Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 21. Aug 2018, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 554 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 524
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Bin wieder aus Korsika zurück! 2500km problemfrei, Spritverbrauch bei 3,1-3,5L/100km, 600km Autobahnentappen mit schmerzenden Hintern waren auch dabei :mrgreen:

Voll beladen ca. 20 Pässe gefahren, und das auch bei Regen. Zur Bremse: Hat einmal vorne bei Regen das ABS eingegriffen, weil ich etwas zu spät eine Haarnadelkurve auf dem Umbrailpass angebremst hatte. Was soll ich sagen: GUT das es dieses ABS gibt! Wäre mit meiner GT deutlich brenzlicher geworden die Situation!

Tourbeschreibung werde ich diesen Sommer in meinem Korsikathread noch raushauen, denn ich muss jetzt wieder wie ein Ochse lernen, denn Klausuren stehen an :genau:

Und putzen muss ich meine Vespa Crabro auch noch, aber ich brauch jetzt erstmal Erholung :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Öl hab ich heute auch gecheckt, und was soll ich sagen?! Kein Ölverbrauch messbar!!! Das ist genial und freut mich sehr, dass meine Vespa so zuverlässig ist!!!

Ach un bevor ich's vergesse: Ich habe jetzt den Akra Euro 4 seit der Auslieferung dran, und jetzt nach 7000km auf der Uhr, kann sich der Sound in manchen Tunnels wirklich sehen lassen. Da hört man die Euro 3 meines Kumpels mit Serientopf gar nicht mehr wenn ich in der Nähe bin. Klar, der Euro 3 Akra ist immer noch lauter, aber auf einer solchen Tour, bin ich froh gewesen mit schönem, aber nicht zu lautem Sound unterwegs gewesen zu sein...

Stay tuned
loris

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10382
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Schön das Du wieder da bist und der Spaß an der Freud nicht zu kurz gekommen ist,

ABER: Scheinbar liefern die neuerdings den Akra aus mit Sound den man anscheinend sogar sehen kann - war mir bisher nicht so ganz geläufig :)

Was es nicht alles gibt.... tzz tzz tzz :D

Gruß von hier!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 524
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Florian, darauf ein Bier! :bier: :mrgreen: :mrgreen:

hahahah, sorry war müde aber hatte noch Lust ein Update zu geben :cafe:

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10382
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ja aber wenn schon dann bitte eines aus Bayern und die Toblerone aus der Schweiz :prost: :bier:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2018, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 432
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Hallo Loris,

schön, dass ihr beide (Du und GTS) wieder heil zurück seid. :vespa:

Übrigens, mit meinen geprellten Bremsfinger, gibt es immer noch Probleme.
@Ollo, gut das Du in deinen Beitrag einen Smilie gesetzt hast. Meinen schweren OK-Sportbogen, ziehe ich mit diesen Fingern und bin deshalb auch regelmäßig im Kraftraum.

Beim Reinigen der vordere Bremsscheibe mit Bremsenreiniger, habe ich bemerkt, dass diese "Polini sintered" Bremsbeläge sich abrasiv verhalten. Die Bremsscheibe sieht aus wie rau abgedreht.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 20:55 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 09:12
Beiträge: 111
Vespa: mehrere
Land: Eckental
Respekt, freue mich auf den Reisebericht.
Denn diese Tour steht uns auch noch bevor.
Also die "Route des alpes" haben wir schon.
Italien, Schweiz und Österreich sind auch erledigt.
Aber Korsika fehlt.

Kein Ölverbrauch? Erstaunlich!
Unsere ziehen die Suppe weg, wie nix, auf Langstrecke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 524
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Nein Ölverbrauch war definitiv keiner festzustellen! Weder bei meiner Euro 4 noch bei der Euro 3 die mit dabei war...

Bis auf die letzten 30 Kilometer Autobahn als ich dann wirklich endlich heim wollte, bin ich aber auf den Autobahnen nur selten Vollgas gefahren. Cruisingspeed auf den Autobahnen war immer zwischen Tacho 100-115 km/h aber das dauerhaft, außer wenn ich mal schnell überholen wollte dann wurden es schon mal Tacho 130-140 also Vollgas...

Ja den Reisebericht werde ich mal im August verfassen, und ein paar Bilder reinstellen....

Stay tuned

loris

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2018, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jul 2017, 22:01
Beiträge: 232
Vespa: Sei Giorni Nr. 3332
Land: Deutschland
G.A.S. hat geschrieben:
Die Rechnung ärgert mich furchtbar, da ich ja weiß wie die 1000er Inspektionskosten so liegen.
Hie mal die erhaltene Rechnung.

Bild


Junge Junge, der langt aber zu !!!

Soeben meine Gei Giorni vom 1.000-er KD abgeholt und die (kostenlose) Leih-GTS zurück gegeben...

Rechnung sieht wie folgt aus:

1.000km Kundendienst 1,17 Arbeitsstunden á 5,95 € pro Arbeitswert 83,34 €
1,3 Liter Motoröl 5W-40 Syn. á 13,87 € 18,03 €
1 Ölfilter M19 M26 Vespa 13,61 €
0,25 Liter Getriebeöl SAE 80W-90 2,73 €
1 Dichtung HEX.RST 0,13 €
1 Pflege-, Reinigungs- & Schmiermittel 4,16 €
Spiegel am Armgelenk oben strammer gestellt 0,00 €
Macht zusammen 121,99 € + Mwst = 145,17 € !

Annahme von meiner S.G. war sehr gut und mir wurde gesagt, was alles gemacht wird, auch die Kosten wurde genau genannt.
Leihroller wurde dann übergeben. Heute bei der Abholung Rechnung erklärt, Leihroller entgegengenommen, Rechnung und Wartungsplan mit den durchgeführten Arbeiten ausgehändigt und das war´s dann.

Alles so gelaufen, wie es sein soll...

@G.A.S.: da hast Du also genau 50% mehr gezahlt wie "hier auf dem Land".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2018, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10382
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Der muss unbedingt auf´s Land ziehen... das rechnet sich mit der Zeit :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 432
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Der , also ich, bin auch vom Land.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10382
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
DER Roller mit Herrchen natürlich - also Du! ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 432
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
DER Roller mit Herrchen natürlich - also Du! ;)


Alles klar Florian. :prost:

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 524
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Hallo liebe Kollegen!

Ich bin jetzt leider seit einem Monat nicht mehr gefahren. Weder mit meiner 300er, noch der Sei Giorni meines alten Herrns, denn die muss bis Oktober 1000km zusammenbringen fürs Einfahren... Was soll man sagen, Zeit halt...

Aber Mitte August bin ich nach meinem Urlaub wieder zurück, muss nur ein bisschen Seminararbeit schreiben und wein wenig lernen, habe jedoch Zeit und werde die Sei Giorni etwas weiter einfahren und meine 300er auf diversen Touren fahren. Wer evtl. auch bei Facebook bei den Amici di Vespa Germania sed, kennt vielleicht den Giro Bavarese, den werde ich mitfahren.
Und Ende August geht's in die Steiermark wo ich meine 300er etwas weiter verfeinern werde, meine alte geliebte GT 125 L endlich wieder sehen kann.

Daher wollte ich mal wieder fragen, wie geht es euren Euro 4 GTSen? Hat jemand besondere Probleme? Hat jemand außer mir besonders viel Spaß? :vespa:

Habe ja mal in einem Thread etwas aufräumen wollen mit den immer noch recht hartnäckigen Gerüchten um den Euro 4 Motor.... Hoffe dass das geholfen hat....

Stay tuned
loris

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2018, 20:54 
Online

Registriert: Fr 12. Mai 2017, 11:04
Beiträge: 41
Vespa: GTS300/PX150
Land: Deutschland
Hallo Vesparider; nein ich habe keinerlei Probleme. Wenn der Motor warm ist & ich einen kurzen Stop habe, dann muss ich ab & an 2 - 3 mit beiden Bremshebeln gezogen, den Startschalter drücken, dass der Motor läuft. Es stört mich aber nicht weiter. Zum Ölverbrauch; der Motor braucht bei annähernd Vollgas schon etwas Öl, sodaß ich nach spätestens 500 km den Ölstand kontrolliere. Ansonsten ist die GTS meine liebste aus dem Piaggio / Vespa Konzern. Nur die PX kann es noch toppen. :) VG Matthias.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 554 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de