Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 07:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 23:23 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
Hallo liebe Gemeinde.
An meiner Vespa LX 125 ist bei dem Vorbesitzer der Hauptständer abgerissen.
Habe jetzt erst gesehen, dass die Halterung unter dem Fahrzeug ab-/angerissen ist, so dass man den Ständer da nicht mehr berfestigen kann.
Da ja alles etwas verbaut ist, kann ich gerade nicht sehen ob die Aufnahme für den Hauptständer direkt am Motorblock dran ist oder ob das ein Teil ist welches dort angebracht ist und es ggf. gegen ein neues getauscht werden kann.
Kann mir da jemand helfen bzw. eine Ingo geben?
Liebe Grüße.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9282
Vespa: ja
Land: Deutschland
Der Hauptständer ist direkt am Motorblock befestigt.
Eine Reparatur ist nicht einfach, da das Gehäuse aus Alu-Druckguss gefertigt ist.
Ich empfehle daher die Vespa mit dem Seitenständer zu parken.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Ein vorprogrammierter Schaden der Super-Dotores aus Pontedera ,schlimm wird es, wenn das Gehäuse dort undicht wird. :x
Geplante Obsolenz ala Piatschie ,um den Profit langfristig zu erhöhen. :x
Bei Minarelli 2T-Motoren gab es mal Reparaturständer,wenn es am Block ausgerissen war. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 10:51 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5055
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
mach doch mal ein Foto vom Schaden

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 15:46 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
Bild

Ich hoffe es hat funktioniert.
Mach das zum ersten Mal mit dem Bildupload.

Ja, was soll ich sagen, habe auch erst jetzt gesehen, dass da am Motor was abgerissen ist. Ich meine, so schlimm ist es jetzt nicht, Motor ist dicht, Seitenständer funktioniert aber etwas ärgerlich ist es eben schon.
Hätte dich gern den Hauptständer.
Das Gehäuse wegen so etwas zu tauschen macht zu viel Aufwand. Der Motor hat 22 Tkm runter. Wer weiß wie lange der noch macht?
Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 744
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Die Gußqaulität von Pischie ist auch nicht die Beste,kommt einem vor wie eingeschmolzene Menuschalen und so. :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3499
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Theoretisch ließe sich das ausgebrochene Teil wieder einschweißen (WIG), praktisch kannst du es vergessen, wenn du das Teil nicht hast. Außerdem besteht immer die Gefahr des Verziehens.

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 00:09 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
Theoretisch ließe sich das ausgebrochene Teil wieder einschweißen (WIG), praktisch kannst du es vergessen, wenn du das Teil nicht hast. Außerdem besteht immer die Gefahr des Verziehens.

Volker


Das abgebrochene Teil habe ich nicht. Wie gesagt, der Vorbesitzer war das.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 13:57 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1149
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Ein Roller ohne Hauptständer ist meines Erachtens ziemlicher Mist. Das geht schon los beim Starten und warmlaufen lassen. Da dreht ja das Hinterrad mit. Genauso ist es bei Reparaturen. Da ist ein Seitenständer auch nicht gerade hilfreich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 17:16 
Offline

Registriert: Di 28. Jun 2016, 23:02
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Vespa: LX 125
Land: Deutschland
roberto1 hat geschrieben:
Ein Roller ohne Hauptständer ist meines Erachtens ziemlicher Mist. Das geht schon los beim Starten und warmlaufen lassen. Da dreht ja das Hinterrad mit. Genauso ist es bei Reparaturen. Da ist ein Seitenständer auch nicht gerade hilfreich.


Völlig richtig.
Allerdings ist der Aufwand (neues Gehäuse für den Motor) zu groß.
Das muss dann erstmal so gehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3499
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Im nicht ausgebrochenen Teil steckt noch ein Teil des Röhrchens, in dem die Achse des Hauptständers dreht. Einen Reparaturversuch würde ich mal durchführen: Röchrchenrest raustreiben, neues Röchrchen z.B. bei Easyparts besorgen, den ganzen Bereich der Hauptsständerbefestiging am Motorblock sauber, metallisch blank und fettrei machen, Ersatzröhrchen von außen gut entfetten, und dann das Röhrchen mit einem guten Zweikomponentenkleber einkleben. Dabei auch die noch stehenden Reste der ausgebrochenen Seite als Klebeffläche nutzen. Dann das ganze mindestens 24h durchtrocknen lassen. Danach einen großen Schraubendreher o.ä. durch das Röhrchen stecken, und dann durch Ziehen und Ruckeln ausprobieren, ob die Klebung hält. Wenn dies der Fall ist, neuen Ständer (gibts auch u.a. bei Easyparts) montieren, falls nicht, Ständer wieder zurücksenden und die Sache aufgeben.

Volker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de