Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Mai 2019, 08:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 19:54 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 22:28
Beiträge: 31
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo,

da einige Teile zum Wassertransferdruck/Pulvern sollen sind bei der Demontage
einige Sachen übrig geblieben.

Die Lenkenendengewichte gehen auch mit sehr gutem Werkzeug und ein paar
leichten Schlägen auf die Schraube nicht auf. Ich will aber nicht zu viel Kraft
anwenden, da die Schraube schon nicht mehr optimal ist.

Wird hier Loctite verwendet und welches Gewinde ist hier im Einsatz rechts/links?
Eine Heißluftpistole wollte ich wegen der Gummis bisher nicht nehmen!

Wie erfolgt der Ausbau des Tachorahmens. Muss die Verkleidung dazu ab?

Die gleiche Frage wäre für die Fußrasten. An die vordere Schraube komme ich
problemlos, aber die hintere ist nicht erreichbar!?

Danke schon mal für die Antworten. Bei der Suche im Forum habe ich leider die
richtigen Antworten nicht gefunden!

Gruß
Vogtlaender01


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 20:08 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:34
Beiträge: 361
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: Deutschland
Hatte bei den Lenkergewichten das gleiche Problem. Versuche es mal mit WA40 (auch zwischen Griff und Gewicht) und benutze für die Inbusschraube eine Knarre. Gewinderichtung ist Standard.

Bei den Fußleisten musste ich auch erst probieren. Funktioniert aber mit entsprechend langem Imbus. Auch hier kann WA40 nicht schaden.

Zum Tachorahmen kann ich nichts sagen.

Gruß, Philipp :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jun 2013, 23:34
Beiträge: 2596
Wohnort: Düren
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Vogtlaender01 hat geschrieben:
Die Lenkenendengewichte gehen auch mit sehr gutem Werkzeug und ein paar
leichten Schlägen auf die Schraube nicht auf. Ich will aber nicht zu viel Kraft
anwenden, da die Schraube schon nicht mehr optimal ist.
Sind ab und an sehr fest. Einfach weiter versuchen, eventuell nen Torx reinhauen oder im schlimmsten Fall den Kopf der Schraube aufbohren. Ist normales Rechtsgewinde.

Vogtlaender01 hat geschrieben:
Wie erfolgt der Ausbau des Tachorahmens. Muss die Verkleidung dazu ab?
Ja, muss ab, sind von unten Klipse drunter und ist zusätzlich noch mit doppelseitigem Klebeband geklebt.

Vogtlaender01 hat geschrieben:
Die gleiche Frage wäre für die Fußrasten. An die vordere Schraube komme ich
problemlos, aber die hintere ist nicht erreichbar!?
Mit einem langen Inbusschlüssel eigentlich kein Problem.

_________________
DeBrainBoys GTS 300 Urban Green
DeBrainBoys GTV 300 Piaggio Verde Mela
DeBrainBoys GTS 250 Audi Nardograu
DeBrainBoys GTS 300 RAL 3002 Karminrot
DeBrainBoys GTS 250 BMW Feuerorange
DeBrainBoys GTS 250 FL Alltagsmöhre Grigio Dolomiti (verkauft)
DeBrainBoys GTS 300 Montebianco (verkauft)

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 22:11 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 22:28
Beiträge: 31
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo,

Danke für die Tipps - melde mich ob es geklappt hat!

Gruß
Vogtlaender01


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 18:30 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 22:28
Beiträge: 31
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo,

Danke für die Tipps. Ist nun alles runter. Ich habe die Lenkerverkleidung komplett entfernt, aber der
Rahmen geht trotz kompletter Montage nicht ab, der scheint wie festgeschweißt zu sein. Das Klebeband
muss einen Super halt haben. Wo bekommt man das Klebeband zum erneuten Aufbringen wieder her?

Bei SIP habe ich nichts gefunden?

Gruß
Vogtlaender01


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 06:24 
Offline

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:11
Beiträge: 55
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Dateianhang:
20190311_052730-540x720-405x540.jpg
Ich habe einen dünnen Plastik Orangen Schäler zum lösen benutzt. Praktisch einen dünnen Plastik Spatel. Ging super, ist aber sehr fest.

Zum Ankleben 3M Montage-Klebeband Universal Extra dünn transparent benutzt. Kleinere Stücke zurecht geschnitten.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 17:20 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 22:28
Beiträge: 31
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo,

ich habe nun den Tachorahmen ab, leider ist doch ein Stehbolzen abgebrochen.
Ich würde versuchen Ihn mit Sekundenkleber zu befestigen, denke aber das das
nicht lange hält oder?

Vielleicht doch gleich einen neuen mit aufgebrachten Klebeband - für 6,90 €?

Was meint Ihr?

Gruß
Vogtlaender01


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Olivenlutscher und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de