Lambretta V 50 / 125 / 200

Neben meiner Vespa ist noch Platz! Was Lambretta und Co so bauen...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DorfGuerilla
Beiträge: 911
Registriert: Di 12. Apr 2011, 15:41
Vespa: GTS 125 Touring ABS
Land: Germany
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Kontaktdaten:

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#106 Beitrag von DorfGuerilla » Fr 7. Feb 2020, 09:52

Flori hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 08:06
DorfGuerilla hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 16:24
… Mir würde eine neue Rubrik mit dem Namen "Vespa & Friends" – oder ähnlich – besser gefallen …
Ich hab darüber auch schon öfter nachgedacht und deinen Vorschlag als Anlass genommen das umzusetzen.

VG
Cool! (Wenn meine Frau doch zuhause auch mal auf meine Ideen hören würde! 😉)
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman: "Der Käsesturm" - bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt
... und mein noch neuerer Roman: "Bangkok Oneway"
... oder wie wäre es mit Kurzgeschichten?: "Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

BildBild Bild

Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 388
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#107 Beitrag von patbau » Fr 7. Feb 2020, 10:21

Top - endlich eigener Bereich ...

Danke :klatschen:

Benutzeravatar
krisu
Beiträge: 595
Registriert: Do 15. Nov 2018, 18:03
Vespa: gts300 hpe_gtv 300ie
Land: de
Wohnort: nürnberg

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#108 Beitrag von krisu » Fr 7. Feb 2020, 10:42

Flori hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 08:06
DorfGuerilla hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 16:24
Mir würde eine neue Rubrik mit dem Namen "Vespa & Friends" – oder ähnlich – besser gefallen.
Ich selbst bin Vespa-Fahrer und Vespa-Fan, hege aber sowohl Sympathie als auch Neugier Lambretta gegenüber.
Ich hab darüber auch schon öfter nachgedacht und deinen Vorschlag als Anlass genommen das umzusetzen.

VG
:klatschen: ….perfekt, danke.
Gruß Krisu

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 899
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#109 Beitrag von The_Bastian » Fr 7. Feb 2020, 13:49

Flori hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 08:06
Ich hab darüber auch schon öfter nachgedacht und deinen Vorschlag als Anlass genommen das umzusetzen.
Wie klasse ist das denn? :D Vielen Dank, lieber Flori :klatschen:

M.Guzzi
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Jan 2020, 00:00
Vespa: Moto Guzzi
Land: Germany

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#110 Beitrag von M.Guzzi » Fr 7. Feb 2020, 22:27

Wenn die Sonne scheint, wird gerollert..., hab ich hier letztens gelesen. :)

Keine Sonne, aber trocken bei 8 Grad, sind kein Grund nicht eine Probefahrt zu machen.

Die Lambretta V125 in rot, die ja auch schon der The_Bastian am Anfang dieses Themas testete, durfte ich auch fahren.

Eines vorne weg, der Händler sagte mir das dieses Möppi zu Erfahrungszwecken seit Mai 2019 bei Wind und Wetter draußen stehen würde.

Die Korrosion Sache die der Thiesemann mit seiner V125 hier beschrieben hat ist warscheinlich ein Einzelfall.
Ich konnte weder Lack Veränderung noch Korrosion an keinen der Kunststoff, Bleck oder Alu-Teilen feststellen.
Lediglich die Schraube und die Unterlegscheibe, wo wohl der hintere Gepäckträger befestigt wird, waren ein wenig vom Rost angelaufen.
Da die Schrauben ein wenig in die Kunststoff Verkleidung eingelassen sind, sammelt sich dort das Regenwasser und kann nicht ablaufen.

Helm und Handschuhe an, Knöpfchen gedrückt und schon schnurrt der Motor unbeeindruckt von dem 8 Grad Wetterchen.

Rauf auf die Sitzbank und gooooo... :vespa:

Was soll ich sagen, die Lambretta funktioniert und fährt sich gut. Mir persönlich ist sie vornerum zu straff abgestimmt. Könnte aber auch nur an der schlechten Straßen in Hamburg liegen das mir es so sehr aufgefallen ist.

In der Stadt von der Ampel weg ist die Beschleunigung sehr ordentlich, man braucht also keine Angst zuhaben wenn man sich in der Mitte durchwurschtelt zur Pole Position, das man von hinter überrollt wird.
Was ja niemand von uns macht, dieses durchwurschteln. :D

Raus aus der Stadt und ab über die Deiche an die Elbe, beschleunigte die V125 bis 80Km/h ordentlich für eine 125er.
Wo dann auch die Tachonadel bei 80Km/h wie festgenagelt stehen blieb. Nach dem ich mich ein wenig klein gemacht habe stieg die Nadel dann sehr zäh auf büschen über 90Km/h die dann aber auch gehalten werden konnten.

Über die Bremsen war ich sehr überrascht, denn die packen ordentlich zu und der Druckpunkt war immer gut definierbar.

Die Reifen haben mir sehr gut gefallen, bei den Wetter Verhältnissen sind sie sogar auf Betriebstemperatur gekommen und es ging flott um die Ecken.


Sitzposition ist für meine Größe von 183cm vollkommen ok. Die flache aber durch aus bequeme Sitzbank gefällt mir.
Die Verarbeitung der einzelnen Komponenten ist wirklich ordentlich und viele Details mit Liebe gestaltet.
Super finde ich den LED Scheinwerfer, denn der sieht wirklich klasse aus und wird auch von den anderen Verkehrsteilnehmern, hoffentlich gut wahr genommen.
Das einzige was zu bemängeln ist sind die Spiegel, sie sind zwar von der Spiegelfläche relativ groß, aber man sieht nur die eigenen Oberarme.

Im Großen und Ganzen eine schöne Alternative zur Vespa, da die Preise akzeptabel sind und im Moment sehr verhandelbar sind zu Gunsten des Käufers.


Angefixt vom Probefahren, wollte ich auch die Lambretta V200 unbedingt mal probieren.

Nach einer kurzen Recherche und einem Telefonat bekam ich heute die Chance eine V200 zu probieren.

Ich also ab in die Karre :auto: und quer durch Hamburg im Freitagsverkehr. :roll:


Da stand sie also, eine Hellblaue V200 mit Fix Fender.

Also ich muss sagen die gefiel mir auf Anhieb besser als die Rote vom Vortag.

Schnell den Helm auf die Birne, wieder Knöpfchen gedrückt und goooo...
Von Anfang an, spürt man bei der V200 die 3Nm und die ca. 40ccm mehr gegenüber der 125er.

Es ist jetzt nicht die Welt, aber die 200er läuft viel lässiger mit weniger Drehzahl vom Stand weg bis zu de angegebenen 100km/h.
In jeder Situation schafft die 200er ohne murren locker die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.
Aber auf keinen Fall mit der GTS 300 zu vergleichen, was man ja auch nicht kann bei dem Leistungsunterschied.

Ich kann nur sagen, wer die 200er fahren darf, sollte die auch nehmen. Sie macht Motormäßig alles viel lässiger als die 125er. Der Rest ist alles Baugleich.

Einen großen Fehler habe ich aber auf meiner Fahrt nach Hause gemacht.
Ich bin beim freundlichen Vespa Händler vorbei gefahren und dann ist es passiert. :unwissend:

Ich bin die neue GTS 300 Supertech probe gefahren, :vespa: das weiß meine Frau nur leider noch nicht... :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tranberg
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 20:20
Vespa: Wunsch: 300 GTS
Land: Dänemark

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#111 Beitrag von Tranberg » Fr 7. Feb 2020, 23:09

FixFender

Bild

M.Guzzi
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Jan 2020, 00:00
Vespa: Moto Guzzi
Land: Germany

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#112 Beitrag von M.Guzzi » So 9. Feb 2020, 20:17

@ The_Bastian

Was hat die 1000er Inspektion für deine V125 gekostet und in welcher Werkstatt?

Gruß Mario

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 899
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#113 Beitrag von The_Bastian » Mo 10. Feb 2020, 10:06

Hi Mario
Ich war bei Ralf (Stadie) und hab rd. 140,- € bezahlt.

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3650
Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#114 Beitrag von Rollerundkleinwagen » Mo 10. Feb 2020, 11:05

Tranberg hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 23:09
FixFender

Bild
:mrgreen: :lol: :mrgreen:

M.Guzzi
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Jan 2020, 00:00
Vespa: Moto Guzzi
Land: Germany

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#115 Beitrag von M.Guzzi » Mi 12. Feb 2020, 21:07

The_Bastian hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 10:06
Hi Mario
Ich war bei Ralf (Stadie) und hab rd. 140,- € bezahlt.
Danke für die Info, da ist ja auch preislich nicht viel Unterschied zur Vespa.

Benutzeravatar
Thiesemann
Beiträge: 24
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 12:00
Vespa: Lambretta V125
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#116 Beitrag von Thiesemann » Do 13. Feb 2020, 12:02

Habe in Düsseldorf 134,-€ für die 1000er Inspektion bezahlt.

Benutzeravatar
Elbsegler
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 13:22
Vespa: Lambretta V125
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#117 Beitrag von Elbsegler » Sa 15. Feb 2020, 13:35

Moin,
Wollte mich mal vorstellen.Bin neu hier im Forum.
Fahre seit Januar 2019 eine Lambretta V125 Spezial in Blaumetallic :vespa:
Komme von der Elbmündung aus CUX.
Schön das es noch ein paar gleichgesinnte gibt,die mit der den V Lambrettas auf der Straße unterwegs sind.Bin soweit zufrieden mit dem Roller.Ausser dem Blinker gepiepse,das nervt.
Kann man das eventuell irgendwie abschalten ?
6A994DF3-5C60-417B-B7B8-78975A45DB5E.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

M.Guzzi
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Jan 2020, 00:00
Vespa: Moto Guzzi
Land: Germany

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#118 Beitrag von M.Guzzi » Sa 15. Feb 2020, 15:47

Moin aus HH

Schön das du da bist und die kleine Lambretta Gemeinde wächst.

...und nur mal so am Rande, Danke das die Lambrettas hier willkommen sind und sich austauschen dürfen!!

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 899
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#119 Beitrag von The_Bastian » Sa 15. Feb 2020, 22:22

M.Guzzi hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 15:47
Danke das die Lambrettas hier willkommen sind und sich austauschen dürfen!!
Dem schließe ich mich an.

Und Moin dem Elbsegler aus der Nachbargemeinde STD :)

@ Tobi & Elbsegler: Was habt ihr da für schöne Spiegel an den Lenkerenden verbaut? Highsider? Und womit habt ihr die Löcher verschlossen in denen die originalen Spiegel eingeschraubt waren?

Benutzeravatar
Elbsegler
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 13:22
Vespa: Lambretta V125
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#120 Beitrag von Elbsegler » So 16. Feb 2020, 10:14

@ The Bastian.

Auf der Suche nach passenden Spiegeln,war mir wichtig das sie e geprüft sind ! Wir kennen ja die Rennleitung und den TÜV 8-) Bin dann auf diese hier gestoßen.
Die Löcher habe ich einfach mit einer Flachkopfschraube verschlossen.Beim Gewinde musste ich ein bisschen tricksen,und habe ein kusstoffdübel verwendet.Hält aber super !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten