Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Benzin tritt aus
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 17:27 
Offline

Registriert: Mi 2. Mai 2018, 17:20
Beiträge: 15
Vespa: lx50
Land: Deutschland
Moin,

ich bin Besitzer einer Lx50 aus dem Jahre ´05. Vor ein paar Tagen, habe ich den Vergaser ausgebaut und gereinigt. Nach dem einbauen haben ich wieder Sprit in den Tank gefüllt, aber der eingefüllte Sprit ist direkt wieder ausgelaufen. Der komplette Vergaser war nass, von innen und auch von außen. Außerdem läut auch Sprit aus einem der Schläuche welche vom Tank zum Vergaser gehen, wenn diese nicht angeschlossen sind. Wie kann das sein? meines Wissens nach sollte da doch ein Unterdruck herrschen.

Mfg

Ein blutiger Anfänger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Benzin tritt aus
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9646
Vespa: ja
Land: Deutschland
Wenn Sprit aus dem Unterdruckbenzinhahn kommt, ohne erzeugten Unterdruck, dann ist im Regelfall der Benzinhahn defekt und muss ersetzt werden.
Die Membrane wird im Laufe der Jahre durchlässig, hängt fest etc. Nach dieser Zeit, also 8 - 15 Jahren ist der Benzinhahn im Regelfall zu erneuern.
Wenn der Vergaser überläuft, dann schließt die Schwimmernadel nicht richtig und/ oder der Schwimmer klemmt.
Auch hiernach sollte geschaut werden.
Im Regelfall ist nach dieser Zeit auch der Benzinschlauch, Unterdruckschlauch und Ansaugstutzen zu erneuern.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Benzin tritt aus
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 18:37 
Offline

Registriert: Mi 2. Mai 2018, 17:20
Beiträge: 15
Vespa: lx50
Land: Deutschland
Der Hahn ist dicht, der Sprit läuft in den Vergaser (Motor aus) und direkt fängt dieser an zu tropfen. Leider kann ich nicht genau sehen, wo es tropft. Mann kann nur klar erkennen, dass das Plastik am Vergaser außen mit einem Spritfilm überzogen ist. Und nach erneutem auseinanderbauen war der Schwimmer noch immer in Takt und der Vergaser voller Sprit. Kann es sein, dass man den Unterdruck erst iwie wieder herstellen muss? Bzw ist es normal, dass Sprit aus dem Schlauch läuft wenn dieser nicht an den Vergaser angeschlossen ist ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Benzin tritt aus
BeitragVerfasst: Mi 2. Mai 2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 9646
Vespa: ja
Land: Deutschland
Nein, wie bereits beschrieben, ist der Benzinhahn defekt.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de