Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Fr 25. Mär 2016, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6509
Wohnort: Vordertaunus
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Irgendwie hab ich ein komisches Bauchgefühl...

20 Februar:
Marvin hat geschrieben:
Hallo,
Ich möchte mir eine zweite Vespa zulegen. Hab bereits eine P125X von 1979. Mir wurde eine GT60 angeboten aus erster Hand mit wenig Kilometer. Welchen Wert haben die GT60 heutzutage, gibt ja nur 999 Stück weltweit.

Bedank mich schonmal für eure Antworten


24. März:
Marvin hat geschrieben:
Hallo, ich hab heute Rost am Unterboden meiner Vespa GTS 300 Super Sport gefunden und zwar auch nicht grade wenig. Sie ist Baujahr 2012 und hat grad mal 5500km drauf. Nun zu meiner Frage: Habt ihr schon Erfahrung damit, habt ihr getan und welche Kosten kommen zirka auf mich zu?

Ja, was denn nun? Beide Aussagen zusammen find ich merkwürdig... :unwissend:

(Bevor man sich da groß einen Kopf macht...)

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Fr 25. Mär 2016, 15:42 
Offline

Registriert: So 29. Jun 2014, 20:47
Beiträge: 51
Wohnort: Köln-Dellbrück
Vespa: GTS 300 ABS, P 200 E
Land: Deutschland
Schubidubidu hat geschrieben:
chessi hat geschrieben:
Mir waren die 1500 da etwas zu konkret.
Mir nicht.
Ich fand das super, ein echter vesosoph! :lol:


Meinen herzlichen Dank an den Vesposophen und Schubi - ich habe Tränen gelacht !!!! :lol:

Der Rat, der geliebten Vespa zur näheren Diagnostik auch noch den Schraubenziehe durchs Blech zu rammen, ist so genial wie grausam. :o Andererseits kann so mittels Endoskop der Innenbereich des Bodens besser und noch kostenintensiver inspiziert werden und es lohnen sich dann wenigstens die Spänglerarbeiten. :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Fr 25. Mär 2016, 20:23 
Offline

Registriert: Do 25. Apr 2013, 11:39
Beiträge: 628
Wohnort: Plz.46047
Vespa: PX100,Et2,Sfera50nsl
Land: Deutschland
Holzschuh hat geschrieben:
KULANZ !! wegen Rost !! - der ist Gut


Ne das gibts tatsächlich ..... habe bei meinem Benz (Daimler-Crysler) W210 Ez.11.2000 im jahre 2009 auf Kulanz eine neue Vorderachse bekommen, wegen Durchrostung ..... War aber auch Scheckheftgepflegt und Erstbesitz ;)
So etwas gibt es also Wirklich ....aufgefallen ist die ganze miesere beim Tüv der die Plakette verweigerte :idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 01:08 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 317
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Nun : Es mag seltene Ausnahmen geben - obwohl man Daimler nicht mit Piaggio vergleichen kann .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 8561
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Was sucht das eigentlich unter " Anhänger, Seitenwagen, Gespanne " ?


:unwissend:

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Reich? Mein Reichtum ist die Zeit - und die ist unbezahlbar.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13793
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
derLimburger hat geschrieben:
Was sucht das eigentlich unter " Anhänger, Seitenwagen, Gespanne " ?
:unwissend:

Vielleicht sind die ja auch rostbefallen... :unwissend: ;)

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 10:55 
Offline

Registriert: Sa 20. Feb 2016, 23:01
Beiträge: 12
Vespa: GTS 300; P125X
Land: Deutschland
............
.....


Zuletzt geändert von Marvin am Di 29. Mär 2016, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 11:02 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 317
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Höchste Zeit zum Anfangen - Egal von Wem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Da bleibt nur der Schrottplatz.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 8932
Vespa: ja
Land: Deutschland
So schlimm ist das nun auch wieder nicht.
Es ist nur ägerlich, dass sich der Rost im Falz befindet.
Also erst einmal flächig den Rost entfernen, Rostumwander drauf und auch in die Falze, Grundierung und danach den Lackaufbau.
Danach noch Wachs in die Hohlräume einbringen und dann sollte der größte Schaden behoben sein.

Viele Grüße

Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 18:15 
Offline

Registriert: So 29. Jun 2014, 20:47
Beiträge: 51
Wohnort: Köln-Dellbrück
Vespa: GTS 300 ABS, P 200 E
Land: Deutschland
Von alleine wird das natürlich nicht mehr besser! Die Zeit drängt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Beiträge: 8855
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Das ist kein Rost, das ist Patina. 8-)

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 20:11 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 317
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Auch die Patina muß weg. Geh in ne Lackierwerkstatt u. lass dir einen Kostenvoranschlag machen . Den Rost
kannste selber Entfernen den Rest machen Die .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 23:05
Beiträge: 1539
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Auf die Patina könnte ich getrost verzichten.

Eigentlich sehe ich sowas als Winterarbeit, aber so lange würde ich auf keinen Fall warten!
Lieber jetzt die ersten guten Tage verpassen, als später dem Vorschlag mit dem Schrottplatz folgen.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost an meiner Vespa GTS
BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2016, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13793
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ihr Lieben,

ist das hier mehrfach warnend raunend an die Wand gezeichnete Horrerszenario "Schrottplatz" nicht ein wenig übertrieben?

Ich kann Rost ja auch nicht ausstehen, aber meine LX (Ihr kenn die Bilder, s.o.) rostet nun schon seit ca. 9 Jahren und schrottreif ist die gleichwohl immer noch nicht. :genau:

Also: alles half so wild (wie der Brite sagt), nicht jede Vespa muss ja ins Museum, oder? ;)

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de