Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
hageldoktor
Beiträge: 97
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:52
Vespa: GTS300hpe
Land: Deutschland

Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#1 Beitrag von hageldoktor » Mi 15. Mai 2019, 14:33

Hi.

Sind irgendwo online die Anzugsmomente für die GTS 300 hpe verfügbar?

Explizit war mir das Anzugsmoment für die obere Mutter am Dämpfer unbekannt. Also die, die die Gummis komprimiert. Ich habe nur Anleitung gefunden, bei denen eine Kontermutter verbaut war. Das ist zumindest bei der hpe nicht mehr der Fall. Diese Schraube habe ich jetzt nach Gefühl angezogen und etwas Loctite (mittel) verwendet.

GTS-Peter
Beiträge: 2170
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#2 Beitrag von GTS-Peter » Mi 15. Mai 2019, 16:15

Die neuen dämpfer haben keine Kontermutter mehr? Irgendeinen endanschlag braucht die Mutter aber doch? Da müsste es eine metallhülse geben.

hageldoktor
Beiträge: 97
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:52
Vespa: GTS300hpe
Land: Deutschland

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#3 Beitrag von hageldoktor » Mi 15. Mai 2019, 16:31

Nöö, da ist einfach ne Mutter drauf, gesichert durch so einen Federring mit Lamellen. Weiß nicht, wie die Dinger richtig heißen. Jetzt halt zusätzlich mit etwas Loctite.

So was hier.

Anscheinend auch Federring.

GTS-Peter
Beiträge: 2170
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#4 Beitrag von GTS-Peter » Mi 15. Mai 2019, 16:51

Ja aber der Federring liegt auf einer großen Unterlegscheibe auf. Und diese Scheibe wiederum auf dem Gummi und eben im Inneren auf einer metallhülse. Oder ?

hageldoktor
Beiträge: 97
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:52
Vespa: GTS300hpe
Land: Deutschland

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#5 Beitrag von hageldoktor » Mi 15. Mai 2019, 17:06

Die Metallhülse ist ja keine Hülse im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr Bestandteil des Federbeins an sich.

Die Mutter soll wirklich bis da runter? Das quetscht die Gummis dann aber wie Hulle, sowas mache ich nur mit Widerwillen. Und ein Anzugsmoment brauche ich dennoch, oder?

Benutzeravatar
90Racer
Beiträge: 773
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#6 Beitrag von 90Racer » Mi 15. Mai 2019, 18:59

Hi,

Ich glaube in Sachen Fahrwerk /Anzugsdrehmomente dürfte sich wirklich nichts verändert haben - nimm die alten.

Gruß aus dem Neandertal
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18

hageldoktor
Beiträge: 97
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 16:52
Vespa: GTS300hpe
Land: Deutschland

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#7 Beitrag von hageldoktor » Do 16. Mai 2019, 10:06

90Racer hat geschrieben:Ich glaube in Sachen Fahrwerk /Anzugsdrehmomente dürfte sich wirklich nichts verändert haben - nimm die alten.
Und wo bekomme ich die her? :?

Ab welchem Baujahr ist die obere Befestigung des Federbeins eigentlich mit Inbus und nicht mehr mit Sechskant ausgestattet?

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 953
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Anzugsmomente für die Gts 300 hpe

#8 Beitrag von The_Bastian » Do 16. Mai 2019, 11:41

Guckst du hier Seite 214 ff. Vielleicht hilft es weiter?

Vorne:
Untere Stoßdämperbefestigung 20-27 Nm
Obere Stoßdämperbefestigung 20-30 Nm

Hinten:
Untere Stoßdämperbefestigung 33-41 Nm
Obere Stoßdämperbefestigung 20-25 Nm

Antworten