Mattlackpflege-Set zu verkloppen

Für alles was ihr zu verkaufen habt! Kauftipps: Wo gibts was!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#1 Beitrag von Vilstaler » So 16. Sep 2018, 16:42

Hallo boys and girls!

Nachdem ich kurzfristig von Mattlack auf Unilackierung umgestiegen bin (Notte/Yacht Club) - wäre eine unberührte und nagelneu Dose Petzold´s Mattlackwachs sowie der Auftragsschwamm plus Pflegetuch zu verkloppen.

Das Set liegt hier bei mir noch keine Woche und kostet über € 45.-- … Die Versandkosten kamen ebenfalls noch dazu!

Ich verkaufe das 3-er Set zum Forenpreis incl. versichertem Paket um € 38.--

Hier das Set: (Bildmaterial Fa. Petzold`s)

Bild


Wer Interesse hat und seiner Mattlack-Vespe was Gutes tun will damit der Lack auch matt bleibt möge sich bitte per PN mit mir in Verbindung setzen - vielen Dank einstweilen! ;)


Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6887
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#2 Beitrag von mikesch » Mo 17. Sep 2018, 12:43

Ich will dir nicht zu nahe treten aber bei dem Wachs scheint es sich um ein Premiumprodukt zu handeln welches sicher seine Pflegewirkung auf auf Glanzlack entfaltet.
Oder steht explizit "nicht auf Glanzlack auftragen" drauf.
Du könntest also theoretisch dein Wachs auch auf deiner Yacht....
Ich meine ja nur....
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Sfera R.I.P.
Beiträge: 460
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Wohnort: Untermain

Re: Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#3 Beitrag von Sfera R.I.P. » Mo 17. Sep 2018, 14:55

So kurz, wie manche Vespen hier gefahren werden, lohnt es sich doch nicht, Wachs zu kaufen.

Ich würde es dem freundlichen Käufer der matten Vespa schenken. Habe ich mit meiner Flasche 2T-Öl so gemacht.

Benutzeravatar
r60fahrer
Beiträge: 252
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland

Re: Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#4 Beitrag von r60fahrer » Mo 17. Sep 2018, 16:14

Sfera R.I.P. hat geschrieben:So kurz, wie manche Vespen hier gefahren werden, lohnt es sich doch nicht
So kurz wie der Florian hat wahrscheinlich noch keiner eine Notte besessen, von gefahren können wir noch nicht mal reden :lol:
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#5 Beitrag von Vilstaler » Mo 17. Sep 2018, 20:51

r60fahrer hat geschrieben:
Sfera R.I.P. hat geschrieben:So kurz, wie manche Vespen hier gefahren werden, lohnt es sich doch nicht
So kurz wie der Florian hat wahrscheinlich noch keiner eine Notte besessen, von gefahren können wir noch nicht mal reden :lol:
Genau! Da wurde der Kaufvertrag von Notte ganz kurz durchgestrichen und Yacht drüber gepinselt - merkt kein Mensch! :D
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Mattlackpflege-Set zu verkloppen

#6 Beitrag von Vilstaler » Di 18. Sep 2018, 06:28

V E R K A U F T !!!

(Tread kann geschlossen werden - vielen Dank!) ;)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Antworten