GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ghaffy
Beiträge: 50
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 20:10
Vespa: ET4 ZAPM 19, GT 200L
Land: Österreich
Wohnort: Korneuburg

GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#1 Beitrag von ghaffy » Mi 10. Apr 2019, 14:30

Ich bitte um eine Bestätigung dessen, was ich mir hier im Forum so zusammengelesen habe.
Ziel: Der Design-Unfall an der GT 200L, der einen Gepäckträger bzw. eine Basis für ein Top Case darstellen soll, muss weg. Stattdessen will ich einen schönen verchromten Rohr-Gepäckträger, der an den Griffbügel geschraubt wird.

Soweit ich das verstanden habe, geht das wie folgt:

1. GT 200 L Gepäckträger samt "Sitzunterbau" weg.
2. Neuen Sitzunterbau montieren, zB
Bild

3. GTS Soziusgriff und Gepäckträger montieren, zB
Bild

4. GTS Sitzbank nehmen, weil die GT Sitzbank den Sitzunterbau nicht verdeckt.

Praktisch alle GTS-Sitzbank-Modelle, Gepäckträger und Unterbau-Einheiten vor 2014 passen auf die GT.

Habe ich das soweit richtig verstanden?
Ich danke für Euren Rat!

Gruß Andreas

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 795
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#2 Beitrag von The_Bastian » Mi 10. Apr 2019, 14:34

Korrekt.

Benutzeravatar
ghaffy
Beiträge: 50
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 20:10
Vespa: ET4 ZAPM 19, GT 200L
Land: Österreich
Wohnort: Korneuburg

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#3 Beitrag von ghaffy » Mi 10. Apr 2019, 15:05

Danke! :D

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10603
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#4 Beitrag von avanti » Mi 10. Apr 2019, 15:26

Die Sitzbank musst nicht unbedingt getauscht werden.
Bei meiner GTS hatte der Vorbesitzer - warum auch immer - eine GT-Bank montiert.
Die Lücke am GTS-Plastikeinsatz hinten ist nicht schön, aber man kann damit leben.
Habe erst später bei günstiger Gelegenheit eine GTS-Bank montiert.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Sephirot
Beiträge: 10
Registriert: Di 29. Mai 2018, 06:23
Vespa: GT 200 L
Land: Deutschland

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#5 Beitrag von Sephirot » Mi 10. Apr 2019, 20:45

Hey, ich hab bei meiner GT den Umbau gemacht und die optisch „eigenwillige“ Alubrücke runter geworfen. Wichtig ist tatsächlich vor allem der Unterbau, danach kannst du sämtliche GTS Gepäckträger montieren. Bei der Sitzbank liegst du auch richtig, die bis 2013 lassen sich montieren, bei der GT Bank bleibt eine größere Lücke offen, hat mir optisch nicht zugesagt. Bis ich eine schöne neue Bank gefunden habe bin ich so aber problemlos mit der GT Bank gefahren.

Benutzeravatar
ghaffy
Beiträge: 50
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 20:10
Vespa: ET4 ZAPM 19, GT 200L
Land: Österreich
Wohnort: Korneuburg

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#6 Beitrag von ghaffy » Sa 13. Apr 2019, 12:41

So, SIP hat heute geliefert:
  • - Sitzunterbau umgerüstet
    - Gepäckträger umgerüstet
    - alternative Sitzbank fehlt noch
(Da kommt ein gebrauchtes Exemplar drauf.)

Bild

Alles passgenau und völlig problemlos.

Mit dem schon von der Erstbesitzerin montierten vorderen Gepäckträger harmoniert das neue Modell doch besser als das Werksmodell, meine ich.

Übrigens: Rentnerscheibe ist nun auch dran. Das Original-Piaggio-Modell. An der ET4 ist die Cuppini-Scheibe drauf. Man muss zugeben: Da ist qualitativ doch noch eine Klasse dazwischen. Das Piaggio-Original ist in den Details (Beschläge, Kleinkram) mE höherwertig.

Danke nochmals für die Tipps!

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 1350
Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Wohnort: Doppelgarage

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#7 Beitrag von Mücke » Sa 13. Apr 2019, 14:05

Sieht gut aus.
Gute Fahrt!
Bella cavalcata.

Berny1900
Beiträge: 602
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#8 Beitrag von Berny1900 » Sa 13. Apr 2019, 20:34

Ja, ganz nett.
Aber jetzt ist es eben keine GT mehr. Eher eine verunglückte GTS ohne Finne auf dem vorderen Fender. Aber das kommt bestimmt noch nächste Woche dran.

Benutzeravatar
giallo gelosia
Beiträge: 30
Registriert: Di 3. Apr 2018, 10:26
Vespa: GTS 125 SuperSport
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#9 Beitrag von giallo gelosia » Mo 15. Apr 2019, 08:30

Berny1900 hat geschrieben:Ja, ganz nett.
Aber jetzt ist es eben keine GT mehr. Eher eine verunglückte GTS ohne Finne auf dem vorderen Fender. Aber das kommt bestimmt noch nächste Woche dran.
Macht ja nix, das sind lediglich ein paar reversible Änderungen und so speziell/selten ist die GT jetzt auch nicht ;) Meine GTS von 2017 kriegt diverse Teile von 2019 (Gitter, Scheinwerfer, Rücklicht) verpasst; nebenbei schaue ich nach einer 125er GT für den Zweitwohnsitz (und jetzt rate mal wo die ganzen GTS-Teile landen würden :lol:)

Ciao Mathias

Berny1900
Beiträge: 602
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#10 Beitrag von Berny1900 » Mo 15. Apr 2019, 11:53

Ja, verstehe schon.
Gibt ja auch genug Fans, die sich an den Golf 5 teure Nachrüst-LED-Heckleuchten dranbauen und dann glauben es ist ein Golf 7. Fährt sich dann gleich viel "wertiger".
Jeder wie er meint.

Wichtig ist, dass man die original Teile behält (das sagte schon der Tuning-Papst Sidney Hoffmann), um später auf "original" zurück bauen zu können. Denn im Falle eines Falles verkauft sich "original" immer noch am besten.

Open_Close
Beiträge: 14
Registriert: Sa 18. Mai 2019, 10:19
Vespa: GT 200 l
Land: Deutschland

Re: GT umrüsten auf GTS Gepäckträger

#11 Beitrag von Open_Close » Di 21. Mai 2019, 09:23

Ich finde, dass es gut aussieht. Besonders in der Verbindung zum vorderen Gepäckträger.
Darf ich fragen was der Umbau gekostet hat? :) Wäre für mich auch eine denkbare Option.

Antworten