Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 235 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 22. Jul 2019, 22:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 10:21
Beiträge: 450
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Natürlich den hier geschilderten HPE Ölverbrauch, der für mich nicht wesentlich höher ist, als vorher.
Es gibt zahlreiche gleichlautende Threads mit genau dem selben Problem bei den Vorgängern.
Übereinstimmend hängt viel von der Fahrweise ab. Je sportlicher, desto höher ist offenbar der Ölverbrauch, was natürlich keine Ausrede für Piaggio sein darf. Ölverbrauch sollte heute definitiv kein Problem mehr sein.

_________________
-s-p-e-t-t-a-c-o-l-a-r-e-

Warte erstmal, was Vilsi macht, dann entscheide ich:-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 00:32 
Offline

Registriert: Mi 15. Mär 2017, 10:57
Beiträge: 61
Vespa: Gts
Land: Ö
klar zu hoher Ölverbrauch oder anderer Defekt. Vorausgesetzt, alles ist so beschrieben, inklusive 1k Service ist sowieso alles klar. Jedenfalls Garantie bzw. Kulanzlösung 100% :prost:

Was Ölmenge angeht so fährt das Ding sogar dann noch, wenn bei ordentlicher Messstandprüfung das Ölmessstab komplett trocken bleibt !

:arrow: Was hier auch jmd. geschrieben hat, dass man vor jeder Fahr das Öl kontrollieren muss laut Betriebsanleitung, das stimmt so nicht.

Auf Seite 37 steht zur Wartung bzw. Ölstand

Um Störungen zu vermeiden, sollte der Ölstand häufiger als in der Tabelle des Wartungsprogramms angegeben und auf alle Fälle vor längeren Fahrten überprüft werden. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit einer Öl- druckkontrolle am Armaturenbrett ausgestattet.

:vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 00:40 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Beiträge: 571
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Hansknauss hat geschrieben:
:arrow: Was hier auch jmd. geschrieben hat, dass man vor jeder Fahr das Öl kontrollieren muss laut Betriebsanleitung, das stimmt so nicht.

Auf Seite 37 steht zur Wartung bzw. Ölstand

Um Störungen zu vermeiden, sollte der Ölstand häufiger als in der Tabelle des Wartungsprogramms angegeben und auf alle Fälle vor längeren Fahrten überprüft werden. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit einer Öl- druckkontrolle am Armaturenbrett ausgestattet.


Und weiter heißt es dann:
Vor jedem Fahrtantritt muss der Motorölstand bei kaltem Motor überprüft werden (dazu
den vollständig festgeschraubten Deckel mit Ölmessstab abschrauben). Der
Ölstand muss zwischen den Markierungen MAX und MIN am Ölmessstab "A" liegen
Während der Ölstandkontrolle muss das Fahrzeug auf einem waagerechten Untergrund
auf dem Hauptständer stehen.

Macht natürlich kein Mensch.

Gruß, Philipp :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 05:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:55
Beiträge: 1610
Wohnort: Österreich
Vespa: Twinni-Raptor300
Land: Österreich
Hier noch Mal original aus der Anleitung.
Zum angucken.
Bei meiner ST.hpe ist nach 1900km ein normaler Ölverbrauch festzustellen. Und wenn man nach 4-5.tanken
Öl kontrolliert ist alles gut.
Leider machen das oder wissen das viele Vespa Fahrer nicht , was dazu führt daß ich immer viel Kunden Kontakt bzgl. Ersatzmotor habe. Im Jahr bei mir so ca. 10. Motoren die alle ohne Öl gefahren wurden.
Auch wird bei der Auslieferung nie auf Öl Kontrolle hingewiesen bei neu Auslieferung etc.
Ciao peter




Bild

Bild

_________________
Alle meine Projekte zum nachgucken.
Twinni-vespa
Raptor


http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=28407

http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=17&t=33802

http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=17&t=15277

http://www.Petersrollerteile.at

www.chipfactory.at


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 06:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 10950
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich hoffe mal, dass der Hersteller sich nicht querstellt. Für mich ist es geradezu lachhaft, dass man ständig Öl kontrollieren muss. Die Vespa war beim 1000-er Kundendienst und 2400 km ein Motorschaden? Da gehört werkseitig die Ölmenge erhöht auf mindestens 2 Liter, damit der Motor auch schmiersicher gefahren werden kann.
Wann leuchtet die Öldruckkontrollleuchte im Armaturenbrett denn tatsächlich? Warnt sie den Fahrer vor zu wenig Öldruck bzw. zu wenig Öl im Motor, oder fängt sie an zu warnen, wenn es eh schon zu spät ist??

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 06:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 4503
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Sollte das wirklich sein dass der HPE Motor so viel mehr Öl braucht wie die Vorgängermotor ist es m.E. eine Fehlkonstruktion....
Da wird es dann noch einige Motoren zerlegen wenn das als normal angesehen wird.

In dem Fall den Halter verantwortlich zu machen ist schon ein Ding.

Ausser es wurde darauf hingewiesen dass der Ölstand ganz wichtig alle 1000km kontrolliert werden muss. Oder z.B. einen extra auffälligen Aufkleber im Helmfach.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=15&t=43080
Dahoam is do wo ma mid da Vespa hifahrn ko, und wo ned do muas de dausnda Afrika Twin herhoidn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 06:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jul 2013, 21:05
Beiträge: 238
Vespa: GTS300
Land: Österreich
Hi!


Meine Vermutung und Erfahrung!!

Der Motor ist gar nicht kaputt gegangen wegen zu wenig ÖL!!

Ich vermute das die 20Km vorher in der Werkstätte mit der Vario was passiert ist.
Also ich würde die Teile mal ansehen ob nicht die Ventile verbogen sind.
Denn verbogen Ventile kommen nicht von einem Ölmangel.

lg Otto

_________________
---------Achtung dieser Kanal kann deine Gefühle verletzen!!---------
-----------------------------------------------------------------------------------
https://www.youtube.com/channel/UCNXEJN7Zkz1IO8FVjfeUAZA
-----------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 06:58 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 352
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland
Sehe ich auch so - da ist vorher schon was im Argen gewesen. Für mich definitiv ein Fall der Garantie. Sollte evtl. der Händler einen Fehler nicht richtig, oder unsachgemäß repariert haben, so wird das zwischen Hersteller und Händler zu klären sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 07:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2011, 11:07
Beiträge: 790
Vespa: GTS 300 i.e
Land: Oberösterreich
habe zwar keine HPE,aber meine braucht schon seit dem 1.Tag mittlerweile 11 Jahre,0,5 L auf 1000 km .
Hatte sogar schon mal bei starkem anbremsen ein flackern der Kontrolllampe.Motorschaden hat man normal deswegen nicht gleich,solange man nicht unter das Minimum kommt!
Mein Mitgefühl hast du trotzdem

grüsse Tom

_________________
MfG Cybertron
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 12304
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Was mich mittlerweile verwundert ist die Tatsache das wir uns hier einen Kopf machen und 3 Seiten mittlerweile füllen, und bei dem brandheißen Thema der Treadersteller tengunose sich nicht weiter dazu geäußert hat. :unwissend:

Jedenfalls und überhaupt:

Genau DAS mit dem Ölverbrauch ist der Grund das man´s zu lasch sieht und zu wenig überprüft - man geht davon aus das es reicht sich von einem zum anderen KD ohne nachzuprüfen fahren zu können. Dem ist bei Weitem nicht so! Stetige Kontrolle ist angesagt, und deshalb kommt mir NIE eine Gebrauchte ins Haus bei der ich auch nicht weiß wie oft das Öl bei fast leer oder leer mal nachgefüllt wurde oder eben nicht :roll:

Moin übrigens, und Gruß von hier!

Florian

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Beiträge: 10358
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
vilstaler, du sagst es, ich will dem threaersteller nichts unterstellen, aber ich bin vorerst einmal skeptisch, einziger beitrag...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 12304
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
DJ WOLF hat geschrieben:
vilstaler, du sagst es, ich will dem threaersteller nichts unterstellen, aber ich bin vorerst einmal skeptisch, einziger beitrag...


Na dann hoffen wir mal das es niemand von der Konkurrenz ist der nur seine Baumarktroller besser verkloppen will und unsere Vespen in Verruf bringt :lol: (kleines Dienstag-Scherzchen war) :D

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 09:00 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 21:01
Beiträge: 1776
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Was mich mittlerweile verwundert ist die Tatsache das wir uns hier einen Kopf machen und 3 Seiten mittlerweile füllen, und bei dem brandheißen Thema der Treadersteller tengunose sich nicht weiter dazu geäußert hat. :unwissend:



Natürlich ist das verdächtig, aber was hätte er nun noch schreiben sollen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Beiträge: 299
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland
Oh Kacke, dann weiß ich was heute Abend geprüft wird ...

War gerade mit meiner HPE am Gardasee (aktuell 2.700km runter) ... und meine Sei Giorni hat auch die letzten 3 Wochen 700km drauf bekommen ...

Welches Öl braucht man? Dann würde ich mir mal eine Flasche in die Garage stellen.

Danke und Gruß
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:11
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
...ich nehme extra Natives aus Kreta... :roll:

_________________
Remmdemmdemm...Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 235 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: krisu, primawerda und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de