Ölverbrauch einer LX50

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Ölverbrauch einer LX50

#1 Beitrag von Pinky69 » Fr 26. Jul 2019, 10:11

Hallo,

ich fahre jetzt wieder häufiger mit meiner LX50 , nachdem meine Tochter sie nicht mehr braucht. :)
Dabei ist mir aufgefallen dass die LX schon lange, sehr lange, kein 2T-ÖL mehr gefordert hat. Wie sind hier so die Erfahrungen, wie lange hält eine Füllung ?
Hatte vergessen KM Angaben zu machen, sorry. So seit 2000 km kein 2T-ÖL mehr nachgefüllt.
Ach ja, wie genau stelle ich fest ob die Bremsbeläge runter sind und erneuert werden sollten ? Wo sind die Marker um zu sehen das sie gemacht werden sollte?

Gruß
Chris
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Vespa-LI
Beiträge: 55
Registriert: So 22. Jul 2018, 18:30
Vespa: Vespa et2, LX50
Land: Deutschland

Re: Ölverbrauch einer LX50

#2 Beitrag von Vespa-LI » Fr 26. Jul 2019, 12:33

Hallo,
nach meiner Erfahrung hält eine Füllung so ca. 1000km, wobei ich da noch nie wirklich darauf geachtet habe.
Die Verschleissgrenze der Bremsbeläge vorne liegt bei 1,5mm (Restbelagstärke), dann sollten Sie ausgetauscht werden.

Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Re: Ölverbrauch einer LX50

#3 Beitrag von Pinky69 » Fr 26. Jul 2019, 12:58

Danke für deine freundliche Antwort.
Werde ich einfach mal auffüllen und fahren bis die Öllampe leuchtet und dann aufschreiben wieviel KM ich gefahren bin. :)
Das mit den Bremsbelägen werde ich mal versuchen zu messen.

Gruß
Chris
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Vespa-LI
Beiträge: 55
Registriert: So 22. Jul 2018, 18:30
Vespa: Vespa et2, LX50
Land: Deutschland

Re: Ölverbrauch einer LX50

#4 Beitrag von Vespa-LI » Fr 26. Jul 2019, 14:35

Die vorderen Bremsbeläge sind rel. einfach zu wechseln. Wobei ein Kundendienst insg. ja auch nicht die Welt kostet. Ich hab für einen "großen" Kundendienst inkl. Riementausch,Ölpumpenriemen, Luftfilter … . sowie Bremsflüssigkeitswechsel um 200 EUR bezahlt. Ich denke das lohnt sich immer für ne LX.

olli270388
Beiträge: 19
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:57
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Ölverbrauch einer LX50

#5 Beitrag von olli270388 » Do 8. Aug 2019, 16:27

Grüß dich ,

leuchtet die Öl Lampe denn wen du die Zündung einschaltest ?

Dies ist als Kontrollmechanismus eingerichtet, sodass du bei einem Defekt der Ölerkennung net `gen 0 Öl gehst.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Re: Ölverbrauch einer LX50

#6 Beitrag von Pinky69 » Di 13. Aug 2019, 08:03

Ja, die Öllampe leuchtet beim einschalten und geht nach ca. 4 sec. dann aus.
Sollte also soweit OK sein.
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Antworten