Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 22:55 
Offline

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 12:41
Beiträge: 8
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Hallo und Servus aus Bayern,
Bin seit wenigen Tagen neuer stolzer Besitzer einer Grau Matten Vespa Sprint 125 Bj. 2016. Sie soll meine 300er GTS Supersport als Urlaubsmobil ablösen weil die dicke einfach zu schwer und sperrig für meinen Motorradträger am Wohnmobil ist.. Nun soll die kleine bissel auf die Sprünge geholfen werden damit sie annähernd an die GTS rankommt .. Habe mir schon diverse Threads und auch den Bericht von mipiace.at durchgelesen aber bleiben noch ein paar Fragen offen.. Akrapovic ist schon gekauft.. Bringt nur Sound.. Jetzt geht's langsam ans Planen der restlichen Sachen.. Malossi 185 vs Polini 171? Malossi vs Polini vs BGM Variomatik? Welche Gewichte sind eigentlich original verbaut und sind bei diesem Umbau anzustreben? Komisch dass bei den drein Anbietern alle Unterschiedliche Gewichte anbieten mit teilweise großen Grammunterschieden (Malossi 12,5 BGM 8,2).Wie die Übersetzung ändern original Piaggio vs Polini?
Ich will nicht groß rumexperementieren sondern einmal eine große Umbaumassnahne durchführen..
Mein Ziel ist es durch diesen Umbau, eine Tourengeeignete und verlässliche Vespa zu bekommen die auch mal zu zweit den Berg locker hochkommt.
Bin für jeden Tipp dankbar..
Vorallem auch schon Erfahrungen von bereits ähnlichen Umbauten mit SetupTipps..
Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 13:34
Beiträge: 963
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Alex1977 hat geschrieben:
Mein Ziel ist es durch diesen Umbau, eine Tourengeeignete und verlässliche Vespa zu bekommen die auch mal zu zweit den Berg locker hochkommt.

Vermutlich kommst du auf 15 bis maximal 17 PS und bist damit ähnlich motorisiert wie eine GTS 125: weder tourengeeignet noch kommst du zu zweit locker den Berg hoch. Mit Abstrichen kappen dann aber auch längere Touren und irgendwann kommst du auch oben am Berg an.

Flocke

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 18:58
Beiträge: 1139
Vespa: FXSTD
Land: Deutschland
Träume sind was schönes :lol: :lol:

_________________
Es grüßt
Stefan

VespaDimensionen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Warum nicht gleich ne 150iger ? dann erspart man sich die ganze Frisiererei und ...... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 07:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 8303
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Hallo Alex!


Deine Motivation kann ich nachvollziehen, aber was du dir da wünschst wird in der Form schwierig. Es gibt nicht das EINE Paket. Da steckt einiges an Abstimmingsarbeit dahinter und soweit ich hier mitlese, wurde in solchem Umfang noch nicht an einer 125er gebastelt.

Würde ich in deiner Haut stecken:

Malossi Zylinder drauf, den einfahren, danach würde ich Dr.Pulley Gewichte anpassen (anfangen würde ich mit dem Oeginalgewicht, vermutlich würde das bei der Leistungssteigerung bereits reichen). Die Originale Vario ist gut, das Geld kannst du sparen.
Übersetzung ist so ein Thema, längst du das, machst du Abstriche am Berg. Das würde ich ebenfalls erst mal schauen, wie sie nach Zylinder und Gewichten läuft.
Ich glaube die beiden Maßnahmen reichen völlig um die PV tourenfreundlich zu gestalten.


Lass dich nicht entmutigen! Allerdings rate ich dir von dem Einbau aller Teile auf einmal ab. Schleichen sich Fehler ein, viel Spaß beim Suchen.

Wünsche gutes Gelingen!

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 08:02 
Offline

Registriert: Mo 24. Aug 2015, 12:41
Beiträge: 8
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Der Umbau wird bald anfangen.. Mein Ziel ist es annähern an ne 300er GTS zu kommen.. Da ich paar 300er in meinem Freundeskreis habe kann ich nachn Umbau gut vergleichen.. Ich halte euch aufn laufenden..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 18:39 
Offline

Registriert: Fr 7. Sep 2018, 08:24
Beiträge: 48
Vespa: Sprint 125
Land: Deutschland
Hallo,

ich hänge mich hier mal dran. Wir nenen ja seit kurzem auch eine 2017 Sprint 125 iGet unser eigen. Das Teil läuft, alles ok. Nun aber mein Schock:

Meine Frau verlangt mehr Leistung !! Am Berg würde sich sich etwas schwer tun, auf der Gerade geht sie Tacho knapp 100. Nun unser Anliegen:

Wie bekommt man das Teil zwischen 60 und 80 etwas mehr auf Trab ohne große Eingriffe ?

Multivar ? Andere Gewichte? Auspuff ? Lufi ?? CDI ?? Lambda Emulator ??

Ein anderer Zylinder scheidet aus, lieber plug n play :-)

Viele Dank für Tips !

Gruß,
Michael

_________________
Gruß,
Michael

Sprint 125 MY2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 19:54 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:28
Beiträge: 304
Vespa: GTS Sei Giorni
Land: Deutschland
Fahrt doch einfach mal eine 300er GTS zur Probe - und falls das "zu stark" sein sollte, so würde ich mir über ein Tuning Gedanken machen. Tuning ist immer sehr kostspielig, man verliert die Garantie und vor allem - für ein paar PS mehr?! Falls die 300er ausreichend Power bietet, verkauft die 125er und gönnt Euch die ein wenig größere...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Sprint 125 3V Tuning
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 07:04 
Offline

Registriert: Fr 7. Sep 2018, 08:24
Beiträge: 48
Vespa: Sprint 125
Land: Deutschland
Klar, die 300 GTS war auch in der Planung. Diese ist jedoch aus diversen Gründen rausgefallen, unter anderem auch wegen der Maße. Wenige cm können schon ein Ausschlußkriterium sein....

Wir jammern ja auf hohem Niveau, :-) , uns geht es ledicglich da drum wie man eine leichte Verbesserung des Durchzugs erreichen kann. Mir wäre es ja egal......nur meiner Frau nicht....

Gruß,
Michael

_________________
Gruß,
Michael

Sprint 125 MY2017


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de