Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 04:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Gerne, schön langsam ist in dem Fred wirklich fast alles zur ET4 zu finden :lol:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 17:44
Beiträge: 2365
Wohnort: Hessen
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Ist ja auch ein toller Thread :-). Muss an den ETs liegen :-).

_________________
Wer die Vespa nicht schätzt, verdient sie nicht. Und wer sie ehrt, der fährt! :vespa:

"Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren." A. Einstein

Die Verhübschung meiner ET4
Steckdosen-Einbau an meiner ET4

Dia-/Video-Show MVD-Westerwald-Tour 2014 während der MVDs 2014 in Balduinstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Ja, hab erst heute mal wieder darüber nachgedacht welche Spinner wir doch eigentlich sind mit unseren Vespas :lol:

Wenn man mal so überlegt was da an Zeit, Geld und Herzblut in die verschiedenen Projekte gesteckt wird :o
Und die Szene ist ja nicht gerade klein.

Aber es is halt leistbare und die Technik ist recht einfach. Somit kann man halt gleich mal was selber machen.

An der ET4 reizt mich halt der Umstand, dass sie eher selten ist und es wenige gibt die wirklich umgebaut sind. Zumindest hier in meiner Gegend. Die paar die herumfahren sind eher in einem traurigen Zustand und dienen leider eher als Mittel zum Zweck :(

Werd die Tage noch ein paar Fotos vom Zusammenbau zum besten geben.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2016, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Nachdem ich vor allem aus dem Bekanntenkreis immer wieder höre, dass der Einbau des Kabelbaums ja böses Hexenwerk sein muss.
Hier mal eine kurze Anleitung. Den gerade bei den modernen Vespas ist das wirklich keine schwere Arbeit.

Erster Schritt ist den Kabelbaum mal in Montagerichtung neben den Rahmen zu legen.
Bild

Danach führt man die hintere Hälfte durch den Tunnel und hängt das andere Ende oben über's Lenkrohr.
BildBild

Jetzt jeden Abgang des Kabelbaums einzeln durch die Rahmenöffnung führen.
Bild

Anschließend die Abgänge in diesem Bereich fixieren und die Anderen ordnen für die weitere Verlegung.
Bild

Nun kann man die Kabel weiter zum Heck verlegen. Dabei nicht vergessen die Halter im Rahmen zu nutzen.
BildBild

Die Kabel an allen Auslässen rausfädeln und so lange lassen wie notwendig.
Danach kann der Kabelbaum am Rahmen fixiert werden.
Bild

Der vordere Teil des Kabelbaums wir zweimal am Lenker und Lenkrohr mit Kabelbinder befestigt und natürlich überall angesteckt.

Beim Anstecken muss man auch keine Angst haben, falscher Anschluß ist so gut wie ausgeschlossen. Nur beim Blinkerrelais muss man genau schauen. Der Rest kann nur in eine Richtung angesteckt werden.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Fr 18. Nov 2016, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
4,5h Stunden später, kann man wieder erkennen was es mal werden soll :D
Bild

Morgen noch ca. 3h dann sollte sie wieder fertig Dastehen.
Mal gucken ob sich das ausgeht.

Motor muss noch äußerlich gesäubert werden. Die Bremshebel und den Kickstarter warten auch noch auf's Polieren :?
Dann ist endlich Zeit für die PV! :herz:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2016, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
So, jetzt hab ich den Salat!

Die Elektrik funktioniert so wie sie soll, Blinker, Licht, Starter usw. alles funktioniert.
Nur lässt sich die ET mit dem Zündschloß nicht abstellen. Schlüssel steht auf Off und sie läuft munter weiter.

Jemand ne Idee?

Wäre ja etwas komisch wenn das Zündschloß nur von Ein- und Ausbauen kaputt gegangen ist.
Momentan fehlt mir etwas die Idee und ich möchte sie nicht wieder komplett zerlehen.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2016, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
So, ET läuft wieder.

Der Fehler lag am Stecker aus der Zündung raus (der runde), der hatte entweder schlechten Kontakt oder war nicht angesteckt.
Passiert beim verlegen der Leitungen, wollte es halt besonders schön machen. Nur ist das Kabel aus der Zündung relativ kurz und das hat dem Stecker dann nicht gefallen wie es aussieht.

Egal, jetzt läuft wieder alles.

Bild

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Jetzt wieder zu einem spannenderem Thema.

Hab mit heute mal den Kopf sammt Nockenwelle vorgenommen.
Der Gedanke wurde ja schon mal ausgesprochen die NW Umschleifen zu lassen.

Dazu muss aber erst mal genug Platz im Brennraum sein und die Ventilfeder muss auch noch genug Reserve haben für den zusätzlichen Hub.

Also mal heute einen schnellen Test gemacht!
Ergebnis das Einlassventil ragt 5,35mm in den Brennraum, beim Auslass sind es 2,4mm. Soweit noch nicht besorgniserregend. Aber die Ventilfeder gibt leider nicht viel mehr an Hub her.
Bild

Somit müsste jetzt erst mal eine passende Ventilfeder gefunden werden. Erst danach kann man sich Gedanken um dem größeren Hub machen.

Mal schauen ob mir da unser Zirri01 weiterhelfen kann. Sonst war's halt eine lustige Idee.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 15:33 
Offline

Registriert: Di 3. Mär 2015, 15:44
Beiträge: 23
Vespa: et4
Land: nrw
Dichtmaße ist ein Maß und Dichtmasse ist eine Masse deutsch für Deutsche :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 19:26 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
Naja,
die Schreibweise im"Kurs" deutsch für Deutsche würd' ich nochmal überarbeiten.

Aber die lustige Idee von Gonzo ist spannend. Bin gespannt, was drauss wird.
Gruss
timesliper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Barthman hat geschrieben:
Dichtmaße ist ein Maß und Dichtmasse ist eine Masse deutsch für Deutsche :evil:


Um was geht's bei dir?
Kann mich nicht erinnern die letzten zwei Seiten irgendwas von Dichtmaße oder Dichtmasse geschrieben zu haben :unwissend:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Fr 25. Nov 2016, 14:05 
Offline

Registriert: Di 3. Mär 2015, 15:44
Beiträge: 23
Vespa: et4
Land: nrw
HiMan trifft auf Barbie, das Pink-Rot geht gar nicht. :pistole:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Fr 25. Nov 2016, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Aber deine Tabletten hast du schon pünktlich eingenommen, oder :?:

Darf sich zwar jeder frei fühlen hier was zu posten.
Aber bleib beim Thema, oder such dir bitte einen anderen Spielplatz! :genau:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 21:47 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 106
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: PK80S, PK50XL, ET4
Land: Deutschland
Super toller Thread Gonzo!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Teufel erwacht
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2143
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
So, heute die beiden ET's aus dem Winterschlaf geholt.
Erwartungsgemäss ohne größere Vorkommnisse :)
Zwischen der serien ET und meiner schwarzen liegen Ca. 12km/h Differenz und die Beschleunigung ist bei der schwarzen auch merklich besser.
Hab ich heute auf einem 10km Rollout schön vergleichen können. Sitzt allerdings meine Frau auf ihrer ET, ist sie fast so schnell wie ich mit meiner. Sind aber auch ein paar Kilo Unterschied zwischen uns :oops:

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de