Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Toryxx
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Jun 2022, 21:05
Vespa: S 50 2 T 2009
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg

Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#1 Beitrag von Toryxx » So 24. Jul 2022, 22:56

Heute habe ich meine Zündkerze ersetzt.
Dann habe ich festgestellt, dass diese Auspuff Krümmer ,die Flansch Auspuff,, nicht richtig befestigt ( dicht ) ist . Ein paar mm. Fehlen. So wie im bild( Macro gemacht) ist das falsch? Gehört es so?
Ich merke in Leistung kein Unterschied. Kein Schmutz, kein Öl, nichts .alles ist sehr fest und wackelt nichts.
Ist das ein Problem? Hat das einen Einfluss an etwas?
Ich habe vor 2 Wochen die Reifen gewechselt. In Motorrad Werkstatt.

Bild

Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10771
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#2 Beitrag von mikesch » Mo 25. Jul 2022, 03:47

Toryxx hat geschrieben:
So 24. Jul 2022, 22:56
...die Flansch Auspuff,, nicht richtig befestigt ( dicht ) ist...
...alles ist sehr fest und wackelt nichts...
Wenn die Muttern nicht locker sind und der Auspuff dicht ist gehört das so.
Prüfung:
Halte den Auspuff bei laufenden Motor zu.
Der Motor muß nach einigen Sekunden ohne Zischgeräusche absterben. Dann ist der Auspuff dicht.

Etwas zur Funktion der Dichtung:
Über den Flansch wird das Krümmerrohr fest an die Auslassöffnung des Zylinders gepresst.
Ein innen eingelegter Kupferring dient dabei als Dichtung.
Der Auspuff ist dann richtig und spannungsfrei montiert wenn der Luftspalt parallel verläuft.
Die Muttern nicht zu fest ziehen, da sich sonst der Flansch verziehen kann und der Auspuff immer ein paar hundertstel Arbeitsspiel wegen der Wärmedehnung benötigt.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Toryxx
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Jun 2022, 21:05
Vespa: S 50 2 T 2009
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#3 Beitrag von Toryxx » Mo 25. Jul 2022, 08:34

mikesch hat geschrieben:
Mo 25. Jul 2022, 03:47
Toryxx hat geschrieben:
So 24. Jul 2022, 22:56
...die Flansch Auspuff,, nicht richtig befestigt ( dicht ) ist...
...alles ist sehr fest und wackelt nichts...
Wenn die Muttern nicht locker sind und der Auspuff dicht ist gehört das so.
Prüfung:
Halte den Auspuff bei laufenden Motor zu.
Der Motor muß nach einigen Sekunden ohne Zischgeräusche absterben. Dann ist der Auspuff dicht.

Etwas zur Funktion der Dichtung:
Über den Flansch wird das Krümmerrohr fest an die Auslassöffnung des Zylinders gepresst.
Ein innen eingelegter Kupferring dient dabei als Dichtung.
Der Auspuff ist dann richtig und spannungsfrei montiert wenn der Luftspalt parallel verläuft.
Die Muttern nicht zu fest ziehen, da sich sonst der Flansch verziehen kann und der Auspuff immer ein paar hundertstel Arbeitsspiel wegen der Wärmedehnung benötigt.
Halte den Auspuff bei laufenden Motor zu. ??
Mit Hand ? Oder Buch? Oder ? Der Test mache ich heute

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10771
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#4 Beitrag von mikesch » Mo 25. Jul 2022, 08:44

Hand mit Lederhandschuh oder Lappen.
Du fragst Dinge. :lol:
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Toryxx
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Jun 2022, 21:05
Vespa: S 50 2 T 2009
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#5 Beitrag von Toryxx » Mo 25. Jul 2022, 09:12

;) vielen lieben Dank

Benutzeravatar
AnnaHH
Beiträge: 204
Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:38
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#6 Beitrag von AnnaHH » Mo 25. Jul 2022, 13:31

Moin,

meine Krümmer Dichtung hat sich letztes Jahr verabschiedet. Ein Luftzug sollte an der Krümmerdichtung durchaus spürbar sein ...wie beschrieben.... Vorsicht wird heiß! :-)

Allzeit knitterfreie Fahrt!
Anna

Toryxx
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Jun 2022, 21:05
Vespa: S 50 2 T 2009
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#7 Beitrag von Toryxx » Mo 25. Jul 2022, 17:01

mikesch hat geschrieben:
Mo 25. Jul 2022, 03:47
Toryxx hat geschrieben:
So 24. Jul 2022, 22:56
...die Flansch Auspuff,, nicht richtig befestigt ( dicht ) ist...
...alles ist sehr fest und wackelt nichts...
Wenn die Muttern nicht locker sind und der Auspuff dicht ist gehört das so.
Prüfung:
Halte den Auspuff bei laufenden Motor zu.
Der Motor muß nach einigen Sekunden ohne Zischgeräusche absterben. Dann ist der Auspuff dicht.

Etwas zur Funktion der Dichtung:
Über den Flansch wird das Krümmerrohr fest an die Auslassöffnung des Zylinders gepresst.
Ein innen eingelegter Kupferring dient dabei als Dichtung.
Der Auspuff ist dann richtig und spannungsfrei montiert wenn der Luftspalt parallel verläuft.
Die Muttern nicht zu fest ziehen, da sich sonst der Flansch verziehen kann und der Auspuff immer ein paar hundertstel Arbeitsspiel wegen der Wärmedehnung benötigt.

Ich habe heute der Test gemacht. Und der Motor war nach ca. 3 Sekunden aus. Das ist gut?
Und wegen Geräusche? Wenn der Auspuff nicht dicht ist dann ,, stirbt,, der Motor nicht? Und dann soll ich Geräusche hören? Korrekt? :))
Ich lerne hier sooooo viellll. Danke

roberto1
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#8 Beitrag von roberto1 » So 14. Aug 2022, 20:19

Verstehe nicht, warum man einen gut laufenden Roller nicht einfach in Ruhe lässt und unbedingt nach Fehlern sucht. :unwissend:

verdio
Beiträge: 54
Registriert: Do 26. Sep 2019, 09:45
Vespa: Et2
Land: Deutschland

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#9 Beitrag von verdio » Di 18. Okt 2022, 09:21

roberto1 hat geschrieben:
So 14. Aug 2022, 20:19
Verstehe nicht, warum man einen gut laufenden Roller nicht einfach in Ruhe lässt und unbedingt nach Fehlern sucht. :unwissend:
Das ist das menschliche in uns. Warum lassen wir Kinder nicht einfach erwachsen werden usw.... :)
Meine Kleine: Vespa ET 2 c16 - 20000 km , Bj 1999

Benutzeravatar
SuperTrecento
Beiträge: 850
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 18:12
Vespa: GTS300
Land: Deutschland/Augsburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#10 Beitrag von SuperTrecento » Do 3. Nov 2022, 12:13

Hallo Toryxx,

schau dir mal die Konstruktion des Krümmers an, die eigentliche Dichtfläche befindet sich im Zylindernkopf. Der Spalt muss vorhanden sein, ansonsten
kann die Platte den Krümmer nicht in die Dichtfläche drücken.
Alles bestens !

MFG
GTS_Kruemmer.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
vespagold
Beiträge: 163
Registriert: Di 12. Jul 2022, 22:20
Vespa: GTS300-75anni
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#11 Beitrag von vespagold » Do 3. Nov 2022, 12:58

mikesch hat geschrieben:
Mo 25. Jul 2022, 03:47
Die Muttern nicht zu fest ziehen, da sich sonst der Flansch verziehen kann und der Auspuff immer ein paar hundertstel Arbeitsspiel wegen der Wärmedehnung benötigt.
Die Muttern müssen da unbedingt mit dem vorgeschriebenen Moment angezogen werden. Weniger wegen einem Verziehen, sondern damit man die Dichtung nicht zerdrückt!
Dichtungen können ihre Aufgabe nur erfüllen, wenn man bez. Pressungen im hook'schen Bereich bleibt und dazu dient das entsprechende Anzugsmoment der Schrauben.
Liebe Grüsse, Jakob

BMW R1250GS Adventure, Vespa GTS300 SuperTech Euro5 (ZAPMD3101) und weitere.

Benutzeravatar
corsahunter
Beiträge: 134
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 21:19
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#12 Beitrag von corsahunter » Fr 4. Nov 2022, 13:11

Auch hier gilt:
Nach fest kommt ab...
Also der Krümmerriss
Können viele ein Lied davon singen hier...

Toryxx
Beiträge: 90
Registriert: Mo 6. Jun 2022, 21:05
Vespa: S 50 2 T 2009
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Auspuff Krümmer Nicht fest genug? Ist das ein Problem?

#13 Beitrag von Toryxx » So 6. Nov 2022, 16:36

SuperTrecento hat geschrieben:
Do 3. Nov 2022, 12:13
Hallo Toryxx,

schau dir mal die Konstruktion des Krümmers an, die eigentliche Dichtfläche befindet sich im Zylindernkopf. Der Spalt muss vorhanden sein, ansonsten
kann die Platte den Krümmer nicht in die Dichtfläche drücken.
Alles bestens !

MFG
GTS_Kruemmer.jpg

Danke !

Antworten