Auspuff Tuning

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
pascal
Beiträge: 4
Registriert: So 6. Jun 2021, 23:42
Vespa: LX 125 ie 4T euro 3
Land: Deutschland

Auspuff Tuning

#1 Beitrag von pascal » Mo 7. Jun 2021, 00:04

Hallo zusammen,


ich habe eine Vespa LX 125 i.e. 3V, 124 ccm, 8 kW, welche leider nur sehr langsam im Abzug ist.


Macht es Sinn einen Auspuff von einer 300 GTS einzubauen oder ist da kein Unterschied?

Wer kann mir noch eine andere kostengünstige Möglichkeit empfehlen meinen Roller etwas schneller zu machen insbesondere im Abzug?

Das Modell, welches ich habe "zeichnet" sich dadurch aus, dass man nur ganz schlecht an die Zündkerze kommt.


Vielen Dank


Pascal

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 8804
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Auspuff Tuning

#2 Beitrag von mikesch » Mo 7. Jun 2021, 02:58

Hallo Pascal und willkommen im Forum. :D
Ich habe selbst die 125er LX i.e. und kann dir zustimmen das sie nicht besonders stark im Anzug ist.
Beim Viertakter ist Auspufftuning eher unwirksam auch wenn von Verkäufern solcher Tuningteile oft das Gegenteil behauptet wird.
Das der Auspuff einer 300er GTS auf eine 125LX i.e. passt wage ich zu bezweifeln.
Hast du das schon überprüft?

Die Ursache des überschaubaren Anzugs ist hauptsächlich das ungünstigere Leistungsgewicht z.B. gegenüber einer ET4 alt.
Der stärkere Riemen mit den größeren Flanken ist m.E. überdimensioniert für den Motor und erzeugt so größere Reibungsverluste im Antrieb gegenüber der ET4 mit ihrem Miniriemen.

Ich habe damals bei der Variomatik die Rollen gegen Pulleys getauscht, leider auch nur mit mäßigen Erfolg was die Ampelbeschleunigung angeht.
Ich glaube das es dem Motorkonzept mit der abgastechnisch erforderlichen Magerbetriebsweise einfach an Spritzigkeit fehlt.
Ich fürchte du wirst weiter mit dem überschaubaren Anzug leben müssen.
Beim Fahrkomfort hat die LX gegenüber meiner ET4 allerdings die Nase vorn wodurch sie sich für Langstrecken besser eignet.

Der Kerzenwechsel ist bei der LXi.e. nicht kompliziert wenn du vorher die kleine Kunststoffklappe in der Motorverkleidung in Kerzennähe entfernst.
Danach kommst du mit dem Schlüssel ganz einfach dran.
Wenn du Klappe nicht entfernst ist es wie bei der alten ET4 fast unmöglich die Kerze zu wechseln.
Ich besitze allerdings das ältere 2V Modell der LXi.e.. Sorry habe ich gerade erst gemerkt.
Zeig mal ein Foto vom Kerzenbereich.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Valerie
Beiträge: 5
Registriert: Di 22. Mär 2022, 13:42
Vespa: Sрrint 50 4Т
Land: Deutschland

Re: Auspuff Tuning

#3 Beitrag von Valerie » Mi 21. Sep 2022, 14:21

einen Auspuff von einem 300 GTS einzubauen? Ich glaube nicht, dass es einen großen Unterschied macht, ein bisschen schon, aber ich glaube nicht, dass es viel ändern wird. Ich habe viel über Motortuning für Motorräder gehört. Ich habe kürzlich einen Freund, der Mechaniker ist, gefragt, weil ich schon lange im Internet nach Fachgeschäften für Folierung, Chiptuning und Motortuning gesucht habe, und alle sagen mir das Gleiche. Sei vorsichtig bei der Einstellung des Motors. Oder er sagt mir, dass es sich nicht lohnt. Sowieso gibt man oft viel Geld aus, ohne dass es einen großen Unterschied macht. Lass es so oder einfach ein anderes Motorrad kaufen.
Zuletzt geändert von Valerie am Do 22. Sep 2022, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vespaforfun
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 19:10
Vespa: GTS300HPE "notte"
Land: warm und trocken..

Re: Auspuff Tuning

#4 Beitrag von Vespaforfun » Mi 21. Sep 2022, 14:23

Valerie hat geschrieben:
Mi 21. Sep 2022, 14:21
Hallo! Welches Tuning schlagen Sie für ein altes Auto vor?
Hallo!
Ganz einfach: Ein neues kaufen!

Sorry, aber der war zu einladend :) :) :)
..politische Botschaften, gleich welcher Art, haben in einem technischen Forum nichts zu suchen!

Antworten