Lx50 2t noch weitere Drosseln verblieben?

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
Main123
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Jan 2024, 23:51
Vespa: Lx50 2t
Land: Deutschland

Lx50 2t noch weitere Drosseln verblieben?

#1 Beitrag von Main123 » So 21. Jan 2024, 00:25

Hallo zusammen,

ich habe mir erst vor kurzem eine gebrauchte LX50 2t zugelegt (in einem guten Zustand mit wenig km). Jetzt wollte ich den D-Ring rausnehmen, weil ich zuvor schon gelesen habe, dass die LX50 schon ohne D-Ring 60-70 schafft. Gesagt getan, aufgeschraubt und siehe da: kein D-Ring, aber die Vespa schafft grade mal 50km/h laut Tacho.
Aus den Papieren geht hervor, dass die Vespa auch schon mal auf 25km/h gedrosselt wurde und dort steht:
„Umgerüstet zum Mofa; Begr. v. Leist. u. bauartbed. Höchstgeschwindigkeit durch Drosselschieberanschlag, wirksame Höhe: 13,0mm in Verb. m. Anschlag im CVT-Trieb; Wirksame Breite d. Red. D=11,0mm*Ziff. U.3 : M. Drosselblende im Zylinderauslass, Durchm. 12,0mm*“

Hatte auch schon im Forum nach einer Lösung gesucht, die Vespa auf 65-70 bringen zu können, leider ohne Erfolg.

Würde mich sehr über Eure Tipps freuen😊

Und ja, das rechtliche zu dem Thema weiß ich bereits 😀

LG

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10303
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Lx50 2t noch weitere Drosseln verblieben?

#2 Beitrag von mikesch » So 21. Jan 2024, 00:46

Hallo Main und willkommen im Forum. :D
Das deine LX auf zwei Arten zum Mofa gedrosselt ist steht detailliert in den Papieren.
Ich lese Vergaseranschlag bei 13mm und AbgasVerengung auf 12mm Durchmesser im oder hinterm Auslasskanal, also im Auspuffkrümmer denke ich.
Ich habe beides noch nie in echt gesehen, aber Du solltest beides erkennen wenn du genau hinschaust.

Das du nicht weißt wie beide Drosseln für sich wirken und du nicht verstehst wie sie entfernt werden, kann ich nicht glauben.
Solltest du im Netz nicht etliche "Lehrfilme" dazu finden melde dich nochmal neu.
Oder verstehe ich dein Anliegen nicht und du suchst noch zusätzlichen Informationen?
Falls ja, welche?

Vespafahrer125
Beiträge: 931
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Bayern

Re: Lx50 2t noch weitere Drosseln verblieben?

#3 Beitrag von Vespafahrer125 » So 21. Jan 2024, 08:25

Hey, wenn sie auf 25 gedrosselt wurde dann muss es in den Papieren stehen und genauso wenn sie wieder entdrosselt wurde. Wird über den Vergaser gemacht mittels eines Gaszuganschlages. Ergo Gaser raus und den Anschlag raus. Und dann zum TüV der das bestätigt. Da der Anschlag meistens über den Vertragshändler eingebaut wird würde ich mich da erkundigen wie er das macht. Kann sein das die ne Probefahrt machen also sollte sie auch nur 50zig laufen of 45 je nach Baujahr!!!!!!
Ergo wenn’s noch in den Papieren drin steht NICHT fahren da es bei einer Kontrolle teuer wird!!
Im Krümmer ist auch ne Drossel drin die ist mit meistens mit zwei Scheisspunkten in den Krümmer vorne reingeschwreisst, kann man mit dem Dremel rausfräsen. Dazu Auspuff runterschrauben und vorne reinschauen da siehst es.

Du hättest die erste Vesps bei der der Tacho genau geht, wenn dann GPS übers Handy messen.
Cheers

Antworten