Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 04:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3242
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Hallo zusammen!

Die Gummis der Backen haben Abrieb auf dem Lack hinterlassen. Heute habe ich mit Spüli als auch mit Glasreiniger und sogar etwas WD40 versucht, das Zeugs zu entfernen - leider erfolglos.

Ich will dem Lack nicht schaden.
Könnt Ihr mir ein schonendes u. zudem effektives Mittel empfehlen?
Hatte an Silikonentferner (hab ich noch aus dem Sanitärbereich) gedacht, bin mir aber nicht sicher.

Schon mal Danke im Voraus.

Bild

Bild

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 21:32 
Offline

Registriert: Sa 17. Feb 2018, 10:11
Beiträge: 82
Vespa: Primavera 2018
Land: Deutschland
Ich würde es vorsichtig mit einem weichen Radiergummi probieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 506
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Erstmal schon sauber machen, und entfetten. Dann mal mit einem blitzsauberen Tuch (Mikrofaser) und etwas Glasreiniger saubermachen. Wenn das nicht hilft Politur, und in beiden Fällen abschließen mit Wachs :genau:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Beiträge: 124
Wohnort: Allerurstromtal
Vespa: PX150
Land: Deutschland
Weicher Lappen mit Waschbenzin, hinterher Hartwachs auftragen, verzögert ein wenig das Wiederauftreten des Abriebs...

_________________
I love the smell of my Vespa in the morning.

Suche PX Teile in Azzurro 70° (Farbe 433): Seitenhaube rechts, Kotflügel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:19 
Offline

Registriert: Sa 17. Feb 2018, 10:11
Beiträge: 82
Vespa: Primavera 2018
Land: Deutschland
Entschuldige, ich meinte natürlich Reinigungsknete. Vorher den Hobel waschen damit Sand und Dreck von Lack sind. Anschließend mit Wasser- Laugen Mischung als Gleitfilm für die Knete auf den Lack in einer Sprühflasche mischen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 506
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Mir ist noch was eingefallen: gegen Gummiabrieb ist auch WD 40, oder Ballistol super!

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 161
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
Probiere es mal mit Waschbenzin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 08:43 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 774
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Die Gummis lassen dort bei jeder PX Abdrücke. Ist ja nicht im Sichtbereich - wie wärs also mit einfach so lassen? Ansonsten Politur, auch Reinigungsknete - aber mit nem Radiergummi auf dem Lack rumzuscheuern halte ich für Kontraproduktiv. Man kann ggf. den Abrieb mit Lackversiegelung reduzieren, aber ständig rumpolieren schadet dem Lack eher als wenn man die Striemen einfach lässt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 21:56
Beiträge: 1456
Wohnort: Metzingen
Vespa: 250 Gts ABS
Land: Deutschland
Einfach lassen wie es ist wie schon von d-marc geschrieben oder polieren.
Wenn der Gummiabrieb zu hatnäckig ist mit sowas versuchen.
https://www.autopflege24.net/carpro-tar ... erner.html

_________________
Mit dem Auto bewege ich meinen Körper.
Mit der Vespa meine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Apr 2015, 11:54
Beiträge: 89
Wohnort: Ingolstadt
Vespa: TX200, PX150, GTS300
Land: Deutschland
Das ist wohl vergebliche Liebesmüh - einmal die Backen wieder draufgemacht, sind die Streifen wieder da. Mal unterstellt, dass Du eher keinen Cutdown aus der Vespa machen, einen PM Up&Over montieren oder aus sonstigen Gründen dauerhaft ohne Backen fahren willst. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2011, 08:07
Beiträge: 553
Wohnort: Biberach an der Riß
Vespa: PX200; 180SS; Sprint
Land: Deutschland
Den "Abrieb" gibt es bei jeder Schaltvespa mit abnehmbaren Backen. Solange der noch auf Lack ist, ist es doch ok. Wenn die Roller mal älter werden, kann es passieren das der Lack weg gescheuert ist.
Das einzige was hilft ist ohne Backen fahren. :mrgreen:

_________________
Na dann wollen wir mal wieder.

Gruß Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3242
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Vielen herzlichen Dank für Eure Antworten und Anregungen.

Einerseits will ich auch keinen Staatszirkus davon machen; andererseits will ich die Kleine in Ordnung halten.

Man bedenke, daß die PX BJ 2015 ist. Mein Eindruck von der Qualität des Gummis: Suboptimal.
Fetter Abrieb nach einem Jahr Gebrauch / ca. 2000 km.
Tws. hat das Gummi kleinere, gut tastbare "Hügelchen" hinterlassen - also gediegener Materialabtrag.

Die Backen passen "mal so, mal so", d.h., die sitzen in der Höhe jedes Mal ein wenig unterschiedlich an der Vespa; und wenn sie einen Tag ein Stück nach unten sitzen, sieht man oben auf der Karosserie (also über den Backen) den Abrieb. Sonst hätte es mich nicht gestört.
Parallel zueinander sieht man die Streifen des Abtrags. Außerdem sieht man ihn, wenn man hinter dem Gefährt steht, da die Backen ja nicht plan anliegen und das Spaltmaß die Sicht auf den Abrieb freigibt.

Ich werde das erstmal weiter säubern (die Bilder zeigen schon das max. mögliche Ergebnis von gestern) und dann mit Lackversiegelung alles schützen.
In der Hoffnung, daß der Schmodder von diesem Untergrund leichter zu entfernen sein wird.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Wer lange Vespa Blech bewegt kennt diesen kleinen Schönheitsfehler..... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Lass es doch so wie es ist, oder willst du ohne Backen fahren. :genau:

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gummiabrieb Backe entfernen
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 18:54 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1182
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Wenn man die Backen richtig montiert, liegen sie auch ohne Spalt am Rahmen an. Also so zumindest bei 3 PXen und 3 T5en in meinem Bestand. Wichtig ist halt, dass man erst den Zapfen hinten unten "auf Anschlag" in den Rahmen steckt und dann darauf achtet, dass die Feder innen oben in der Backe richtig auf der Lasche am Rahmen zu liegen kommt. Dann die Backe nach vorne unten gegen den Widerstand besagter Feder runterdrücken und den Zapfen vorne unten in den Rahmen einstecken. Durch Betätigung des Verriegelungshebels unter der Sitzbank sollte sich die Backe dann selbst fest anliegend an den Rahmen ziehen. Und das gleichmäßig/symmetrisch auf beiden Seiten.

Die besagte Feder ist klappbar, zur korrekten Montage der Backe sollte sie senkrecht zur Kante der Backe stehen - wenn sie nach innen eingeklappt ist, kann sie sich nicht mehr an der kleinen Kante der am Rahmen angeschweißten Lasche abstützen. Meist ist das die Ursache für nicht richtig anliegende PX-Backen.

Du könntest aber auch mal nach dem Zustand der Gummihülsen über den hinteren Zapfen der Backe schauen - oft reißen die und "pilzen sich auf", dann wird dadurch quasi eine Distanzhülse geschaffen, die die Backe nicht richtig anliegen lässt. Als Ersatz für die Gummihülse muss es auch kein teures Originalteil sein, ein Stück passender Benzinschlauch o. ä. löst das Problem deutlich günstiger.


Zuletzt geändert von Vollhorst am Mi 18. Apr 2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de