TomTom Vio Akku tausch ...

FAQs & Anleitungen! Alle Modelle! Vollständige Beiträge! Keine Diskussionen!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bkramer
Beiträge: 455
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:04
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Wohnort: Wien

TomTom Vio Akku tausch ...

#1 Beitrag von bkramer » Mi 23. Dez 2020, 21:47

... wie geht's!

Hat jemand Ahnung & Info´s ?

Danke !

MfG

Bernhard

GrafKrolock
Beiträge: 438
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#2 Beitrag von GrafKrolock » Do 24. Dez 2020, 10:00

Google ist Dein Freund ;-)

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1694
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#3 Beitrag von Jürmker » Do 24. Dez 2020, 11:43

Und wenn Du die Antwort hast, kannst Du sie unter dieser Rubrik

"FAQ's & Anleitungen" posten.
Gruß
Uli
Und frohe Weihnachten
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
Kongo Otto
Beiträge: 353
Registriert: So 15. Aug 2010, 23:28
Vespa: Sprint 125 3V iGet
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#4 Beitrag von Kongo Otto » Sa 2. Jan 2021, 20:06

Da gibts leider nichts im Netz oder ich bin noch nicht fündig geworden.
Das Thema interessiert mich auch brennend.
Also falls jemand was findet...gebt bescheid

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1694
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#5 Beitrag von Jürmker » So 3. Jan 2021, 19:16

Mahlzeit,
muss man alles selber machen............
1.) Das Teil heißt tomton via (nicht Vio) tssssss
2.) Einfach Tante google fragen und die Bedienungsanleitung runterladen.
3.) Bedienungsanleitung lesen.
Ergebnis:
Auf Seite 151 steht folgendes:
Bild


Leider hat der Threaderöffner nicht mitgeteilt, welches tomtom via er hat.
Gruß
Uli
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1694
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#6 Beitrag von Jürmker » So 3. Jan 2021, 19:18

Für alle Fälle noch die Hilfeseite von
TomTom.
https://help.tomtom.com/hc/de
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

kellermann
Beiträge: 31
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 21:27
Vespa: GTS 300 Sei Giorni H
Land: Deutschland
Wohnort: 44801 Bochum

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#7 Beitrag von kellermann » So 3. Jan 2021, 19:50

Wenn das tomtom Navi speziell für Roller gemeint ist, dann heißt es sehr wohl "vio" tsssss

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 11683
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#8 Beitrag von avanti » So 3. Jan 2021, 19:50

Jürmker hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 19:16
Mahlzeit,
muss man alles selber machen............
1.) Das Teil heißt tomton via (nicht Vio) tssss
leider Fake News
:harve:

TomTom Vio = rund für Montage am Mopedspiegel aussendraussen
TomTom Via = eckig für Blechdose innendrinnen
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1694
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#9 Beitrag von Jürmker » So 3. Jan 2021, 20:38

Und hier die Bedienungsanleitung des Vio (Auszug):
Bild
Gruß
Uli
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
Skipper1
Beiträge: 921
Registriert: Di 17. Mär 2020, 13:51
Vespa: GTS 300 Supertech
Land: DL
Wohnort: DL

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#10 Beitrag von Skipper1 » So 3. Jan 2021, 21:50

avanti hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 19:50
Jürmker hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 19:16
Mahlzeit,
muss man alles selber machen............
1.) Das Teil heißt tomton via (nicht Vio) tssss
leider Fake News
:harve:

TomTom Vio = rund für Montage am Mopedspiegel aussendraussen
TomTom Via = eckig für Blechdose innendrinnen
Und das Via ist ein richtiges Navi.

Das Vio ist eigentlich kein Navi sondern spiegelt nur das Handy, ohne das es nicht geht.
Auch nur'n Roller

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1694
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#11 Beitrag von Jürmker » So 3. Jan 2021, 22:47

Vio oder Via.
Das ist keine Frage.
Die Antwort ist bei beiden:

Akku ist nicht austauschbar.
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 114
Registriert: Di 28. Apr 2020, 11:17
Vespa: GTS 300 MJ 2018
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#12 Beitrag von braucki » Mo 4. Jan 2021, 09:15

Das wird bei einigen Smartphones ja auch geschrieben ;)
Ich selber würde mein Vio auch nicht zerlegen aber bei einem der Reparatur-Shops für Smartphones würde ich schon nachfragen, ob sie es einmal versuchen möchten.
Grüße
braucki
GTS 300 i.e. Super MJ 2018
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Kongo Otto
Beiträge: 353
Registriert: So 15. Aug 2010, 23:28
Vespa: Sprint 125 3V iGet
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#13 Beitrag von Kongo Otto » Mi 6. Jan 2021, 11:52

Das ist der allgemeine Text, der bei fast jedem elektronischem Gerät in der Anleitung steht, der kein Wechselakku von Haus aus installiert hat.
Eigentlich braucht man nur den passenden Akkutyp der im Vio verbaut ist.
Da das Vio aber leider nicht sonderlich weit verbreitet ist und TomTom auch den Support eingestellt hat, bleibt einem wohl nichts anders übrig als rumzubasteln. Wäre toll gewesen, wenn jemand den verbauten Akkutyp wüsste, dann kann man sich einen Ersatz auf Halde legen.

GrafKrolock
Beiträge: 438
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: TomTom Vio Akku tausch ...

#14 Beitrag von GrafKrolock » Fr 8. Jan 2021, 08:03

Geräteanleitungen, die schreiben „Der Akku ist nicht austauschbar“ sind lächerlich. Das größte Problem ist, wie man das Gerät schadlos auf kriegt. Den Akku auszubauen, ist dann eher Nebenwerk. Etwaigen Klebstoff kriegt man mit Toluol gut los, ggf. ist ein Lötkolben zum Ab- und Anlöten der Verbindungen erforderlich.

Benutzeravatar
bkramer
Beiträge: 455
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:04
Vespa: GTS 300
Land: Österreich
Wohnort: Wien

@ Kongo Otto

#15 Beitrag von bkramer » Di 12. Jan 2021, 22:07

Danke für Deine "emotionslosen" Zeilen.

Akku wird vermutlich so tauschbar sein wie bei den anderen TOPTOM Navis ...

LG

Bernhard

Antworten