Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 22:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Jun 2019, 12:38
Beiträge: 7
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS 300 HPE 2019
Land: Bayern
servus Vespagemeinde,
hab heute bei ca. 1.900 km Laufleistung den Ölstand bei kaltem Motor auf dem Hauptständer kontrolliert.
Dabei ist der Ölmessstab beim reinstekcen, rausziehen und wieder reinstecken abgebrochen.
Die Werkstatt holt meine Vespa Ende der Woche ab und holt den abgebrochenen ca. 8 bis 10 cm lanagen Stab wieder raus ...
... blöd gelaufen!
Aber Gott sei Dank zuhause in der Tiefgarage und nciht irgendwo in der Fremde auf einem Urlaubstrip oder so ...!

_________________
Erwin

Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 16:43 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Beiträge: 562
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Ich habe mich am Samstag mit meinem Händler über die Problematik des Ölmesstabs bei der HPE unterhalten. Er erzählte mir, das schon bei mehreren Kunden das Gleiche wie bei dir passiert ist. Du bist also nicht allein.

Vielleicht ist es sinnvoll, sich einen Messstab aus Metall zu kaufen. Ich glaube, hier im Forum wird ein solcher bereits angeboten.

Gruß, Philipp :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Jun 2019, 12:38
Beiträge: 7
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS 300 HPE 2019
Land: Bayern
@PHILIPP
Danke für die Info, ich werd´s mit der Werkstatt besprechen ... und such mir hier im Forum einen Ölmessstab aus Metall

_________________
Erwin

Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 16:51 
Offline

Registriert: So 6. Okt 2019, 11:07
Beiträge: 3
Vespa: GTS 300 Hpe
Land: Österreich
Hier der Link zum Ölmessstab für die HPE vom Jürgen Papst.
viewtopic.php?f=27&t=26108&start=30


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Jun 2019, 12:38
Beiträge: 7
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS 300 HPE 2019
Land: Bayern
@Alex K
Spitze, vielen Dank! Hab dem Papst sofort eine Mail geschrieben!

_________________
Erwin

Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 15:03
Beiträge: 520
Wohnort: Ruhrgebiet
Vespa: GTS, PV, PX, 946
Land: Deutschland / NRW
Hier ein Hinweis zum - mittlerweile - bekannten Problem:

Bitte ganz genau aufpassen, es gibt 2 Löcher und wenn sich der Stab beim Reinschieben schon nach rechts neigt, dann ist dieser im flaschen linken Loch und dann bricht der Ölmessstab ab!!!

Gruß, Doktor-GTS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Beiträge: 479
Wohnort: nürnberg | linz
Vespa: gts300 hpe
Land: de | oö
Hallo Erwin, hab das Metallteil von Anfang an drin. Das Original ist nicht gebrochen, hab dem Kunststoffteil aber nie so recht getraut.

Bild

Einziger Nachteil beim neuen Meßstab aus Metall, der Ölstand im sehr kurzen Messbereich ist schwer zu erkennen.
Eine Riffelung an dieser Stelle, anstelle der glatten Oberfläche, wäre hilfreich.

_________________
Gruß Krisu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 06:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:42
Beiträge: 50
Wohnort: Westmittelfranken
Vespa: GTS300 hpe, ET4, ET2
Land: D
Ich interessiere mich auch für den alternativen Messstab. Gibt es da ein Bild zu dem Messbereich?
Bei SIP gibt es auch einen Messstab mit Öltemperaturanzeige - hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Beiträge: 681
Vespa: GTS 300 & 125
Land: Österreich
krisu hat geschrieben:
Hallo Erwin, hab das Metallteil von Anfang an drin. Das Original ist nicht gebrochen, hab dem Kunststoffteil aber nie so recht getraut.

Bild

Einziger Nachteil beim neuen Meßstab aus Metall, der Ölstand im sehr kurzen Messbereich ist schwer zu erkennen.
Eine Riffelung an dieser Stelle, anstelle der glatten Oberfläche, wäre hilfreich.


Hallo,

danke für dein Feedback ...

Aber es ist sehr schwierig auf eine 4mm Stab ein Rändel zu zaubern - aber vlt lasse ich mir was einfallen ...

Bild

danke im voraus

glg JP

_________________
GTS 300 plus
viewtopic.php?f=29&t=36346
Sprint 300i.e.
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=42325
PK 50S
viewtopic.php?f=19&t=49294
Vespa 50 Spezial
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=50574
Ölmessstäbe, Nabendeckel, usw
viewtopic.php?f=27&t=26108


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Beiträge: 479
Wohnort: nürnberg | linz
Vespa: gts300 hpe
Land: de | oö
fluxvalve hat geschrieben:
Bei SIP gibt es auch einen Messstab mit Öltemperaturanzeige - hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?
Gibt es dazu einen Link?
Soweit ich weiß, ist dieser nur für die Modelle bis 2018, also vor HPE.

_________________
Gruß Krisu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Beiträge: 479
Wohnort: nürnberg | linz
Vespa: gts300 hpe
Land: de | oö
Jürgen Papst hat geschrieben:
Hallo,

danke für dein Feedback ...

Aber es ist sehr schwierig auf eine 4mm Stab ein Rändel zu zaubern - aber vlt lasse ich mir was einfallen ...
glg JP

Ich hab vorerst an der Stelle mit dem Dremel ein paar Rillen in Wabenform gefräst. Ähnlich dem Original.
So wie ich Dich einschätze, hast Du sicher bald eine perfekte Lösung. Wäre an einem "Update" interessiert. ;)
Eventuell ist eine abgeflachte Pressung mit Muster möglich


Dateianhang:
meßstab.jpeg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Krisu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 10:59 
Offline

Registriert: Do 18. Okt 2012, 07:45
Beiträge: 1264
Vespa: GTS Supertech 300
Land: Österreich
Um ehrlich zu sein, mr geht´s wie krisu. Der Ölmessstab von J.P. ist wunderschön, allerdings erkenne ich praktisch nichts, weswegen ich wieder zum Originalen greifen musste. Ein Update wäre daher auch für mich interessant!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 10156
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Zwei Rillen MAX und LOW reichen doch.............. :roll: .

Am besten wäre natürlich eine Anzeige aufs moderne Display.......... :mrgreen:

_________________
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Beiträge: 681
Vespa: GTS 300 & 125
Land: Österreich
krisu hat geschrieben:
Jürgen Papst hat geschrieben:
Hallo,

danke für dein Feedback ...

Aber es ist sehr schwierig auf eine 4mm Stab ein Rändel zu zaubern - aber vlt lasse ich mir was einfallen ...
glg JP

Ich hab vorerst an der Stelle mit dem Dremel ein paar Rillen in Wabenform gefräst. Ähnlich dem Original.
So wie ich Dich einschätze, hast Du sicher bald eine perfekte Lösung. Wäre an einem "Update" interessiert. ;)
Eventuell ist eine abgeflachte Pressung mit Muster möglich


Dateianhang:
meßstab.jpeg



Hallo liebe Kunden,

ich werde mir war einfallen lassen ...

glg JP

_________________
GTS 300 plus
viewtopic.php?f=29&t=36346
Sprint 300i.e.
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=42325
PK 50S
viewtopic.php?f=19&t=49294
Vespa 50 Spezial
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=50574
Ölmessstäbe, Nabendeckel, usw
viewtopic.php?f=27&t=26108


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jan 2014, 20:54
Beiträge: 681
Vespa: GTS 300 & 125
Land: Österreich
krisu hat geschrieben:
Jürgen Papst hat geschrieben:
Hallo,

danke für dein Feedback ...

Aber es ist sehr schwierig auf eine 4mm Stab ein Rändel zu zaubern - aber vlt lasse ich mir was einfallen ...
glg JP

Ich hab vorerst an der Stelle mit dem Dremel ein paar Rillen in Wabenform gefräst. Ähnlich dem Original.
So wie ich Dich einschätze, hast Du sicher bald eine perfekte Lösung. Wäre an einem "Update" interessiert. ;)
Eventuell ist eine abgeflachte Pressung mit Muster möglich


Dateianhang:
meßstab.jpeg


Hallo Krisu,

naja ein Prägewerkzeug werde ich jetzt für die paar Ölmessstäbe nicht bauen - aber vlt mache ich was anderes vlt eine Fläche in den Stab fräsen ...

mir wird sicher was einfallen ...

glg JP

_________________
GTS 300 plus
viewtopic.php?f=29&t=36346
Sprint 300i.e.
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=42325
PK 50S
viewtopic.php?f=19&t=49294
Vespa 50 Spezial
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=50574
Ölmessstäbe, Nabendeckel, usw
viewtopic.php?f=27&t=26108


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: traumeel und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de