Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14239
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Ihr Lieben,

ich hatte ja schon des öfteren über das Rost-Desaster im Unterboden-Bereich meiner kleinen betagten LX50 berichtet:

viewtopic.php?f=7&t=39337&hilit=+massimo+rettung

Ein noch nicht gelöstes Problem war der völlig verrostete und komplett ausgeschlagene Haupständer, der leider derart festgefressen war, dass ihn keine Werkstatt überhaupt nur abbekommen hätte :shock: :? Seit längerer Zeit musste ich den Ständer nach dem Abbocken vor jeder Fahrt mit nem Gummi am Kickstarter befestigen, da er sonst permanent massiv am Boden klapperte...

Heute habe ich noch mal einen Versuch in der Rollerzentrale gemacht und siehe da: mit viel Geschick, Geduld und teilweise auch „roher Gewalt“ haben es die Jungs dort doch tatsächlich geschafft, den alten Ständer in stundenlanger Arbeit auszubohren und durch eine geschickte Neubefestigung den neuen Ständer anzubringen! Ick freu mir!! :D :elefant:

Hier noch ein paar Bilder. Aber Vorsicht! WIEDER NIX FÜR SCHWACHE NERVEN, DIE KEINEN ROST SEHEN KÖNNEN!!! :o :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zudem hat Massimo noch ne neue Felge und nen neuen Reifen hinten bekommen.

Seid gegrüßt, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1304
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: GT200
Land: NRW
Dann wünsche ich Euch beiden (M + M) weiterhin ein gutes "VespaRoll".
Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 12242
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Hübsches Stillleben! :D Ei ei ei… sowas gehört zur Abschreckung an die Wand genagelt … :shock: Michel Michel, da hat das Salz im Winter wohl richtig zugeschlagen. ;)

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 20:25 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 1395
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Sofern man zur Entfernung des verrotteten Ständer gratulieren darf, tue ich das natürlich.

Alleine scheint mir bei dessen Entfernung die originale Befestigung dergestalt gelitten zu haben, dass fürderhin an dieser Stelle nie mehr ein Ständer befestigt zu werden vermocht wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 20:26 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 22:51
Beiträge: 13
Vespa: Lx 50
Land: Deutschland
haste den aus den Teich gezogen ??
Roller Pflege gleich NULL :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14239
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Vollhorst hat geschrieben:
Sofern man zur Entfernung des verrotteten Ständer gratulieren darf, tue ich das natürlich.

Alleine scheint mir bei dessen Entfernung die originale Befestigung dergestalt gelitten zu haben, dass fürderhin an dieser Stelle nie mehr ein Ständer befestigt zu werden vermocht wird.

Der neue ist schon angebracht, mit neuer Bohrung vorne ;)
Bilder folgen :)

Danke Euch allen für Eure Rückmeldungen! :D

Ich freu mich immer, wenn ich den alten Massimo wieder „hingekriegt“ hab. :elefant: :genau:

Nochmals Grüße, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 12242
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
So lange er in Bewegung bleibt rostet der Ständer auch nicht ;) Alte Kamasutra Weisheit! :lol:

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14239
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
So lange er in Bewegung bleibt rostet der Ständer auch nicht ;) Alte Kamasutra Weisheit! :lol:

Der Flori hat die hintergründe Botschaft des threads erfasst... :lol:

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3554
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Alter Schwede! Allerdings würde mich der ganze „Blätterteig“ am Roller (ist das auf dem ersten Bild die Motoraufhängung?) wesentlich nervöser machen als der Rost am Hauptständer. Siehˋ es ein - Massimo ist klinisch tot, du solltest entweder „den Stecker ziehen“ oder eine Rahmentransplantation vornehmen (lassen). Ansonsten wird das Fahren damit immer gefährlicher.


Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 18:25 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1354
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Da dürften wohl die Reparaturkosten den Zeitwert des Rollers überschritten haben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:19
Beiträge: 484
Wohnort: Dingolfing
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Tja das ist der Grund warum man im Winter vielleicht doch nicht mit der Vespa fahren sollte :roll:

Gruß Stephan

_________________
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14239
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Und hier der Beweis - Massimos neuer Ständer! :D :elefant: :genau:

Bild

Bild

Bild

Bild

Sieht doch aus wie neue, oder? ;)

Grüße, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 14239
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
roberto1 hat geschrieben:
Da dürften wohl die Reparaturkosten den Zeitwert des Rollers überschritten haben

Und das insgesamt um ein Mehrfaches! Und soll ich Euch was sagen: Ich habe keinen Cent bereut! :D :elefant:

Die Bilder erwecken übrigens einen fehlerhaften Gesamteindruck, nach seiner Unterboden-OP vorletzten November steht Massimo wieder 1A da, läuft prima macht mir Freude! :genau: :elefant: :vespa:

Herzlich, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 12242
Wohnort: Niederbayern
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Jaaa der Massimo ist schon ein Stehaufmanderl das muss man ihm lassen :)

_________________
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10648
Vespa: ja
Land: Deutschland
Tolle Sache.
Schön, dass du deiner Alltagsvespa immer wieder auf die Straße hilfst. :genau:
Weiterhin viel Spaß mit Massimo und Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de