LX 50 ohne Rahmennummer

Alles rund um die LX-Modelle!
Nachricht
Autor
Schorsch
Beiträge: 1921
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#16 Beitrag von Schorsch » Mo 12. Aug 2019, 15:46

Vollhorst hat geschrieben:Wird hier vor dem Posten auch manchmal gelesen, was da schon steht?

Dann wäre klar, dass zum Zeitpunkt des Diebstahls noch Papiere beim Eigentümer vorhanden waren, aus denen die Polizei die FIN entnehmen konnte.
Sogar verstanden was geschrieben wurde, sonst hätte ich so nicht geschrieben.

Wenn Du es nicht verstanden hast probiere es mit einfachen Fragen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7137
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#17 Beitrag von mikesch » Mo 12. Aug 2019, 16:48

So kommen wir nicht weiter.
Jetzt gehts auch noch mit gegenseitigen Anschuldungen los.

Powermuesli, hat der Roller jetzt einen Motor mit Motornummer oder nicht?
Falls nicht würde ich nicht hier im Forum nach Lösungen fragen sondern bei Fachleuten die täglich damit zu tun haben wie Polizei, Versicherungen, Hersteller usw.
Selbst wenn du an eine andere Fahrgestellnummer mit Originalpapieren kommst ist es immer noch illegal diese in deinen Rahmen zu stanzen.
Wie gesagt, frag bei Fachleuten nach ob deine Idee überhaupt legal ist.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11227
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#18 Beitrag von avanti » Mo 12. Aug 2019, 17:01

Rita hat doch alles Nötige dazu geschrieben.
Und wenn jemand weiß, wie es geht, dann Rita!
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Schorsch
Beiträge: 1921
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#19 Beitrag von Schorsch » Mo 12. Aug 2019, 18:21

avanti hat geschrieben:Rita hat doch alles Nötige dazu geschrieben.
Und wenn jemand weiß, wie es geht, dann Rita!
So ist es, nur sind wie der TE schreibt offensichtlich bei jeder Stelle die die Daten, im besonderen die FIN im Bestand haben muss, diese nicht vorhanden. Das ist schon besonderes Pech.

Powermuesli
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:08
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#20 Beitrag von Powermuesli » Mi 14. Aug 2019, 19:59

An der Motornummer wurde herumgeschliffen. Jedoch konnten wir diese noch Rekonstruieren.
Leider führt das zu nichts, da es nach Aussage von Piaggio nicht möglich ist über die Motornummer an die FIN zu gelangen.
Kontakt zum Verkäufer besteht nicht! Ließe sich jedoch ggf. nochmals herstellen.
Die Polizei hat keine FIN in ihren Unterlagen. Mein Bruder ist sogar bei der Polizei und selbst der kam nicht weiter.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7137
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#21 Beitrag von mikesch » Mi 14. Aug 2019, 21:36

Powermuesli hat geschrieben:...Leider führt das zu nichts, da es nach Aussage von Piaggio nicht möglich ist über die Motornummer an die FIN zu gelangen...
Wer es glaubt...
So sollen warscheinliche Diebe ihre geringe Chance erkennen Fahrzeuge als Ganzes verkaufen zu können.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

roberto1
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#22 Beitrag von roberto1 » So 18. Aug 2019, 09:33

Und was ist jetzt so schlimm an der ganzen Sache?

Rita
Beiträge: 6278
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#23 Beitrag von Rita » So 18. Aug 2019, 09:52

Powermuesli hat geschrieben: Kontakt zum Verkäufer besteht nicht! Ließe sich jedoch ggf. nochmals herstellen.
.
dann mach das doch endlich!!!
Powermuesli hat geschrieben: Die Polizei hat keine FIN in ihren Unterlagen. Mein Bruder ist sogar bei der Polizei und selbst der kam nicht weiter.
Quatsch!!!!

Schorsch
Beiträge: 1921
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#24 Beitrag von Schorsch » So 18. Aug 2019, 09:57

roberto1 hat geschrieben:Und was ist jetzt so schlimm an der ganzen Sache?
Schlimm ist es sicher nicht aber unterhaltend, das mag auch an den Ferien liegen.

roberto1
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#25 Beitrag von roberto1 » So 18. Aug 2019, 12:09

Schorsch hat geschrieben:
roberto1 hat geschrieben:Und was ist jetzt so schlimm an der ganzen Sache?
Schlimm ist es sicher nicht aber unterhaltend, das mag auch an den Ferien liegen.
Dachte ich mir auch schon

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11663
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: LX 50 ohne Rahmennummer

#26 Beitrag von Wenne » Mi 21. Aug 2019, 13:26

Ich würde folgendermaßen vorgehen:
1. der Vorbesitzer kann ja bestimmt sagen, wo die Vespa beim letzten Mal versichert war.
2. Dort bei diesem Versicherer nachfragen und die Rahmennummer geben lassen - die ist ja beim Versicherer bekannt.
3. Diese Rahmennummer in den Rahmen mit den entsprechenden Schlagzahlen einschlagen.
4. Vorher allerdings bei der Polizei nachfragen, ob die Rahmennummer noch im Fahndungssystem eingeben ist.
5. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Behörde holen.
6. Mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung bei Piaggio eine Zweitschrift der Papiere holen.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Antworten