Stoßdämpfereinstellung ändern

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Susi Sue
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Jul 2019, 17:15
Vespa: S 125 ie
Land: Deutschland

Stoßdämpfereinstellung ändern

#1 Beitrag von Susi Sue » Di 13. Aug 2019, 13:53

Hallo,

fahre eine gebrauchte S 125 ie und wollte den Stoßdämpfer auf Einzelfahrer umstellen.

Allerdings geht das mit dem mitgelieferten Stellschlüssel sehr sehr schwer bis unmöglich. Ist das denn so normal, ich wollte auch keine Rohrverlängerung anwenden. Habe es dann doch lieber gelassen!

Nun meine Frage: geht das wirklich so schwer oder ist da noch irgendwas anderes zu beachten?

mfg

philipphansberg
Beiträge: 589
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Vespa: GTS 300 Super HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Wuppertal

Re: Stoßdämpfereinstellung ändern

#2 Beitrag von philipphansberg » Di 13. Aug 2019, 14:30

Ich kenne die Stoßdämpfereinstellung nur bei der GTS, vermutlich wird sie aber bei dir ähnlich sein. Leider ist das Verstellen wirklich sehr mühsam. Wichtig ist, dass man den Schlüssel absolut richtig ansetzt, da er sonst schnell abrutscht. Dabei muss der Widerhaken des Schlüssels gegen die Drehrichtung eingerastet sein. Hilfreich ist hierbei immer eine kleine Taschenlampe. Außerdem solltest du einen Handschuh tragen, da du dich sonst bei einem eventuellen Abrutschen des Schlüssels schnell verletzen kannst. Mit ein wenig Probieren hat man aber dann irgendwann den Dreh raus.

Gruß, Philipp :vespa:

Benutzeravatar
Susi Sue
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Jul 2019, 17:15
Vespa: S 125 ie
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfereinstellung ändern

#3 Beitrag von Susi Sue » Di 13. Aug 2019, 14:56

Vielen Dank Philipp,

dann werde ich das doch nochmal probieren. Geht mit diesem Minischlüssel aber wirklich sehr schwer.


mfg

neos65
Beiträge: 128
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 10:04
Vespa: GTS300/PX150
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfereinstellung ändern

#4 Beitrag von neos65 » Di 13. Aug 2019, 15:02

Hallo, einfach mal 1 - 2 Tage vorher etwas WD 40 auf den Verstellkonus sprühen und einwirken lassen. Die Dinger gehen gerne fest, weil sie meist nur einmal eingestellt werden. Oder man kauft einen Milchrohr oder Hakenschlüssel, der einen beweglichen Haken hat; damit geht es meist auch leichter. Viel Erfolg Matthias

Benutzeravatar
Susi Sue
Beiträge: 13
Registriert: So 28. Jul 2019, 17:15
Vespa: S 125 ie
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfereinstellung ändern

#5 Beitrag von Susi Sue » Di 13. Aug 2019, 15:58

Danke auch dir Mathias, ok, dann mach ich das mal mit dem W40 so!

mfg

Antworten