LX50 2T Batterie lädt nicht

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
FRBO
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 20:21
Vespa: LX 50 und GTS 300
Land: Deutschland

LX50 2T Batterie lädt nicht

#1 Beitrag von FRBO » Mi 9. Jun 2021, 20:41

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und habe eine Frage zur LX 50 Bj. 2012 die jetzt meine Tochter fährt.

Nach ca. 6 Mon. Batterie komplett leer 0V
neue eingebaut und es liegen 12,5 an auch wenn der Motor läuft.
Regler getauscht weiterhin nur 12,6V bei laufenden Motor.
Was muss an den einzelnen Pins vom Regler an liegen bzw. hat jemand ein Schaltbild dazu oder gerne auch einen Tipp :)

Danke
VG FRBO

Rita
Beiträge: 6800
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: LX50 2T Batterie lädt nicht

#2 Beitrag von Rita » Mi 9. Jun 2021, 21:36

Lima gestorben....

springt die gut an??
oder auch eher schlecht??

Rita

FRBO
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 20:21
Vespa: LX 50 und GTS 300
Land: Deutschland

Re: LX50 2T Batterie lädt nicht

#3 Beitrag von FRBO » Do 10. Jun 2021, 12:25

mhh laut Aussage meiner Tochter schlechter als sonst wenn sie 2Tage gestanden hat.
Mein Test gestern war ok
Hatte Minus der Batterie ab angetreten sofort da
Keine Spannung am Kabel zur Batterie
Batterie abgeklemmt über E Starter auch sofort da
Grüße
Frank

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7772
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX50 2T Batterie lädt nicht

#4 Beitrag von mikesch » Do 10. Jun 2021, 15:13

FRBO hat geschrieben:
Do 10. Jun 2021, 12:25
Batterie abgeklemmt über E Starter auch sofort da
Grüße
Frank
Was willst du damit sagen?
Etwa der Motor springt nur mit dem Kickstarter an wenn du den Akku abklemmst?
Falls ja klemm mal bei vollem Akku eine Scheinwerferlampe zwischen Minuspol-Akku und Minus-Polklemme bei Zündung OFF und schau was die Lampe macht.
Danach Zündung ON.
Ich vermute einen krassen Kurzschluß.
Berichte.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

FRBO
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2021, 20:21
Vespa: LX 50 und GTS 300
Land: Deutschland

Re: LX50 2T Batterie lädt nicht

#5 Beitrag von FRBO » Do 10. Jun 2021, 16:11

Sollte natürlich heißen Batterie angeklemmt und dann E Starter genutzt.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7772
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX50 2T Batterie lädt nicht

#6 Beitrag von mikesch » Fr 11. Jun 2021, 02:21

Verstehe ich immer noch nicht so ganz.
Als Techniker frage ich mich: Und wo lag jetzt der Fehler?
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Antworten