Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 16:02 
Offline

Registriert: Mi 6. Jun 2018, 15:55
Beiträge: 2
Vespa: GT und GTV
Land: Germany
Hallo hat schon mal einer einen Lenkungsdämpfer verbaut ...


habe mir eine Lenkungsdämpfer KIESLER Racing
L 330 mm, Befestigung Ø 6/8mm
sip nummer Art.Nr. KS100035


habe aber keine Ahnung wie ich den verbauern soll hat jemand ein paar Tipps oder Bilder .. wie das aussieht

lg walle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 16:37 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1038
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hi,

Ich habe mich damit mal näher beschäftigt. Da ich den lenkungsdämpfer aber unsichtbar unter der Verkleidung haben wollte, habe ich das Projekt beendet und sämtliche lenkungsdämpfer wieder verkauft. Es ist einfach kein platz unter der Verkleidung/Handschuhfach.

Wenn du das Lenkerflattern in den Griff bekommen willst, musst du die Räder auswuchten. Das ist das A und O.

Auf meiner felge klebten 20 Gramm. Es flatterte trotzdem sofort. Jetzt habe ich eine andere felge mit neuen Reifen und neuer Wuchtung montiert und siehe da - Lenkerflattern ist weg. Ich kann jetzt auch freihändig fahren ohne das man sofort einen Schweißausbruch bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 17:59 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1038
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
So sieht übrigens meine Wuchtbank aus:

Bild


Eine Vespa GTS Radnabe von Vorne, eine 15mm Welle, eine kleine Wasserwaage und ein Schraubstock. Reicht so völlig aus und macht das was es soll.

Bild



Bei der Radnabe gibt's einen kniff damit es möglich frei läuft. Ich habe zuerst alles aus der Radnabe ausgebaut. Also das Nagellager, Kugellager, das ganze fett raus, alles blitzeblank sauber gemacht. Dann das entfettete Kugellager wieder eingesetzt und auf der Seite wo vorher das Nagellager war haben wir das Problem das es dafür kein Kugellager gibt was innen 15mm hat und außen Spielfrei in die Nabe passt. Hier habe ich einfach ein zweites Kugellager aus einer vorderen Radnabe genommen und es mit einem Beilagblech von 0.5mm in die Radnabe eingesetzt. Passt perfekt und sitzt garantiert mittig.

Das ganze läuft so fein, das ich sogar die Nabe selbst auswuchten konnte!

Die Konstruktion kann man ohne weiteres in den Schraubstock einspannen, über die Wasserwaage ausrichten und die Felgen auswuchten.

Unbedingt die Felge mit allen Schrauben befestigen! Das sorgt sonst für unwucht ;)

Dann braucht man nur noch Klebegewichte und schon kanns losgehen. Ich habe damit schon bei 2 Vespen erfolgreich das Lenkerflattern eliminiert. Es hängt also an der Wuchtung der Reifen und an nichts anderem.

Bei meiner waren es nur 5 Gramm unwucht. Das hat ausgereicht, das der Lenker das flattern anfing, das man Angst bekam. Freihändig fahren ging so nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Mi 6. Jun 2018, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9353
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Mein lieber Wallewal,
du meldest dich hier an und wirfst eine sinnfreie Frage auf, weil du angeblich einen Lenkungsdämpfer erworben hast.
Angeblich fährst du eine GT und eine GTV. Da kauft man aber keinen Dämpfer für eine Sprint.

Wenn man zuden noch normal tickt, legt man auch nicht tâglich Fakeaccounts an und stellt immer wieder andere dumme Fragen.
Aber dir macht das offensichtlich große Freude, auch in vielen anderen Foren, in denen du unterwegs bist.

Du kannst jetzt natürlich wie sonst auch immer abtauchen, dich wieder unter anderem Nick neu anmelden, neue dumme Fragen aufwerfen oder beweisen, dass ich völlig daneben liege.

Ich bin gespannt ...

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 21:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jun 2014, 22:52
Beiträge: 730
Wohnort: Moorenweis
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern
Ich hab mir andere Stoßdämpfer verbauen lasse und seit dem is ruh, kein Flattern mehr

https://www.google.de/search?q=bitubo+v ... 20&bih=966

_________________
Früher war alles besser, von wegen....Bild Gruß Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 23:41 
Offline

Registriert: Sa 12. Sep 2015, 22:32
Beiträge: 198
Vespa: GTS300SS - 150Sprint
Land: Deutschland
avanti hat geschrieben:
Mein lieber Wallewal,
du meldest dich hier an und wirfst eine sinnfreie Frage auf, weil du angeblich einen Lenkungsdämpfer erworben hast.
Angeblich fährst du eine GT und eine GTV. Da kauft man aber keinen Dämpfer für eine Sprint.

Wenn man zuden noch normal tickt, legt man auch nicht tâglich Fakeaccounts an und stellt immer wieder andere dumme Fragen.
Aber dir macht das offensichtlich große Freude, auch in vielen anderen Foren, in denen du unterwegs bist.

Du kannst jetzt natürlich wie sonst auch immer abtauchen, dich wieder unter anderem Nick neu anmelden, neue dumme Fragen aufwerfen oder beweisen, dass ich völlig daneben liege.

Ich bin gespannt ...


Wo ist die Frage denn sinnfrei gewesen?
Ich halte deinen Post eher für sinnfrei wenn du nichts beizutragen hast. Denn so ganz uninteressant finde ich das Thema nicht.

Ob der Lenksungsdämpfer für die Sprint ist oder nicht spielt keine Rolle. Das ist ein Allerweltsdämpfer auf dem man die Klemme so hin und her schieben kann wie man es braucht.
Ist denn da eine Klemme für die Lenkstange dabei?
Ich bezweifle aber auch dass man den Dämpfer so einfach unterbringt, der ist mit 330mm sehr lang. Da gibt es auch kürzere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 06:11 
Offline

Registriert: Mi 6. Jun 2018, 15:55
Beiträge: 2
Vespa: GT und GTV
Land: Germany
Dank für die Tipps


Leider war nichts weiter beim Dämpfer dabei und habe mich ja auch gefragt wie das hinbekommen soll da ich im netz nichts fand habe gedacht
ich frag mal hier,ich bin erst seit kurzem Vespa Schrauber und noch ein Frischling

werde jetzt erst mal noch die Lenkkopflager tauschen Dampfer habe ich schon getauscht Reifen sind neu muss mal fragen ob er sie gewuchtet hat .. aber denk mal schon
zum vergleich läuft die gtv 250 wesentlich geschmeidiger als die GT 200 geht so bei 90 km los und wird dann immer schlimmer
beim aussfahren komme ich mir vor als fahre mit meine Motorrad über 200
aber die zwei trennen auch 35 Tkm ...

für weiter Tipps und zum beheben des Problem bin ich dank bar
ich dachte halt beim Motorrad ist der Leitungsdämpfung super und das löst mein Problem aber jetzt kommen mir doch zweifel zwecks platz
lg
walle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 07:37 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 448
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
avanti hat geschrieben:
Mein lieber Wallewal,

Wenn man zuden noch normal tickt, legt man auch nicht tâglich Fakeaccounts an und stellt immer wieder andere dumme Fragen.
Aber dir macht das offensichtlich große Freude, auch in vielen anderen Foren, in denen du unterwegs bist.
Du kannst jetzt natürlich wie sonst auch immer abtauchen, dich wieder unter anderem Nick neu anmelden, neue dumme Fragen aufwerfen ..



Das sind alles recht bösartige Unterstellungen. Kannst Du das auch belegen? Ansonsten würde ich damit aufhören.

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 9030
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Kenne Lenkungsdämpfer an ner Vespa nur in Verbindung mit Beiwagen. Gibt wohl aber sowas. Würde mal beim SC nachfragen. Die vertreiben BGM.

Bild
(Foto grautfornix 02.16)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Fr 8. Jun 2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9353
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
hardy.b hat geschrieben:
Das sind alles recht bösartige Unterstellungen. Kannst Du das auch belegen? Ansonsten würde ich damit aufhören.
Da das Erstposting von wallewal für mich exakt den gleichen Eindruck machte wie eine Reihe von Trollpostings der letzten Tage, habe ich vielleicht überreagiert.

All diese postings waren Fragen gleicher Art ohne Vorstellung des TE.
Dieses Muster machte mich skeptisch und ich bin es immer noch. :roll:

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 15:50 
Offline

Registriert: Sa 12. Sep 2015, 22:32
Beiträge: 198
Vespa: GTS300SS - 150Sprint
Land: Deutschland
Ich kann mir vorstellen, dass die kompakten Lenkungsdämpfer mit hi&low-Speed/zug&druckstufe einstellung besser unterzubringen sind.
Die typischen Stangen sind ohnehin allerweltsware die nach kürzerster Zeit ausgeschlagene Lager haben. Habe da schon Lehrgeld gezahlt.

zb von der Firma ELKA Suspension das System 3

oder hier von Precision: https://atv-quad-magazin.com/loffler-qu ... gsdampfer/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lenkungsdämpfer
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 16:57 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 1038
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich hatte einen Radialdämpfer von GPR hier liegen und einen von einer Honda CRF 250 bzw 450. Der von der Honda ist genial und super klein (Länge ca 13cm) und beide waren trotzdem nicht unter zu kriegen.

Also irgendwie kriegt man die schon unter. Aber nur mit großem Aufwand. Also Verkleidung ausschneiden, Schweißarbeiten, Leitungen umlegen, ...

Das war es mir dann doch nicht wert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de