Laufleistung einer LX50 ?

Alles rund um die LX-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Laufleistung einer LX50 ?

#1 Beitrag von Pinky69 » Sa 27. Jul 2019, 09:19

Hallo,
Wie seht ihr so die Gesamtlaufleistung eines LX50 Motors ? Sind da eher die 4T oder 2T besser?
Frage deshalb weil meine Tochter sich eine LX50 4T kaufen möchte und die hat aber schon 15.000 km.
Bin mir nicht so sicher ob die dann noch lange hält, was meint ihr ?
Ist eine von Bj.2010 und macht einen gepflegten Eindruck.

Gruß
Chris
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Rita
Beiträge: 6197
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#2 Beitrag von Rita » Sa 27. Jul 2019, 10:01

ich habe hier grade eine verkauft, da hat der Motor nach 39.000km (im Mofa Betrieb)
das Handtuch geworfen.... da entspricht 60.000km im Normalbetrieb....

eigentlich wollte ich den Motor instandsetzen.... habe dann aber einen 125er aus ner Unfallmaschine eingebaut

Rita

Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#3 Beitrag von Pinky69 » Sa 27. Jul 2019, 10:16

also sind 15.000 km noch kein besonderes Risiko ?
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Rita
Beiträge: 6197
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#4 Beitrag von Rita » Sa 27. Jul 2019, 12:05

sollte problemlos sein....

frag nach, wann der Antriebsriemen der Ölpumpe zuletzt erneuert wurde,,,,ansonsten gleich nachm Kauf machen lassen

Rita

Vespinella
Beiträge: 4445
Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#5 Beitrag von Vespinella » Mo 29. Jul 2019, 07:50

Meine 4Takt-LX hat inzwischen über 46 000 km und schnurrt (zumindest momentan) problemlos vor sich hin...

Major
Beiträge: 7
Registriert: Di 2. Aug 2016, 20:44
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#6 Beitrag von Major » Do 24. Okt 2019, 18:20

Ein Standard LX 50 2T Motor hält bei ordentlicher und verantwortungsbewusster Pflege wirklich nahezu ein Leben lang!!!

Benutzeravatar
KarateRider
Beiträge: 49
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:44
Vespa: Primavera 50
Land: Deutschland

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#7 Beitrag von KarateRider » Fr 25. Okt 2019, 06:50

Denke auch das hängt SEHR von der Pflege und dem Umgang mit dem Roller ab. Bei wirklich guter Pflege sind 100k wohl durchaus drin, aber es gibt sicher auch Leute die so einen Motor und unter 10k zerstören.
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Benutzeravatar
Pastiglia
Beiträge: 127
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 19:08
Vespa: LXV 50
Land: D

Re: Laufleistung einer LX50 ?

#8 Beitrag von Pastiglia » Fr 25. Okt 2019, 07:07

Da sich fast alle Teile leicht erneuern lassen, gibt es nach oben hin eigentlich gar keine Grenze. Am Lebensende angekommen ist er erst, wenn der Block irreparabel beschädigt ist oder die Kosten der auf einmal zu erneuernden Teile den Wert des reparierten Motors weit übersteigen würde.

Antworten