Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Dämm8
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Feb 2020, 11:25
Vespa: LX50
Land: Deutschland

Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

#1 Beitrag von Dämm8 » Mo 24. Feb 2020, 11:29

Hallo zusammen,

leider wurde mein Schlüssel geklaut. Ich habe bereits das Zündschloss gewechselt. Jetzt versuche ich seit Tagen, die Sitzbank zu öffnen aber ohne Erfolg :(

Hat jemand einen Tipp für mich?!
Hilfe :shock:

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 12203
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

#2 Beitrag von Wenne » Mo 24. Feb 2020, 12:46

Hierzu können über ein Forum keine Tipps gegeben werden. Wende dich bitte an den Piaggio-Händler deines Vertrauens.
Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
Fifikofsky
Beiträge: 516
Registriert: Di 3. Jul 2018, 17:11
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

#3 Beitrag von Fifikofsky » Mo 24. Feb 2020, 13:55

Jo....Bild 8-)
Remmdedemmdemm...Bild

Rita
Beiträge: 6698
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

#4 Beitrag von Rita » Mo 24. Feb 2020, 13:58

wo bist Du daheim??

Rita

Ed2010
Beiträge: 5
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 18:35
Vespa: LX50-2T
Land: D/Bayern/Franken
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Demontage der Sitzbank ohne Schlüssel LX50

#5 Beitrag von Ed2010 » Di 6. Apr 2021, 20:46

Danke für den Ratschlag zum Vertragshändler. Ich habe mich an meinen Vespa-Händler gewandt. Es hat sich sehr sehr teuer und kompliziert angehört. Ich weiß nicht, ob es verhältnismäßig ist, meine doch schon einige Jahre alte Vespa dadurch aufwerten zu müssen.

Allerdings müsste ich die Vespa zuerst zur Vespa-Werkstatt bringen. Denn meine LX50 ist noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht, dh ich muss zuerst die Batterie aufladen, um sie überhaupt bewegen zu können. Ich müsste sie vom Händler abholen lassen und dann die Sitzbank öffnen lassen. Ich habe zwar den Zündschlüssel aber nicht den vor einiger Zeit ausgewechselten Schlüssel für die Sitzbank. Eine Schlossnummer habe ich auch nicht mehr.

Das hört sich alles etwas komisch an. Ist aber leider mein Problem. Für alle Tipps auch als PN bin ich sehr dankbar.

Antworten