihn geschmeidig laufen.
Ich sehe es nicht so, dass es nur etwas für die Optik ist. Selbstverständlich ist ein gut verarbeitetes und sauber konstruiertes Alu-Teil langlebiger als ein Haken aus Kunststoff. Da baust auch die die Meis kein Faden ab.

Für jemanden, der diesen Haken ausgiebig nutzt, steigert sich der Nutzwert. Macht jedes Mal Freude, richtig gut funktionierende Teile zu nutzen.
Unterm Strich aber ist es Luxus, was aber nichts macht, für die meisten ist es eh Luxus, das Zweirad-Hobby.
Wenn man halt bedenkt, wie viele Plastikhaken man für 70€ nachkaufen kann, dann merkt man schnell: das armortisiert sich kostenmäßig nie. Typisch Überfluss.
Ich mag das Teil aber gerade deshalb, es veredelt die Vespa, hat nicht jeder.
Neider schimpfen dann halt, vielleicht, dass es unnötig sei...

Grüße
Thomas
Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort Thomas!:)
Grüße!
GTS 300 Super Sport HPE
Primavera 50 4T 3V E4 IGET!

Back2Vespa
Beiträge: 1357
Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Vespa: Notte coming...
Land: Österreich

Re: BGM Gepäckhaken

#24 Beitrag von Back2Vespa » So 17. Nov 2019, 12:03

Ulljanrich hat geschrieben: Neider schimpfen dann halt, vielleicht, dass es unnötig sei...

Grüße
Thomas
Echt jetzt? :mrgreen: Neidisch wg. einem lächerlichen kleinen Metallhaken? Dein Ernst? :lol:

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10268
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: BGM Gepäckhaken

#25 Beitrag von Willi59 » So 17. Nov 2019, 14:42

Back2Vespa hat geschrieben:
Ulljanrich hat geschrieben: Neider schimpfen dann halt, vielleicht, dass es unnötig sei...

Grüße
Thomas
Echt jetzt? :mrgreen: Neidisch wg. einem lächerlichen kleinen Metallhaken? Dein Ernst? :lol:
Jo.....Neider wegen was..............unsinniges optisches Tuning...... :?: :?: :?:......allein der Aufwand :roll:

Das O-Teil ist sehr zuverlässig.....Billig Alu nicht.

Ist halt der Zwiespalt zwischen Schick und Nutzen....... ;)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11129
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: BGM Gepäckhaken

#26 Beitrag von avanti » So 17. Nov 2019, 15:57

Jetzt dreht es es sich hier im Kreis ...
Bild
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
MrMirk
Beiträge: 736
Registriert: So 16. Dez 2018, 19:10
Vespa: GTS 300 HPE - PX 150
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen

Re: BGM Gepäckhaken

#27 Beitrag von MrMirk » So 17. Nov 2019, 17:11

Aleeeeexa, Popcorn
lebe dein ändern

Benutzeravatar
Ulljanrich
Beiträge: 124
Registriert: So 2. Okt 2016, 14:02
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzwald

Re: BGM Gepäckhaken

#28 Beitrag von Ulljanrich » Di 26. Nov 2019, 21:17

marc_primavera hat geschrieben:
Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort Thomas!:)
Na klar! Gerne, dafür ist ein Forum eigentlich da, für Austausch von Erfahrungen und Antworten auf Fragen.
Viele Grüße!
Thomas
Festina lente - eile mit Weile.

Benutzeravatar
Chiemseewespe
Beiträge: 103
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 15:47
Vespa: GTS 300 Supertech
Land: Deutschland

Re: BGM Gepäckhaken

#29 Beitrag von Chiemseewespe » Fr 7. Feb 2020, 21:37

Würde den Fred gerne nochmal kurz aufgreifen: Auch ich würde mir gerne den BGM-Haken zulegen. Nachdem ich mir nun Videos über den Ausbau des Handschuhfaches angesehen habe, habe ich nun auch Bedenken, dass die Geschichte gewichtsfunktionell nix bringen wird, da das Ding letztlich durch zwei kleine Löcher in ein Platikteil mit vielleicht 3 mm Stärke eingebaut ist. Ich denke auch eher an einen Ausbruch des ganzen Teils wenn man mal mehr als 2 - 3 kg da fixieren will. Liege ich falsch ??
Viele Grüße in die Runde

Die bayerische Weps :lol:
P.S. Es hat schon seinen Grund, daß Wespen unter Artenschutz stehen :genau: :vespa:

Benutzeravatar
Minga Michi
Beiträge: 89
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 11:07
Vespa: GTS Supertech
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: BGM Gepäckhaken

#30 Beitrag von Minga Michi » Fr 7. Feb 2020, 22:32

Ernsthaft?

Kaufen und anbauen! Das ist wie ein schönes Paar Schuhe an einer schönen Frau. Da wird auch nicht gefragt ob es Sinn macht.

Erfreut es die Augen, erfreut es das Herz.

Denk dann aber auch über die passenden Alu Spiegel in schwarz für das Lenkerende nach.
:vespa:

Gruß Minga Michi 8-)

Antworten