Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

Alles rund um die Nove Quarantasei - 946!
Nachricht
Autor
Sinfoni
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 13:54
Vespa: 946
Land: Austria

Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#1 Beitrag von Sinfoni » Mi 29. Jun 2016, 10:31

Hallo liebe Vespa Gemeinde, .....
meine beiden 946er zeigen mittlerweile erste Schäden von unsachgemäßer Verarbeitung, welche Piaggio in keiner Weise interessieren.
Natürlich handelt es sich um einen Einzelfall bei beiden Fahrzeugen.
Wie sieht es bei Euren 946ern aus??

Mit der Bitte um Rückmeldung!!!!

Vielen DANK
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10980
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#2 Beitrag von avanti » Mi 29. Jun 2016, 10:57

Beim ersten Bild wäre eine Größenangabe hilfreich.
Wieviel km hat denn der Auspuff drauf und wie alt ist er?
Steht die Vespa immer draußen?
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Exroller
Beiträge: 2260
Registriert: Di 3. Sep 2013, 16:25
Vespa: .
Land: .

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#3 Beitrag von Exroller » Mi 29. Jun 2016, 11:22

Bild 2+3 sind eindeutig Salzspuren. Bild 1 ist ein Jammer, aber leider Standard.

Abhilfe:
Nerven schonen, den Schaden eindämmen und hier via Restaurationsthread dokumentieren :genau:

Sinfoni
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 13:54
Vespa: 946
Land: Austria

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#4 Beitrag von Sinfoni » Mi 29. Jun 2016, 12:14

Hallo,
die Vespas sind ganzjährig in einer Garage untergebracht.
KM Stand unter 2000km
Die Salztheorie kann ich so leider nicht bestätigen, da diese im Winter und auch in der Übergangszeit nicht betrieben werden.
MFG

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#5 Beitrag von SRV » Mi 29. Jun 2016, 12:37

Oh Jammer, bei einer 946 :shock:

Bei dem Kauf-Preis ist die aber drunter verzinkt gell? Aus meiner Sicht für ein solches "Prämien- aka Premium-Produkt" unhaltbar (beziehe mich hier auf das erste Bild).

Viele Grüße !!!
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#6 Beitrag von Vilstaler » Mi 29. Jun 2016, 13:22

"Premiumprodukt" ist gut... Ein Witz ist das bei der Kohle... aber ein schlechter Witz :roll:

Toi toi toi!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
cool breeze
Beiträge: 3572
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Wohnort: Hauptstadt

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#7 Beitrag von cool breeze » Mi 29. Jun 2016, 13:55

Tut mir leid für Dich.

Persönl. habe ich eine Synthese aus "konsequenterweise erst gar nicht kaufen bei der sch***Quali" und "einfach mal zum vollen Preis konumieren" gebildet:
Nämlich der Grbrauchtkauf; so hält sich auch mein Ärger in Grenzen, wenn Pfusch zutage kommt; und ich habe zumindest keinen Neupreis für diesen Murks gelegt.
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#8 Beitrag von efendi » Mi 29. Jun 2016, 14:02

Nur weil es teuer ist, muss die Qualität nicht besser sein. ;)

Sieht für mich auch nach Salzluft aus.

Werden in der Garage auch Autos geparkt, die im Winter Salz und Feuchtigkeit eintragen? In manchen Garagen steht in der Zeit das (Salz)Wasser.

Blankes Alu braucht Pflege und der Auspuff auch. Am besten vor dem Winter mit etwas Öl einreiben, dann sollte es erledigt sein. Die Felgen kann man mit Wachs versiegeln.

Meiner Meinung nach kein Qualitätsproblem. Meine Primavera sieht nach einem Jahr noch wie neu aus, steht aber auch in einer trockenen Garage und wird bei Salz nicht gefahren.

Evtl. doch mal auf salznasser Straße gefahren und gar nicht bemerkt?
Bild 1526 Bild

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#9 Beitrag von SRV » Mi 29. Jun 2016, 15:52

Also den Auspuff kriegt man doch mit diesen Elektroputzis wieder hin und die Felgen kann man wienern.

ABER: Ich finde allerdings die Verarbeitung der Karosse aberwitzig. Das kann man nicht mal so eben »saubermachen«.

Grüße !!!
Zuletzt geändert von SRV am Mi 29. Jun 2016, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Vollhorst
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#10 Beitrag von Vollhorst » Mi 29. Jun 2016, 17:11

Die gezeigten Bilder bei einem Roller mit UVP nicht weit von 10k€ wären für mich eher ein Anlass, ein Fass aufzumachen, als die zuletzt thematisierten Handschuhfach- und Topcasedeckel...

Benutzeravatar
PrimaVespa
Beiträge: 8326
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#11 Beitrag von PrimaVespa » Mi 29. Jun 2016, 18:36

.... die polierten Felgen der 946 bedürfen sehr viel Zuwendung und Versiegelung!

Der Auspuff sieht (sah) bei meiner GanzjahresaufSalzgefahrenen PV durch Behandlung mit Elektropuzzi noch deutlich besser aus (jetzt nemmer, jetzt ist ein Neuer drauf wegen Katdefekt). Nach 2 Jahren Winter und 12000km.

Wenn ich zwei davon hätte würde ich zumindest beim Händler vorsprechen und den Lackschaden zur Sprache bringen.

Sehr schade das :( tut beim Hinsehen weh.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#12 Beitrag von SRV » Mi 29. Jun 2016, 18:39

Ich sehe das in diesem Fall genauso. Die Threads mit dem TC und den Dellen waren von den Threadstellern selber ja nicht so ernst gemeint … aber hier hört der Spaß aus meiner Sicht auf !!!
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#13 Beitrag von Vilstaler » Mi 29. Jun 2016, 19:38

@SRV

OT

Richtig wie Du´s gleich erkannt hast. Man hätte sich bei meiner lapidaren Frage 3 Seiten sparen können, aber der Bumerangeffekt wäre sonst zu kurz gekommen deshalb "wollte man`s vielleicht erst gar nicht verstehen" trotz klarer Fragestellung und meiner Offenheit beides für o.k. zu finden, und genau das hat man doch lieber des Spaßfaktors wegen ganz einfach "überlesen". Im Namen des Volkes erst mal schuldig - was frägt der auch sowas - tut man nicht - man nimmt den Schrott so wie er ist (ich meine die Klappe mit den Dellen) - beweihräuchert und poliert ihn bis der Rost zum Vorschein kommt und auch das ist kein Grund zu kritisieren weil man´s doch weiß was man gekauft hat und die Sorgen (manchmal) darum die beim Kauf gratis mit dabei sind.

Mit Spaß ist hier im Forum nicht viel anzufangen - vielmehr freut man sich wenn einer mal Pech hat oder was reklamiert oder an den Heiligen Hallen in Pontedera was auszusetzen hat... Da stürzt sich das Mohnblümchen und Kapellenvolk auf einen mit Gebrüll - ich lach mich schlapp wieviel Falschheit einem hier manchmal begegnet.

Tschüss und schönen Abend noch!

Florian
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Ra01
Beiträge: 337
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 21:44
Vespa: Gts 300 Touring
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#14 Beitrag von Ra01 » Mi 29. Jun 2016, 19:54

Hallo Florian
Gerade die , die sagen man weiß ja was man kauft und man soll nicht so kleinlich sein, genau die sind diejenigen, wenn sie sich auch mal für viel Geld etwas neues kaufen würden und nur die kleinste Kleinigkeit nicht passen würden das sie das reklamierten.
Bei einer Gts oder einer 946 reden wir von der oberen Preisklasse bei Vespa.
Aber auch bei anderen Artikeln kann und sollte man reklamieren , da sons die Qualität immer schlechter wird.
Viele Grüße aus Nürnberg
und allzeit gute Fahrt wünscht euch
Ralph

Benutzeravatar
SRV
Beiträge: 869
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Vespa: LML Automatica
Land: D
Wohnort: W'tal—Essen—D'df

Re: Italienisches Kunsthandwerk - Pfusch am Bau

#15 Beitrag von SRV » Mi 29. Jun 2016, 20:10

Vilstaler hat geschrieben:@SRV
Mit Spaß ist hier im Forum nicht viel anzufangen - vielmehr freut man sich wenn einer mal Pech hat oder was reklamiert oder an den Heiligen Hallen in Pontedera was auszusetzen hat... Da stürzt sich das Mohnblümchen und Kapellenvolk auf einen mit Gebrüll - ich lach mich schlapp wieviel Falschheit einem hier manchmal begegnet.
Florian
Hast Du diesen Eindruck? Ich habe eher das Gefühl — zumidest bei Deinem Dellen-Thread (nicht bei dem Topcase, das war ja auch unsäglich) — dass die Reaktionen im Forum durchaus gemischt/geteilt waren.

Und Schadenfreude hab ich da gar nicht gesehen. Mir fällt aber auch auf, dass man schon mal bei der Schreiberei mistverstanden wird, da die Kommunikation durch Gesten, Stimmlage etc. völlig fehlt. Das »Zwischen den Zeilen lesen« und das Setzen der Smileys funktioniert dann auch nicht so recht …

Und Häme: Die sehe ich als kollektives Motivations- und Belustigungs-Mittel. Die muss man einfach ertragen und gut is’ …

Grüße !!!
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)

Antworten