LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

Alles rund um die LX-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Oldschool65
Beiträge: 17
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:26
Vespa: PX125
Land: Deutschland

LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#1 Beitrag von Oldschool65 » Fr 21. Jun 2019, 10:10

Ich habe am WE mit einer Bekannten eine LX 50 Bj. 2009 mit erst knapp 3.000 KM auf der Uhr besichtigt.
Sie hat sie mittlerweile auch gekauft.
Die LX ist in sehr guten optischen Zustand, ist aber die letzten knapp 3 Jahre nur in der Garage gestanden und nicht mehr bewegt worden (und die Jahre davor auch nicht wirklich viel, Hauptsächlich zum Semmeln kaufen ;-)
Bei der Besichtigung ist sie nach ein paar mal kicken gleich angesprungen, und auch die kurze Probefahrt war absolut unauffällig, anschliesend war sogar wieder etwas Saft in der Batterie, und sie ist über den E-Starter angesprungen - was mich echt gewundert hat.
Der letzte Kundendienst wurde 2015 bei ca. 2.300 KM gemacht, der nächste wäre laut Aufkleber an der LX bei 6.000 KM fällig.
Die Reifen sehen optisch noch top aus, und halten die Luft noch einwandfrei.

Was würdet ihr aber jetzt empfehlen sollte an der LX bevor sie zum Einsatz kommt umbedingt gemacht werden?
Oder einfach nur Batterie laden, nach dem Ölstand schauen, evtl. nachfüllen, und ab geht die Post? :vespa:

Würde mich über eure Meinungen/Tipps freuen!

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 797
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#2 Beitrag von The_Bastian » Fr 21. Jun 2019, 11:21

Ich persönlich würde das Öl wechseln und die Batterie prüfen, ggf. tauschen, ebenso die Bremsflüssigkeit prüfen (lassen) und ggf. tauschen. Und fertig :)

weissbierjojo
Beiträge: 788
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#3 Beitrag von weissbierjojo » Fr 21. Jun 2019, 21:17

Auf jeden Fall klassischen Kundendienst mit Ölservice und unbedingt auch die Bremsflüssigkeit.

roberto1
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#4 Beitrag von roberto1 » Sa 22. Jun 2019, 02:48

Ölwechsel, sonst nix.

Benutzeravatar
Grinsnimgsicht
Beiträge: 959
Registriert: Do 1. Jun 2017, 14:16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#5 Beitrag von Grinsnimgsicht » Sa 22. Jun 2019, 09:33

Klar, ob die Karre bremst ist ja auch reine Nebensache :roll:

Welche Reifen sind drauf? Ich vermute mal SAVA/Mitas? Die würde ich ohnehin runterschmeißen, und wenn sie 10 Jahre alt und damit noch härter sind als ohnehin schon, gleich zweimal. Deine Bekannte soll sich ja nicht gleich mit der Fuhre hinlegen.

;) Max
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb

Oldschool65
Beiträge: 17
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:26
Vespa: PX125
Land: Deutschland

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#6 Beitrag von Oldschool65 » Sa 22. Jun 2019, 18:54

Grinsnimgsicht hat geschrieben:Klar, ob die Karre bremst ist ja auch reine Nebensache :roll:

Welche Reifen sind drauf? Ich vermute mal SAVA/Mitas? Die würde ich ohnehin runterschmeißen, und wenn sie 10 Jahre alt und damit noch härter sind als ohnehin schon, gleich zweimal. Deine Bekannte soll sich ja nicht gleich mit der Fuhre hinlegen.

;) Max
OK, die Reifen schauen wir uns gleich mal genauer an, die Bremsen funktionieren nach den Eindrücken der ersten längeren Fahrt einwandfrei!
Was für eine Reifenmarke würdest Du empfehlen?

Benutzeravatar
Grinsnimgsicht
Beiträge: 959
Registriert: Do 1. Jun 2017, 14:16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#7 Beitrag von Grinsnimgsicht » So 23. Jun 2019, 22:20

Schau Dich mal bei Heidenau um, K58 oder K61.

Gruß, Max
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb

Benutzeravatar
Pinky69
Beiträge: 495
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Wohnort: BlackForrest

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#8 Beitrag von Pinky69 » Do 1. Aug 2019, 12:36

Hast Du dir die LX jetzt gekauft und bist du zufrieden damit?
Ich überlege auch noch eine LX50 4T 4V zu kaufen, in der braunen Touring Version, bin mir aber noch nicht sicher wegen des Motors.

Gruß
Chris
Zuletzt geändert von Pinky69 am Do 1. Aug 2019, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)

Benutzeravatar
KarateRider
Beiträge: 44
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 05:44
Vespa: Primavera 50
Land: Deutschland

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#9 Beitrag von KarateRider » Do 1. Aug 2019, 13:08

Bei Reifen würde ich Pirelli Angel Scooter empfehlen, oder eben Heidenau
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3589
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:57
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: LX 50 - Bj. 2009; Gebrauchtkauf - 4 Takt

#10 Beitrag von Rollerundkleinwagen » Fr 2. Aug 2019, 20:30

Michelin City Grip sind auch super, und selbst die damals serienmäßig verbauten Pirelli Unico waren nicht schlecht. Richtig übel waren dagegen die später ab Werk verbauten Sava/Mitas.

Volker
Bild

Antworten