Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Happy
Beiträge: 61
Registriert: Di 12. Jun 2018, 14:03
Vespa: ET4/M04
Land: Deutschland

Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#1 Beitrag von Happy » Di 14. Mai 2019, 20:29

Hey Vespafreunde,
Nachdem die Bremse vorne komplett erneuert ist, hab ich ein leichtes Klickgeräusch sobald ich den Bremshebel wieder freigebe?
Bremswirkung wie neu.
Kein Bremsstottern mehr.
Alles wie es sein soll, außer dieses Klicken.
Was könnte die Ursache sein?

Grüße Happy

Benutzeravatar
Grinsnimgsicht
Beiträge: 959
Registriert: Do 1. Jun 2017, 14:16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#2 Beitrag von Grinsnimgsicht » Di 14. Mai 2019, 20:45

Bremslichtschalter?

Gruß, Max
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb

Happy
Beiträge: 61
Registriert: Di 12. Jun 2018, 14:03
Vespa: ET4/M04
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#3 Beitrag von Happy » Di 14. Mai 2019, 21:06

Danke Max,
Hatte nicht erwähnt, das dieses Geräusch vom Vorderrad kommt sobald ich den Bremshebel loslasse.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6579
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#4 Beitrag von mikesch » Di 14. Mai 2019, 21:20

Wo soll das Klickgeräusch herkommen?
Vom Bremssattel?
Falls ja, was hast du getauscht außer der Bremsscheibe und den Belägen, auch die Bremszylinder und die Dichtringe?
Sind die Beläge und der Sicherungssplint korrekt montiert?
Aus meiner Sicht darf der Sattel keinerlei Geräusche machen. Die Bremsscheibe erst recht nicht.

Sind die Bremssattelschrauben mit dem richtigen Drehmoment angezogen worden?
Ist der Bremssattel eventuell verspannt angezogen worden?
Vielleicht noch mal abnehmen und alle Kontaktflächen reinigen und neu befestigen.

Hast du den rechten Bremshebel auch demontiert und neu gefettet?
Falls ja, wurde die Rückholfeder wieder korrekt eingebaut, oder war sie nicht mehr vorhanden weil gebrochen so wie bei mir?
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Grinsnimgsicht
Beiträge: 959
Registriert: Do 1. Jun 2017, 14:16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#5 Beitrag von Grinsnimgsicht » Di 14. Mai 2019, 21:49

Happy hat geschrieben:(…) das dieses Geräusch vom Vorderrad kommt (…)
Davor hast du geschrieben
Happy hat geschrieben:(…) sobald ich den Bremshebel wieder freigebe (…)
Merkst du was?

;) Max
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb

Happy
Beiträge: 61
Registriert: Di 12. Jun 2018, 14:03
Vespa: ET4/M04
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#6 Beitrag von Happy » Di 14. Mai 2019, 23:08

Habe alles außer Br.zylinder und Dichtungen sowie Rückholfeder erneuert.
Werde die Tage alles nochmals prüfen.
Vielleicht brauchen Scheibe und Beläge eine gewisse Einlaufzeit.
Danke für euere Vorschläge zu Fehlerbeseitigung.
Happy

Rita
Beiträge: 5929
Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#7 Beitrag von Rita » Mi 15. Mai 2019, 06:10

eventuell die "Rückholfeder " falschrum verbaut

Rita

Happy
Beiträge: 61
Registriert: Di 12. Jun 2018, 14:03
Vespa: ET4/M04
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#8 Beitrag von Happy » Mi 15. Mai 2019, 20:50

Musste heute doch mal zur Vespawerkstatt, um zu erfahren was es mit dem Klicken am Br.sattel
beim ausbremsen auf sich hat.
Der Freundliche sagte mir, das Klicken sei nach einer Bremsenrevision normal.
Die Br.zylinder flutschen wieder wie neu, dadurch dieses Geräusch beim loslassen des Br.hebels.
Wenn die Bremse wieder eingestaubt ist wird dieses schwinden.

Für mich natürlich eine erfreuliche Nachricht wenn dem so ist.
Machtˋs gut
Happy

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6579
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#9 Beitrag von mikesch » Do 16. Mai 2019, 04:58

Happy hat geschrieben:...Habe alles außer Br.zylinder und Dichtungen sowie Rückholfeder erneuert...
Happy hat geschrieben:...Der Freundliche sagte mir, das Klicken sei nach einer Bremsenrevision normal.
Die Br.zylinder flutschen wieder wie neu, dadurch dieses Geräusch...
Das passt nicht so ganz zusammen, finde ich.
Warum sollen die Bremszylinder Geräusche machen wenn du die Bremsscheibe und die Bremsbeläge wechselst und die Bremszylinder nicht angetastet hast.

Den gleichzeitigen Scheiben und Belagwechsel habe ich schon zweimal gemacht.
Den letzten vor ca. sechs Wochen.
Bei mir gabs nie Klickgeräusche, im Gegenteil, die Bremse war leiser als vorher.
Allerdings wird bei mir vor dem Einsetzen der Beläge immer etwas Kupferpaste auf die Zylinderringe gepinselt wegen antiquietsch.
Der Bremsbelaghaltebolzen wird mit der Messingbürste gereinigt und dann auch mit Paste behandelt.
Bei dir auch?
Möglicherweise ist es das.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Happy
Beiträge: 61
Registriert: Di 12. Jun 2018, 14:03
Vespa: ET4/M04
Land: Deutschland

Re: Nach dem bremsen ein kurzes Klicken?

#10 Beitrag von Happy » Do 16. Mai 2019, 07:11

Moin Mikesch,
nachdem ich Br.sattel gut gereinigt habe,
Dichtungen kontrolliert und natürlich die Trägerplatte
der Beläge sowie Br.zylinder ebenfalls mit Kupferpaste
behandelt hatte werde ich diesen Belaghaltebolzen auch nochmals
ausbauen und mit K.paste wieder einsetzen.
Könnte wirklich der Grund für das klicken sein.

Antworten