Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 22. Apr 2019, 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jan 2019, 09:15
Beiträge: 5
Vespa: LX50 touring
Land: Deutschland
Hallo Vespa-Fans,

mein Opa entschied vor etwa 53 Jahren, dass sein Enkel nach einem römischen Papst benannt werden soll. Seit dem heiße ich Gregor. Mit der Namensgebung wurde mir wohl die Liebe zu italienischen Automobilen in die Wiege gelegt.

Ich wohne in der Nähe von Paderborn. Dem ein oder anderen wird der Betreff in meiner Vorstellung bekannt vorkommen. Die Paderborner sind tatsächlich so, wie Rüdiger Hoffmann Sie karikiert. Geschwindigkeit ist nicht so unser Ding hier. Naja, für die meisten. Nicht für alle. Wenn hier ein Trecker über die Bundestraßen fährt, dann wird der nicht überholt. Da bilden sich kilometerlange Schlangen mit Autofahrern, die zwar über die Fahrtüchtigkeit des Vorrausfahrenden zweifeln, selbst aber nicht in der Lage sind, den Mut für einen Überholvorgang aufzubringen. Lieber hinterherfahren. Vielleicht biegt der Vorausfahrende ja nach zehn Kilometern ab, dann wäre das Überholen ja unnötig gewesen...

Mein erstes eigenes Gefährt mit 18 war eine nagelneue weiße Vespa PK50. Handgeschaltet. Die hatte damals, wenn ich mich recht erinnere, eine Zulassung für 40km/h. Mit meiner Freundin (auch die erste) auf dem Sozius lief die locker 43 km/h laut Tacho. Das reichte damals um die Trecker mit etwas Anlauf zu überholen. Heute sind Trecker schneller.

Nach der Vespa, kamen einige Autos aus Deutschland, Japan, Frankreich und zwischenzeitlich auch aus Italien. Ein Außendienstjob bescherte mir vor 15 Jahren einen praktischen aber langweiligen VW-Passat. Als Gegenpol zur deutschen Sachlichkeit kaufte ich mir eine neue Vespa LX50. Auf dem Sozius saß meine mittlerweile siebenjährige Tochter. Ein Sturz (ohne Tochter) in einer übermütig genommenen, im Herbst mit Laub bedeckten Kurve, bewog mich zu dem Entschluss, die schöne Italienerin als verantwortungsbewusster deutscher Familienvater nach einem Jahr wieder zu verkaufen. Die Vespa rutschte bei dieser Aktion weich in den mit hohem Gras bewachsenen Graben. Mit gebrochenem Schlüsselbein bin ich auf der absolut unversehrter Vespa noch bis nach Hause gefahren.

Mit einem Jobwechsel, wechselte auch der langweilige Passat seinen Besitzer und es musste wieder etwas Unvernünftiges her. Keine Vespa aber Italienisch. Nach einem Fiat 500 folgte ein noch unvernüftigeres 500 Cabrio. Und da aller guten Dinge Drei sind, fahre ich seit mehr als drei Jahren einen Abarth 595 tourismo. Mit dem kann man übrigens problemlos die kilometerlange Autoschlange hinter dem Trecker in einem Rutsch überholen.

Auf dem Weg zur Arbeit entdeckte ich im letzten Sommer eine Vespa Primavera bei einem Zweiradhändler an der Straße. Ich hielt an und war gleich wieder Feuer und Flamme. Der Schlüsselbeinbruch hatte keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich redete mir aber ein, dass ein Italiner unvernünftig genug ist, ließ die weiße Vespa stehen, und kaufte mir statt dessen ein noch unvernünftigeres HiTec S-Pedelec für etwas mehr als den Preis der Vespa. Völlig bekloppt. Aber geiles Teil. Damit konnte man auch locker Trecker überholen.

Da mich den ganzen Winter der im Wohnzimmer liegende Akku des schutzblechlosen eBikes daran erinnerte, dass im Schuppen ein ungenutztes Vermögen verstaubt, kam der Gedanke an eine Vespa mit ihrem genialen Wetterschutz zurück. Also eBike kurz vor Weihnachten verkauft, was dafür ein guter Zeitpunkt ist. Und nun endlich wieder Vespa fahren. Aber welche nur? Eine restaurierte aus meinem eigenen Jahrgang ist teurer als eine neue mit Viertaktmotor und LED-Licht. Ein Viertaktmotor hört sich aber irgendwie nicht nach Vespa an. Dann vielleicht gleich eine Vespa elettrica. Nee, zu (un-)vernünftig. Also was gebrauchtes. Was schönes. Nicht zu alt. Vielleicht fast neu, aber trotzdem mit Zweitaktmotor...

Die Suche ist beendet. Das Schmuckstück ist gefunden. Jetzt wartet eine LX50 touring (warum heißt die eigentlich nicht turismo, so wie mein Abarth?) in der Farbe terra di toscana auf die ersten Sonnenstrahlen...

Bild

Danke an die Vorbesitzerin für die sorgsame Pflege. Heute hat sie noch eine neue Birne für den Scheinwerfer und einen neuen Auspuff bekommen, damit etwas in Zukunft noch mehr Spaß macht: Trecker überholen ;)

Viele Grüße aus dem Padeborner Land...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 787
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Hallo Gregor,

willkommen im Forum!

Eine schöne, launige Vorstellung :D

Dir und Deinem Neuzugang stets gute und knitterfreie :vespa:

;) Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 5399
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Gregor,
herzlich willkommen im Forum.
Sehr schöne Vorstellung und noch schöner deine Touring in terra di toscana.
Habe die gleiche nur als 125ger i.e. , aber auch Touring in terra di toscana.
Mit der fahre ich nur Sonntags zur Eisdiele oder so weil die so schön ist.
Für alltags habe ich meine ET4 von 97

Trecker überholen? Geht das mit ner fünfziger überhaupt?
Würde ich mich nicht trauen, lieber Schlange.
Das ist für mich mit meiner 125er schon ziemlich anstrengend.
Ach ja ich wohne um die Ecke in Warburg und kann das mit den Treckern bestätigen.
Aber nun soll ja die Warburger Zuckerfabrik geschlossen werden und die "Treckergefahr" nimmt ab.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:43
Beiträge: 659
Wohnort: Domstadt
Vespa: GTS Ex
Land: Nassovia
Schöner Einstand! Viel Spaß mit dem neuen, alten Hobby(gefährt)!

_________________
per aspera ad vespa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 06:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Dez 2017, 21:48
Beiträge: 84
Wohnort: Wolfsburg
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Moin,
super Vorstellung, viel Spass hier und mit deiner Vespa.

_________________
Grüße aus Wolfsburg

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 06:26 
Offline

Registriert: So 8. Mai 2016, 18:36
Beiträge: 637
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Glückwunsch! Jetzt kannst Du mit etwas, was sich nach Trekker anhört, selbigen auch überholen....

Gäbe Dein Baujahr nicht auch 125 ccm her?

Dann müsstest Du mim überholen nicht auf den "Passat" - Wind warten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 965
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Herzlichen wilkommen
Gruß Jean :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10152
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo und guten Morgen,

eine prima Vorstellung lieber Gregor. :klatschen:
So ein 595 ist schon sehr unvernünftig, aber das ist auch gut so. :D
Eine LX Touring hingegen ist schon eher sachlich. Da hast du nichts falsch gemacht.
Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinen beiden italienischen Fahrzeugen. :genau:

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2018, 19:03
Beiträge: 218
Wohnort: Hildesheim
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin Gregor,
herzlich willkommen. Deine Vorstellung war schön zu lesen, mußte schmunzeln. Viel Spaß mit deiner LX50 und möglichst wenig Trecker vor dir :)
Viele Grüße
Jan

_________________
Nicht Worte zeichnen aus - es sind die Taten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jan 2019, 09:15
Beiträge: 5
Vespa: LX50 touring
Land: Deutschland
Guten Morgen,

ganz lieben Dank für den netten Empfang hier im Forum. Es kam bereits die Frage, warum ich denn nur eine 50er Vespa gekauft habe. Ich bin tatsächlich zu jung, um mit dem Klasse 3 Führerschein 125er fahren zu dürfen. Den hätte man dafür vor dem 1.4.1980 machen müssen. Da war ich aber erst 14. Eigentlich lustig, dass ich in meinem Alter auch mal zu jung für etwas bin.

Eine 50er hat aber auch Ihren Reiz. Vespa fahren ist für mich super zum runterkommen. Da geht’s mir gar nicht so sehr um Geschwindigkeit. Aber das brauche ich Euch ja nicht erzählen. Es ist dieses italienische Lebensgefühl. Einfach mal Spaß haben, ohne jemandem etwas beweisen zu müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 15:13 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Beiträge: 3953
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland
Hallo Gregor,

herzlich Willkommen im Forum! Deine Vorstellung war sehr unterhaltsam zu lesen. Und Fiat und Vespa sind immer eine gute Kombination :genau: !

Unter "Touren" kannst du ja zukünftig von deinen Vespa-Abenteuern berichten ;) . Wir sind schon gespannt!

Jederzeit gute Fahrt mit deinen kleinen Italienern wünscht Vespinella (die auch Vespa und Fiat fährt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 01:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Mär 2014, 22:35
Beiträge: 1427
Wohnort: CGN
Vespa: PX 125, GTS 300 ABS
Land: zw. Himmel un Äd
Hallo Gregor.

Danke für deine schöne Vorstellung, die mich sogleich an die Landschaft meiner mütterlichen Heimat erinnert. Dort, wo die Straßenverhältnisse wirklich nicht zu riskanten Überholmanovern einladen, wo alsbald die nächste scharfen Kurven um steile Anstiege a' la Desenberg lauern, oder Abfahrten in den Mühlengrund :-)

Trotz der schwierigen Verkehrslage wünsche ich dir viel Spaß mit deiner Touring und immer ausreichend Geduld hinter John Deere und Co.

_________________
Glückauf und allzeit knitterfreie Fahrt
Michael, der PXte

Bild Bild

Jeden Mittwoch um 18:00 kleines Treffen in Niederdollendorf an der Fähre.

+++ http://www.faehrengaeng.de +++

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jan 2019, 09:15
Beiträge: 5
Vespa: LX50 touring
Land: Deutschland
@Forio und Vespinella: Auch an Euch Danke für Euren Empfang. Hab jetzt bei dem trockenen Wetter der letzten Tage bereits die zweite Tankfüllung geleert und bin schon wieder völlig im Vespa-Fieber :vespa:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ja, hallo erstmal...
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2018, 19:03
Beiträge: 218
Wohnort: Hildesheim
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
...das mit dem Fieber wird noch schlimmer... :vespa: :D

_________________
Nicht Worte zeichnen aus - es sind die Taten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de