Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 10:03 
Offline

Registriert: Do 4. Nov 2010, 21:16
Beiträge: 37
Wohnort: Aachen
Vespa: ET2 und ET4
Land: d
Guten Morgen zusammen,

Habe bei meiner Et2 einige Getriebe-Lager getauscht, alles zusammengesetzt und das Getriebe läuft ohne Getriebedeckel gut. Wenn ich die Schrauben des Getriebedeckels anziehe, blockiert das Getriebe und das Rad lässt sich nicht mehr drehen...
Die beiden Unterlegscheiben habe ich nicht vergessen, was habe ich denn falsch gemacht?

Ps habe gestern eine schicke et4 erstanden, Fotos folgen :herz:

Danke vorab für Eure Hilfestellung

Dirk aus Aachen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4528
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Zwei Möglichkeiten:

1. falsche (zu tiefe) Lager eingesetzt. (vermutlich eher weniger)
2. richtige Lager nicht tief genug eingesetzt. Immer bis zum Anschlag einsetzen.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
.


Zuletzt geändert von Zwoatackter am Sa 25. Nov 2017, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9363
Vespa: ja
Land: Deutschland
Schaue doch mal, wie die Zahnräder in den Lagern sitzen.
Nimm mal 2 der 3 Räder raus und schraube dann den Deckel zu.
Geht es dann leicht?
Sitzen die Lager ordentlich?

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 08:25
Beiträge: 111
Wohnort: Seestadt Aspern
Vespa: 125 GTS,P200E
Land: Österreich,Wien 1220
Zwoatackter hat geschrieben:
.

Habt Ihr ihn schon wieder beleidigt?

_________________
Vespa P200E Bj 1981, Weinrot
Vespa 125 GTS Bj 2009, Dragonred, SIP Tacho mit Drehzahlmesser,Navi,12 V Steckdose,LED Blinkerlampen mit Tagfahrlicht,Voltmeter,Warnblinkanlage,Sturzbügel,Fußmatte,Original Topcase,Ein Schlüsselsystem Zündschloss>Topcase,Nolan 43 Air+Intercom,Michelin City Grip (NIE WIEDER LENKERFLATTERN),Ölthermometer,Nautilus Horn, Brembo mit TÜV,LED Brems-Schlusslicht,Pinstripes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9452
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
vespaopa hat geschrieben:
Zwoatackter hat geschrieben:
.

Habt Ihr ihn schon wieder beleidigt?
Er ist eigentlich ein Sams ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 23:54 
Offline

Registriert: Do 4. Nov 2010, 21:16
Beiträge: 37
Wohnort: Aachen
Vespa: ET2 und ET4
Land: d
Hi Gemeinde,

Kurzes Update...

Das Lager, welches ich im Deckel getauscht habe (Kupllungsseite) dreht nicht so schön, wie es sollte...

Nun werde ich es nochmal neu machen müssen!

Habe in meinem Schraubeneimer nur eine Unterlegscheibe gefunden, ist das richtig?
Ich habe zwei Scheiben in Erinnerung ...

Danke vorab

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebe falsch eingebaut?
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 02:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4528
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Ist nur eine dünne im Getriebe verbaut.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de