Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2019, 15:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 00:53 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5579
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
The_Bastian hat geschrieben:
Petrolhead hat geschrieben:
Als abschreckung müssten die Strafen viel härter sein ...

Eben. Das klappt super. Sieht man in den US von A. Dank drakonischer Strafen gibt es in dem Land ja bekanntlich keine Kriminalität mehr.


wenn sich jeder Hinterwäldler mit den IQ von nem Leib Brot im Sportgeschäft um die Ecke ne Knarre kaufen kann....
und beim Telshopping AK47 vertickt werden....
da hat halt die Waffenlobby (NRA)das Sagen so wie hier VW und andere mit ihren Schummeldieseln....

von 10 Amis sind 12 doof ....
6 weiße und 8 schwarze

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 04:11 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 566
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
The_Bastian hat geschrieben:
Petrolhead hat geschrieben:
Als abschreckung müssten die Strafen viel härter sein ...

Eben. Das klappt super. Sieht man in den US von A. Dank drakonischer Strafen gibt es in dem Land ja bekanntlich keine Kriminalität mehr.


Das nicht, aber ich glaube dort laufen nicht so viele Straftäter, wie bei uns, auf der Straße rum.
Hier ist es, außer bei Raub, Mord und Todschlag, sehr, sehr schwierig inhaftiert zu werden.
Für Menschen unter 23 sowieso, Jugendliche haben Narrenfreiheit.......

Hat aber alles nichte mit dem eigentlichen Thema zu tun :mrgreen:

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 5593
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Rita hat geschrieben:
...von 10 Amis sind 12 doof ....
6 weiße und 8 schwarze...

Rita, du traust dich was.
Pauschalisieren ist nicht meins, war aber auch noch nie in den USA.
Will ich auch gar nicht solange Populisten das Sagen haben.
Wenn die Werbemedien täglich auf deine Birne eindreschen wird sie weich.
Wir sind im Land der Dichter und Denker sind nicht mehr weit entfernt dank Asi TV und Blödzeitung.
Oder ist das in Ffm anders?
Gibts bei euch keinen Black Friday, Helloween und Valentin?
Bei uns auf'm Dorf schon.
Geboren werden wir Menschen alle gleich außer Mutter nimmt Drogen oder Alc in der Schwangerschaft.

Was kann der Roller oder der schwache dafür wenn Menschen dank Erziehung und Umfeld nur an sich denken.
Moin zusammen.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 11668
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Na aber jetzt mal halblang... :roll: Ich frage mich eben wie das ausschauen würde wenn man Politiker die sich laufend über die Gesetze stellen und sie fortlaufend missachten zur Rechenschaft zu ziehen. Denke mal die Plätze im Bundestag wären ziemlich leergefegt - das könnt Ihr Euch ruhig mal merkeln. :)

Dagegen ist eine umgestoßene Vespa ein Kleindelikt... wohl ärgerlich, aber das Geschreibsel und die Aufnahme dch. die Polizei doch gar nicht erst wert sie obendrauf noch nachzuverfolgen. Aber wehe, es zahlt einer widerholt seine letzten Strafmandate nicht, dann sitzt er ein der Lümmel. Richtig so,- beim Finanzamt wird auch immer drauf gepocht das die Mitarbeiter "Erfolge" zeigen,- auch wenn´s meistens den 0815 Steuerzahler erwischt der wieder mal versucht hat 500 km im Jahr irgendwie reinzuschummeln bei der Einkommensteuererklärung oder die angesagten Gravati Slipper sich als Arbeitsschuhe S3 auf die Quittung schreiben zu lassen. ... "Schreiben se mal Montag statt heute, dann kann ich die Rechnung unter Kundenbesprechung gleich absetzen und Mutti + Verwandtschaft zum Dinner einladen." um es "denen" dann rückwirkend heimzuzahlen. Irgendwie muss man sich ja wehren nichwahr,- aber das wäre ja schon fast Anstiftung zu einer Straftat, also lassen wir´s lieber :D

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 236
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Ich bin Amerikaner :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:03
Beiträge: 740
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Ihr denkt zu sehr strafrechtlich, denkt mehr zivilrechtlich. Wenn ihr den Täter kennt und Zeugen für seine Tat habt, kommt der ins Schwitzen wenn im Bestfall der Gerichtsvollzieher vor seiner Tür steht und euer Geld eintreibt.

_________________
Das Leben ist zu kurz um KEINE Vespa zu fahren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 23:35 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5579
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
bei solchen Leuten vergeblich....

Du beauftragst den GV....

Ergebnis fruchtlose Pfändung.... und Du hast noch Kosten am Bein

oder der GV schreibt Dir ..."der Herr Rollerumtreter ist amtsbekannt pfandlos"....

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schon wieder umgestoßen
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 21:43
Beiträge: 688
Wohnort: Domstadt
Vespa: HPE Touring
Land: Nassovia
Das ist des Öfteren so: Der Täter ist bekannt, aber bei ihm ist nichts zu holen.
Die Randfiguren der Gesellschaft verübeln dem Gemeinbürger sein bißchen Lebensfreude.
Das kann auch die Vespe sein, der man dann mal den Kick versetzt.
Wenn der andere sich ärgert, freu ich mich. Auch das ist Deutschland im 21. Jahrhundert.

_________________
in vignola veritas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de