Spiegel abgebrochen :-((

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
jema
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 09:13
Vespa: LX 50 2T
Land: Deutschland

Spiegel abgebrochen :-((

#1 Beitrag von jema » Mi 11. Nov 2009, 09:24

Hallo,
ich bin der Neue.. ;-)
Da ich Laie bin, hoffe ich, dass Ihr mir helfen könnt.
Gestern bekomme ich meine (naja, eigentlich für meine Tochter) Vespa LX 50 2T in rot
geliefert. Total happy, super schön.
Dann passiert das unfassbare, beim Abstellen kippt das gute Stück leicht zur Seite,
mit dem Spiegel gegen die Carportwand und...... Spiegel bricht ab.
Jetzt habe ich keine Ahnung wie ich die Verkleidung des Lenkers abnehmen soll,
der Spiegel ist bündig oben über dem Gewinde abgebrochen.
Was kann ich machen? Bitte um Hilfe!

Jakl
Beiträge: 234
Registriert: So 14. Jun 2009, 12:23
Vespa: GTS125
Land: Wein4tel/Österreich
Wohnort: nördlich von Wien

Re: Spiegel abgebrochen :-((

#2 Beitrag von Jakl » Mi 11. Nov 2009, 10:12

Hört sich irgendwie nach Materialfehler an. Ein Garantiefall.

Tom

schmatzge
Beiträge: 443
Registriert: Do 18. Jun 2009, 12:41
Vespa: LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Spiegel abgebrochen :-((

#3 Beitrag von schmatzge » Mi 11. Nov 2009, 14:26

sag einfach, dass der beim fahren abgefallebn ist, dann können die nicht meckern! Dann lässt du dein ne Stunde in der Wekrstatt.. die Bohren das abgebrochene Stück raus, bauen dir ggf. ein neues Gewinde ein und dann wird dir ein neuer Spiegel bestellt, sofern keiner da ist.
Du hast dann keinen Stress damit und auch keine Probleme, außerdem kostet dich das nur den weg zu werkstatt...
lg

emanuel
Beiträge: 40
Registriert: Do 13. Aug 2009, 09:04
Vespa: LX50 2t
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Spiegel abgebrochen :-((

#4 Beitrag von emanuel » Mi 11. Nov 2009, 14:43

die lenkerverkleidung ist mit 3 schrauben fixiert. (also erstaml solltest du den noch vorhandenen spiegel abbauen...)

eine auf der vorderseite unterhalb des scheinwerfers (nicht mit der einstellschraube für den scheinwerfer zu verwechseln). um gut an die ranzukommen muss du evtl. die kaskade abbauen, dazu einfach das piaggio-logo vorsichtigraushebeln und dann die schraube die du dort findest rausdrehen, dann kannst die kaskade abbauen. danach einfach noch die beiden schrauben auf der rückseite des lenkers rausdrehen. dann kannst du die lenkerverkleidung abnehmen. dabei muss man einigermaßen vorsichtig vorgehen, da beide verkleidungshälfte solche plastiknasen haben die bei mir schon ganz gern mal abbrechen.

so wie du das schilderst muss vom abgebrochenen spiegel ein rest vorhanden sein, den du mit der gripzange o. ä. greifen und rausdrehen kannst.

naja, und dann je nach dem ob garantie oder nicht - spiegel selber zahlen oder zahlen lassen. viel glück bei der garantieabwicklung

jema
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 09:13
Vespa: LX 50 2T
Land: Deutschland

Re: Spiegel abgebrochen :-((

#5 Beitrag von jema » Di 17. Nov 2009, 12:34

So, ich hatte ja versprochen die Lösung meiner Probleme zu melden.
In meiner Nachbarschaft wohnt ein Hobbyschrauber, der sowohl an Autos als auch an anderen Sachen rumschraubt.
Er hat sich das Problem angeschaut (bündig abgebrochener Spiegel im Gewinde)
und hat das Problem in 5 Minuten ohne Abbau der Verkleidung gelöst.
Das abgebrochene Stück angebohrt, einen speziellen Stift in das Loch entgegen der normalen Schraubrichtung reingeschraubt und da hat das abgebrochene Stück schon "mitgearbeitet".... In 5 Minuten alles gegessen. Vielen Dank für Eure Tips!

jema
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 09:13
Vespa: LX 50 2T
Land: Deutschland

Re: Spiegel abgebrochen :-((

#6 Beitrag von jema » Di 17. Nov 2009, 12:35

achso.... hab noch vergessen, dass ich den Spiegel auf Kulanz neu bekommen habe.
Aber die Fahrt zur Werkstatt konnte ich mir sparen, mußte nur ein paar Häuser weitergehen.

Antworten