Kabel an LX50

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
vespa-wolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 14:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Kabel an LX50

#1 Beitrag von vespa-wolf » Mo 1. Apr 2024, 14:51

hallo, ich bin neu im forum und neu auf der vespa. ich habe die lx50 / 2-takt gebraucht gekauft und sie läuft nicht richtig. soweit erstmal kein problem, ich bin noch auf der fehlersuche. allerdings habe ich eine frage zu verkabelung. ich habe das helmfach rausgenommen und am vergaser gearbeitet. dazu muss man die schwarze tülle verschieben um die beiden steckverbindungen zu lösen. jetzt ist mir aufgefallen, dass eine verbindung keinen gegenpart hat, der stecker ist quasi alleine. die verkabelung zur choke-automatik ist vorhanden, aber für was ist das andere kabel, bzw, wohin führt der stecker?

die kabel des steckers haben die farben braun/schwarz (2-farbig) und türki-blau (1-farbig)

ich wollte jetzt ein bild einfügen, aber ich bekomme die meldung, dass das bild zu groß sei, dabei hat die datei eine größe von 170kb.

ich freue mich über eure hilfe und bin für jeden hinweis dankbar.

vespa-wolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 14:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kabel an LX50

#2 Beitrag von vespa-wolf » Mo 1. Apr 2024, 14:54

ok, jetzt klappt es. anbei das bild mit dem fragwürdigen stecker. DANKE!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10569
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Kabel an LX50

#3 Beitrag von mikesch » Mo 1. Apr 2024, 17:23

Hallo Vepawolf und willkommen im Forum :D

Nach dieser Zeichnung https://members.modernvespa.net/jaknuds ... _18423.jpg

geht es zum Carburetor Heater.
Demnach kommt das Kabel von der Carburetor Control Unit, keine Ahnung wo sich die befindet.
Der E-Choke hat nach der Zeichnung schwarz gelb/schwarz.
Vetrauscht hast du schon mal nichts, passt warscheinlich auch gar nicht nicht anders.
Weiter viel Erfolg und berichte.

vespa-wolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 14:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kabel an LX50

#4 Beitrag von vespa-wolf » Mo 1. Apr 2024, 18:16

hi mikesch, vielen dank! ja, dass bestätigt meine vermutung. es ist so, dass der vorbesitzer die vergaserheizung wohl ausgebaut hat, und deswegen auch kein stecker vorhanden war. wie gesagt, als ich die gummitülle beiseite schob, war nur die steckverbindung für die choke-automatik und ein einzelner stecker zu sehen.

meinst du, ich benötige die vergaserheizung unbedingt? das ding kostet ca. 20 euro. habe jetzt erstmal einen neuen ansaugstutzen und neue membrandichtungen bestellt, um meinem problem auf die schliche zu kommen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10569
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Kabel an LX50

#5 Beitrag von mikesch » Mo 1. Apr 2024, 19:58

Warscheinlich ist die Vergaserheizung nur in den kalten Jahreszeiten Herbst/Winter/Frühling erforderlich.
Bei hoher Luftfeuchte besteht dann Vereisungsgefahr mit Totalausfall des Vergasers.
Auf Dauer würde ich für Ersatz sorgen.

vespa-wolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 14:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kabel an LX50

#6 Beitrag von vespa-wolf » Mo 1. Apr 2024, 21:01

was meinst du mit, "Auf Dauer würde ich für Ersatz sorgen."? ich muss ja eh einen neuen kaufen, der hat ja von anfang an gefehlt.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10569
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Kabel an LX50

#7 Beitrag von mikesch » Mo 1. Apr 2024, 22:44

Wenn er ab Werk gefehlt hat kannst du natürlich alles so lassen.
Leider kenne ich mich mit Dellortovergasern nicht so gut aus bzw habe zu wenig Praxis.

Nicht jeder Vergasertyp neigt zum vereisen.
Mein Mikuni hat auch keine Heizung und vereist nicht.

Ah, jetzt verstehe ich. Du kaufst einen neuen Originalvergaser komplett mit Heater.
Das habe ich warscheinlich überlesen.

Benutzeravatar
PeCeBu
Beiträge: 95
Registriert: Mo 23. Mär 2020, 16:19
Vespa: et4,Gts300,Lx50,pk50
Land: Deutschland

Re: Kabel an LX50

#8 Beitrag von PeCeBu » Di 2. Apr 2024, 18:23

Hallo,
ich hatte den Vorgänger et2 c16 der hatte keine elektrische Vergaserheizung, jedoch so einen Schnorchel der von der Zylinder Haube zum Vergaser ging. Wenn ich mir dein Bild ansehe, dort wo du den Stecker eingekreist hast ist so ein Loch zu sehen mit Blick zu den Zylinderrippen dort dürfte der Schnorchel eingeklippst werden.
Bei meiner Lx50 4t 4v ist aber tatsächlich so ein elektrischer Vergaservorwärmer vorhanden.
Gruß Peter

vespa-wolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 14:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kabel an LX50

#9 Beitrag von vespa-wolf » Di 2. Apr 2024, 22:34

hallo peter, vielen dank, ja, ich habe das problem schon gelöst. das fehlende kabel ist in der tat von der vergaserheizung, ich habe mir diese jetzt neu gekauft. der vorgänger (oder die werkstatt) hat das ding demontiert, warum auch immer.

und ja, gut gesehen. auf die öffnung in der zylinderkopf-verkleidung kommt noch die gummitülle, die auf den vergaser zeigt. da soll dann der vergaser noch beheizt werden. ich bin überrascht, wie viele heizungen der vergaser hat, habe ich so noch nie gesehen.

Antworten