Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 08:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LX 125 Bj 2006 Variodeckel tauschen
BeitragVerfasst: So 7. Jul 2019, 22:48 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
Ich habe eine etwas ungepflegte LX 125 Bj 2006 übernommen. Der Variodeckel hat seine Beschichtung verloren und ich würde ihn gern erneuern.
Zunächst erstmal die Frage ob jemand einen Tipp hat wo ich einen guten gebrauchten bekommen? Die Teilenr. wäre auch ganz gut.
Zweite Frage, kann man den Deckel einfach abschrauben oder muss man etwas besonderes beachten? Hat jemand vielleicht eine Repararturanleitung?
Gruß.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6344
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Schutu.
Ich habe nur Antworten zu Zweiten Frage.
Entfernen des Variodeckels:
- Alle M8 Schrauben ringsherum abschrauben, schau genau hin damit keine vergessen wird.
- verchromte Vespa Plastikabdeckung hinten am Variodeckel abnehmen sie ist nur aufgesteckt. Da gibts zwei Eingriffe für den Schraubendreher.
- Mutter der Getriebewelle abnehmen, dabei die Kupplung durch die Öffungen mit geeignetem Gegenstand blockieren. Der Profi hat das Blockierwerkzeug. klick
- Variokühlluftschlauch und Öleinfüllschraube entfernen und Variodeckel abnehmen. Bei Schwierigkeiten mit dem Gummihammer nachhelfen.

Sehr empfehlenswerte Reparaturanleitung: https://www.amazon.de/Vespa-LXV-Automat ... oks&sr=1-6

Zum Variodeckel: neu sind sie sehr teuer wenn überhaupt noch lieferbar. Empfehlung: pulverbeschichten lassen in einem Fachbetrieb. Das Lager im Deckel gut abdichten. Lass dich beraten.
Grund: Der Deckel wird vorher sandgestrahlt. Lackieren hält auf Alu nicht lange.

Viel Erfolg

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 18:47 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1401
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Sind das wirklich M8 Schrauben?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6344
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Nein, nur der Kopf ist M8.
Die Schraubenbolzen sind M6.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 16:57 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
Danke erstmal für die Anleitung.
Noch habe ich nicht angefangen. Für mich stellt sich noch die Frage ob das Sandstrahlen oder eher ein Neukauf bzw. ein guter gebrauchter und Frage kommen würde. Dazu müsste ich allerdings erstmal wissen, welcher Deckel tatsächlich passt. Es gibt ja so viele.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de