LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vesbine
Beiträge: 327
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 19:07
Vespa: LX 50 4V/ GTS 300
Land: Deuschland

LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#1 Beitrag von vesbine » Do 5. Sep 2019, 08:13

Hallo Zusammen, meine LX 50 ist in der Fahrt plötzlich ausgegangen, noch einmal angesprungen, dann nichts mehr. Sie hat knappe 3000 km, reines Sommerfahrzeug, keinerlei Korrosion irgendwo, im Motorbereich schaut alles aus wie neu, nichts verdreckt oder Korrosion irgendwo, damit wäre ein schlecht funktionierender Kontakt wohl (fast) auszuschliessen. Benzinzufuhr habe ich noch nicht kontrolliert, aber Startspray hilft auch nichts. Damit vermute ich das Problem in der Zündung.
Wenn ich die Kerze an Masse halte ist kein Zündfunke vorhanden.


Folgendes habe ich getan bzw. überprüft:
Sicherung neben der Batterie -ok
Kerze neu
Andere neu CDI verbaut
Zündkabel mit festem Stecker, scheint in Ordnung zu sein, Kabel nicht brüchig, etc.

Wie sollte ich nun weiter vorgehen??
natürlich längst verkauft .....die alabasterfarbene LX

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6893
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#2 Beitrag von mikesch » Do 5. Sep 2019, 09:55

Schaltzeichnung hier (neuere Modelle) oder hier (ältere Modelle) klicken.

Hallo Vesbine,
wie du siehst kommt die Zündladespannung auf grün vom Generator an der CDI an.
Zumindest sollte sie das.
Sie beträgt ca. 50-60V AC bei laufendem Motor, aber auch schon beim Startvorgang.
Sie kann aus zwei Gründen fehlen.

- Zündladespule unterbrochen/hochohmig => Zündgrundplatte auswechseln oder gebrochene Lötstelle an der ZGP finden und nachlöten
- Masseschluß auf grün z.B. defektes Zündschloß oder Schluß im Kabelbaum => Masseschluß beseitigen z.B. Austausch Zündschloß

Fehlereingrenzung:
Messe den Widerstandswert bei Zündung OFF grün am CDI Stecker (abgezogen) gegen Masse.

Wert < 5 Ohm Masseschluß
Wert unendlich = Zündladespule unterbrochen
Wert 300-400 Ohm Ladespule i.O. Motor sollte anspringen/läuft

Viel Erfolg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

roberto1
Beiträge: 1519
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#3 Beitrag von roberto1 » Do 5. Sep 2019, 10:34

Ich trau es mir ja schon fast nicht mehr schreiben. Aber ich fürchte da kommt wieder mal meine These mit Zündungsgrundplatte ins Spiel.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6893
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#4 Beitrag von mikesch » Do 5. Sep 2019, 11:04

Kann sein Robert, aber ich gehöre nicht zu den Plattentauschern* von heute.
Fehler werden bei mir grundsätzlich systematisch eingegrenzt so wie ich es gelernt habe.
Um eine professionelle Entstörung zu gewährleisten ist diese Vorgehensweise erforderlich.

*aus wirtschaftlichen Gründen werden Fehler heute nicht mehr gesucht sondern einfach solange ganze Bausteine getauscht bis die Maschine läuft.
Fachwissen ist bei Plattentauschern kaum noch erforderlich und verschwindet irgendwann ganz.
Schwierig wirds immer dann wenn plattentauschen nicht zum Erfolg führt.
Meine arbeitsweise ist dagegen immer gleich und führt zu 99%** zum Erfolg, egal wo der Fehler liegt.

** mehr trau ich mich nicht. :mrgreen:
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
vesbine
Beiträge: 327
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 19:07
Vespa: LX 50 4V/ GTS 300
Land: Deuschland

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#5 Beitrag von vesbine » Di 10. Sep 2019, 08:30

ich werde heute mal messen, danke erst mal
natürlich längst verkauft .....die alabasterfarbene LX

Vespamops
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:43
Vespa: et2 lx50 s125
Land: Deutschland

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#6 Beitrag von Vespamops » Fr 25. Okt 2019, 19:34

Hallo allerseits, na da lese ich mal mit.
Meine Lx 50 ist heute nach einer längeren Tour zwar noch einmal angesprungen, hat dann aber gestottert und ausgegangen, springt jetzt gar nicht mehr an. Was ich seltsam finde, die Zündkerze funkt nur beim ersten Tritt auf den Kickstarter, dann nicht mehr. Habe schon eine neue Kerze versucht, gleiches Ergebnis. War dann aber schon zu dunkel um weiter zu suchen.
Jemand eine Idee??

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#7 Beitrag von Rita » Fr 25. Okt 2019, 20:10

CDI
oder der Pickup (an der Zündgrundplatte

wo bist Du daheim ??

Rita

Vespamops
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:43
Vespa: et2 lx50 s125
Land: Deutschland

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#8 Beitrag von Vespamops » Fr 25. Okt 2019, 20:30

Hallo Rita, ich komme aus Oberfranken.
Morgen werde ich mal die CDI tauschen, habe noch eine ET2, müsste doch die gleiche sein, oder?

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#9 Beitrag von Rita » Fr 25. Okt 2019, 22:01

von der Funktion her ja....
aber alte Version 3 größere Einzelstecker
neue Version 3 kleinere stecker in einem Sammelstecker

du mußt wahrscheinlich 3 kurze Kabelstücke zurechtmachen
Stecker Weibchen 6mm und kleinere Männchen am anderen Ende....

Rita

Vespamops
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:43
Vespa: et2 lx50 s125
Land: Deutschland

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#10 Beitrag von Vespamops » Sa 26. Okt 2019, 13:38

Also Stecker waren identisch, tauschen leicht möglich. ET2 sprang mit der CDI von meiner LX50 sofort an. Die LX hat auch mit der CDI von der ET2 keinen Funken. Ich kann Zündkerze, Zündkerzenstecker, Zündkabel und CDI jetzt als mögliche Fehlerqelle ausschließen.

Rita
Beiträge: 6109
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#11 Beitrag von Rita » Sa 26. Okt 2019, 17:19

hast Du nen passenden Polradabzieher??

entweder sind dann die Magnete nicht mehr gut.... oder die Zündgrundplatte muß neu...

Rita

kann ich Dir alles schicken...

Vespamops
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:43
Vespa: et2 lx50 s125
Land: Deutschland

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#12 Beitrag von Vespamops » Sa 26. Okt 2019, 19:31

Hallo Rita, erst mal schönen Dank für die Antwort.
Den passenden Polradabzieher habe ich. Der Roller ist bei meinen Eltern stehen geblieben, ein paar Ortschaften weiter. Werde leider erst am Feiertag Zeit haben mich dem Problem zu widmen und alles zerlegen, die Teile begutachten. Muß auch noch mal die Kabel durchmessen, evtl. liegt ja ein Kabelbruch vor. Melde mich dann und komme gern auf dein Angebo zurück.

Chris

roberto1
Beiträge: 1519
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: LX 50 2 Takt ausgegangen kein Zündfunke vorhanden

#13 Beitrag von roberto1 » Mo 28. Okt 2019, 11:13

Bin ja mal gespannt wies weitergeht

Antworten