Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 09:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2018, 16:33 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2018, 21:09
Beiträge: 3
Vespa: lx 50
Land: Deutschland
Moin,
ich habe meine Vespa nun endlich fast fertig. Sie läuft einigermaßen, aber mir ist aufgefallen, dass mein Gasschieber an einigen Stellen feucht (Benzin) ist. Ist das normal oder nicht?
Danke im Voraus schon mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2018, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 644
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Benzin ist feucht, daher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2018, 17:42 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1177
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wäre er trocken würde er sich verklemmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 08:46 
Offline

Registriert: Mi 2. Mai 2018, 17:20
Beiträge: 15
Vespa: lx50
Land: Deutschland
Ich habe ein neues Problem,iwie läuft meine Vespa aus. Sie hat zwar schon ein neuen Benzinhahn bekommen aber heute morgen stank die Garage nach Benzin und das Benzin lief über den Variokasten und dann auf den Boden . Von unten ist der Vergaser trocken . Meine Vermutung ist der Benzin Anschluss am Vergaser . Aber wie kann das sein ? Schlauch ist fest drauf. Und gesichert mit na schnelle .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3286
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
LX50Besitzer hat geschrieben:
Ich habe ein neues Problem,iwie läuft meine Vespa aus. Sie hat zwar schon ein neuen Benzinhahn bekommen aber heute morgen stank die Garage nach Benzin und das Benzin lief über den Variokasten und dann auf den Boden . Von unten ist der Vergaser trocken . Meine Vermutung ist der Benzin Anschluss am Vergaser . Aber wie kann das sein ? Schlauch ist fest drauf. Und gesichert mit na schnelle .

Vermutlich ist das Schwimmernadelventil undicht ==> säubern/erneuern.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuchter Gasschieber
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 09:59 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1177
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Meine Vermutung ist, dass man nachschauen sollte wo das Benzin herkommt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de