Vespa springt nach regen nicht mehr an

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Tommi65
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Jul 2022, 13:19
Vespa: 125 LX
Land: Austria

Vespa springt nach regen nicht mehr an

#1 Beitrag von Tommi65 » Fr 29. Jul 2022, 07:17

Hallo liebe Gemeinde

Habe das Problem das meine Vespa LX125 Bj. vor 2010 nach Regen nicht mehr anspringt, erst nach einer Trockenphase von ein paar Stunden.
Habe hier schon ältere Beiträge gefunden mit allerlei tipps, aber nie so richtig die Lösung dazu.Oder gibts die gar nicht, immer die Summe vieler kleinigkeiten?
Wäre wirklich froh um Hilfe weil der Mech meines Vertrauens kennt dieses Phänomen gar nicht, was mich etwas verzweifeln lässt weil dann die Fehlersuche in den weiten des Motoren Kosmos gestartet werden muß.
Hab jetzt schon mal einen Tip aus der GTS Ecke bekommen, aber vielleicht kennt das ja jemand mit eine LX ebenso?

Danke schon mal im voraus
LG Tommi65

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 8804
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#2 Beitrag von mikesch » Fr 29. Jul 2022, 08:05

Prüfe die Gummikappen am Zündkabel an beiden Seiten (K-Stecker und Zündspule)
Wenn sie rissig oder sogar beschädigt sind sind sie sofort auszutauschen.
Das Gleiche gilt für das Z-Kabel und den Z-Stecker.
Tommi65 hat geschrieben:
Fr 29. Jul 2022, 07:17
...der Mech meines Vertrauens kennt dieses Phänomen gar nicht, ...Motoren Kosmos...
Ausfall der Zündung bei Feuchtigkeit (Feuchtefehler) haben fast immer im Hochspannungsbereich ihre Ursache und fast immer sind es die Schutzkappen.
In dem Fall sucht sich der Zündfunke den einfacheren Weg übers Wasser. An der Kerze kommt daher nix mehr an.
Viel Erfolg.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Tommi65
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Jul 2022, 13:19
Vespa: 125 LX
Land: Austria

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#3 Beitrag von Tommi65 » Mi 3. Aug 2022, 07:34

Hallo Mikesch, danke für den Rat werde das mal checken.Hab schon einen Servicetermin in Werkstatt,mal sehen ob die sonst noch was finden.
Danke und Gruß
Tommi

pinkelvis
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Apr 2020, 14:05
Vespa: LX 125
Land: Österreich

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#4 Beitrag von pinkelvis » Di 13. Sep 2022, 19:05

Hallo Tommi,
habe gerade das gleiche Thema nach Reinigung meiner LX125, BJ 2008, mit dem Kärcher... Es tut sich gar nichts mehr, wenn ich auf Zündung gehe.
Hast Du schon eine Rückmeldung Deiner Werkstatt dazu?
Grüße
Kathi

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 8804
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#5 Beitrag von mikesch » Di 13. Sep 2022, 20:30

Hallo Kathi, du solltest den Akku abklemmen und den Roller gründlich trocknen.
Der Akku sollte deshalb sofort abgeklemmt werden damit es keine Oxidationen an Kontakten und Elektronik gibt. (wichtig)

Je nach dem wo du mit dem Hochdruckreiniger warst müssen auch die Stecker abgezogen und getrocknet werden.
Eventuell Lenkerverkleidung abnehmen.
Denke besonders an die feuchtigkeitsempfindliche Zündung.
Damit ist der Kerzenstecker, die Kerze, das Zündkabel und die Zündspule inkl CDI gemeint.
Ggf. mit dem Fön nachhelfen.

Nach dem alles wieder trocken ist Akku aufladen und wieder anklemmen.
So sollte der Motor wieder starten.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 8804
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#6 Beitrag von mikesch » So 18. Sep 2022, 09:50

Die Regen-LX von Tommi und die gekärcherte LX von Kati scheinen wieder zu laufen, sonst hätte wenigstens einer wieder gemeldet.
Weiter gute Fahrt. :D
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
gmu
Beiträge: 2492
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:51
Vespa: GTSPXV 550
Land: Deutschland

Re: Vespa springt nach regen nicht mehr an

#7 Beitrag von gmu » So 18. Sep 2022, 11:21

Leider ist das mittlerweile zum Standard geworden, Fragen zu stellen, Hilfestellungen abzugreifen und dann keine Rückmeldung mehr zu geben was die Lösung war.
Eben ganau für was diese Rubrik eigentlich steht um anderen Leidensgenossen eine Lösung aufzuzeigen.

gmu

Antworten