Lambretta V 50 / 125 / 200

Neben meiner Vespa ist noch Platz! Was Lambretta und Co so bauen...
Nachricht
Autor
V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#391 Beitrag von V200Theo » Mo 23. Aug 2021, 17:32

Hallo zusammen,

ich heiße Jens, komme und lebe in Dortmund und bin seit dem 10.08. Besitzer einer Lambretta V200 in weiß.

Bin soeben auf das Forum gestoßen und muss mich damit auch erst vertraut machen. Ich hoffe auf reichlich Austausch unter den wenigen.

Danke an die Macher, die uns hier teilhaben lassen.

V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#392 Beitrag von V200Theo » Sa 28. Aug 2021, 12:02

Moin zusammen,

habe eben den kleinen Gepäckträger für meine Lambretta bekommen. Dabei befanden sich Kontermuttern. Muss ich von unten dran um dieses zu befestigen? Hat jemand schon Erfahrung damit?
Danke für eure Mitteilungen.

Gruß Jens

humpelhotte
Beiträge: 20
Registriert: Mi 26. Mai 2021, 07:40
Vespa: Sfera 80, V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#393 Beitrag von humpelhotte » Sa 28. Aug 2021, 15:10

Hallo Jens,

wo hast du den bestellt? In schwarz oder Chrom? Zuletzt waren die überall nicht lieferbar...

Benutzeravatar
Rollerundkleinwagen
Beiträge: 3853
Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Vespa: LX125 Lambretta V125
Land: Rheinland-Pfalz
Wohnort: Mainz

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#394 Beitrag von Rollerundkleinwagen » Sa 28. Aug 2021, 21:47

-
Zuletzt geändert von Rollerundkleinwagen am Mi 22. Sep 2021, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber Bockbier :bier: als Baerbock.

V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#395 Beitrag von V200Theo » Sa 28. Aug 2021, 22:06

Hab den kl. Träger in schwarz genommen. Original Lambretta, aus der Zubehörliste. Habe ich bei meinem Händler in Ebensfeld bestellt. Dieser bekam ihn von KSR, laut Aufschrift Karton.
Laut Aufdruck auf dem Träger, soll dieser aus Italien kommen. Verrückte Welt.
Ist zurzeit wieder lieferbar. In schwarz gefiel dieser mir bei meiner Weißen am besten.
Ich glaube, die chromfarbende Ausführung ist etwas teurer. Das Anbringen, völlig problemlos. Die zwei Schrauben am Heck lösen und mit den mitgelieferten Schrauben befestigen.
Meiner Meinung nach macht das schon was her optisch.

Gruß Jens

V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#396 Beitrag von V200Theo » Sa 28. Aug 2021, 22:09

Hallo noch mal,

ich meine gelesen zu haben, bei blechroller wäre der kl. Träger auch momentan lieferbar.

Gruß Jens

universesleeve
Beiträge: 20
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:03
Vespa: Lambretta V125
Land: Österreich

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#397 Beitrag von universesleeve » Sa 28. Aug 2021, 22:13

V200Theo hat geschrieben:
Sa 28. Aug 2021, 22:09
Hallo noch mal,

ich meine gelesen zu haben, bei blechroller wäre der kl. Träger auch momentan lieferbar.

Gruß Jens
Hallo,
es gibt auch andere, mit besserer Halterung meiner Meinung nach: https://www.classic-racks.co.uk/product ... -rear-rack
Ich habe dieses Rack in Chrom und bin sehr zufrieden...
LG

V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#398 Beitrag von V200Theo » So 29. Aug 2021, 15:26

Jep, der sieht auch gut aus und macht aus was her.

Gruß Jens

Dominik_089
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 09:50
Vespa: PK50XL
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#399 Beitrag von Dominik_089 » Di 7. Sep 2021, 11:05

Auch wenn manch einer meint es benötigt keine weiteren Lambretta Videos hab ich dennoch fix eines gemacht :D
Hier ein wenig über meine ersten 3000km: https://www.youtube.com/watch?v=DhYeWIswyec

Zu beachten ist, ich bin kein 2Rad Experte oder aktiver 2Rad Mechaniker. Komme aus dem PKW Bereich und kenne in Sachen 2Rad Technik eben nur meine sonstigen 20-70 Jahre alten Kräder. Somit kann man das Video nicht als Kaufentscheidung gegen vergleichbare moderne Roller nutzen.

Fazit des hobbymäßigen Videos sollte sein: Toll aber auch etwas Kritik. Ich würde sie wieder kaufen. Vor allem da sie für 500,-€ unter Liste (inkl. Spedition) als Neufzg. herging. Ohne Versand wäre sie sogar 650€ günstiger gewesen. Eigentlich sollte es damals ein "großer" Peugeot Roller werden, da ich gute Erfahrungen mit original Peugeot aus Frankreich hatte. Aber da diese ja inzwischen auch aus Asien kommen war´s ja wurscht und die Lambretta ist gut und günstig.

Nächstes Video dann Vario-Gewichte an der Lambretta ersetzen.


Grüße und gute Fahrt.

Lambretta_V200_01
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Aug 2021, 09:41
Vespa: V200
Land: Österreich

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#400 Beitrag von Lambretta_V200_01 » Mo 20. Sep 2021, 14:16

Weiß jemand ob es große Unterschiede zwischen dem Euro 4 und dem Euro 5 Motor gibt? Leistungstechnisch scheinen sie ja gleich zu sein.
Wurde hier ein neuer Motor entwickelt?

kurze Zwischenbilanz nach 500 km mit meiner V200:
  • Hinterbremse quietscht, wurde schon mal auf Garantie getauscht. Jetzt ist das quietschen zwar besser, aber manchmal noch vorhanden.
    Bremsen packen ordentlich zu und sind gut zu dosieren.
  • Manchmal wünsche ich mir schon mehr Leistung, z.B. wenn jemand mit 85 km/h vor mir fährt, da ist mir das Überholen etwas zu gefährlich,
    Aber sonst geht sie schon die 100 km/h.
  • Fahrwerk finde ich gut, schön straff. Es macht sehr viel Spass mit dem Roller zu fahren.
  • Helmfach ist für einen Integralhelm zu klein, das ist schon etwas ärgerlich. Ich bin noch am Überlegen ob ich mir ein Topcase kaufe.
  • Das Fernlicht leuchtet bei mir zu weit nach oben, da sieht man im Dunkeln schlechter als mit dem normalen Licht. Das muss ich in der Werkstatt mal prüfen lassen ob das so sein soll. Die Beleuchtung mit dem Abblendlicht ist aber schon ausgezeichnet.
  • Tankvolumen ist mir etwas zu gering. Ich fahre 80 km pro Woche und da komme ich keine zwei Wochen ohne Tanken durch (fahre 98% Bundesstrasse und ein kurzes Stück in der Stadt). Für mich wären 9 Liter optimal :)
Alles in allem bin ich sehr zufrieden und freue mich auf jede Ausfahrt.

Lambretta_V200_01
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Aug 2021, 09:41
Vespa: V200
Land: Österreich

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#401 Beitrag von Lambretta_V200_01 » Mo 20. Sep 2021, 14:24

Noch eine Frage: hat jemand eine Beinschürze für die Lambretta im Einsatz?

so etwas: https://www.webike.co.at/products/24469887.html

Beim Louis gibt es eine aber die geht nur bis 60 km/h. Ich bräuchte etwas für höhere Geschwindigkeiten.

Killingsworth
Beiträge: 63
Registriert: Do 20. Mai 2021, 02:02
Vespa: X8 125,Beverly 250
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#402 Beitrag von Killingsworth » Mo 20. Sep 2021, 15:09

Ich sag mal so, bei 80KM die Woche ist so ein fest verbauter Schutz imho zuviel des Guten. Ausser du parkst im Freien, da schützt er auch die Lambretta etwas.

Der link von dir ist aber m.M mit Lieferung aus Asien, das kann evtl dauern und auch den Zoll mit einkalkulieren.

Ideal sind eigentlich die Tucano urbano, die sieht man in Italien und Frankreich oft. Sind auch sehr ausgetüftelt.

Für Lambretta scheint es aber nur ein Universalmodell zu geben:

https://www.tucanourbano.com/de/pl/scoo ... ecial+flex

Alternative ist auch die Beindecke von Held so um die 50 Euro, die hatte ich auch mal. Nicht ganz perfekt, aber funktioniert.
Bin dann allerdings auf Überziehhosen umgestiegen, da tuts sogar eine dickere grosse Joginghose in die man schnell reinschlüpft.
Ideal unter am Bein ohne Gummi damit die Schuhe durch passen, z.B. von Uncle Sam, die sind riesig vom Schnitt.


Die Frage ist wieviel fährst du wirklich in der kalten Jahreszeit. Ich fahre das ganze Jahr durch (knapp 20000), Auto hat nur noch die Frau.
Im Winter nehme ich allerdings fast nur den X8 der extrem guten Wetterschutz bietet im Gegensatz zu Vespa +Co. Da reicht mir immer
die 15 Euro Joginghosevariante. Bei der Beverly früher mit Held Beinschürze, sonst s.o.

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#403 Beitrag von The_Bastian » Di 21. Sep 2021, 08:43

Lambretta_V200_01 hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 14:16
Helmfach ist für einen Integralhelm zu klein, das ist schon etwas ärgerlich.
Ist wie bei Vespa: Nenn das Ding einfach Staufach und schon ärgert man sich nicht mehr das kein Helm reinpasst, dafür aber die vielen Dinge des Alltags (s.u.) :D

Lambretta_V200_01 hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 14:24
Noch eine Frage: hat jemand eine Beinschürze für die Lambretta im Einsatz?
Ich verwende den Termoscud-Beinschutz von Tucano Urbano.

Bild

Ich finde das Ding klasse. Es verändert nicht die Optik des Rollers, ist nicht modellspezifisch, taugt auch für höhere Geschwindigkeiten und lässt sich bei Nichtgebrauch im mitgelieferten Beutel einigermaßen platzsparend im Staufach (s.o.) unterbringen. Bei den ersten Benutzungen ist es etwas gewöhnungsbedürftig und Freude an japanischer Origami-Falttechnik hilft aber wenn man herausgefunden hat, wie man das Teil anlegt hat man einen wirklich brauchbaren und praktischen Kälteschutz.

V200Theo
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 17:16
Vespa: V200
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#404 Beitrag von V200Theo » Do 23. Sep 2021, 21:01

Hallo zusammen,

ich fahre meine V200 seit Mitte 08.2021, Euro 4. Bin eher der Schönwetterfahrer. Aktuell 300km weg, keine Vorkommnisse.
Der Tank hätte größer ausfallen dürfen, stimmt, oder das Moped dürfte nur 2l/100km verbrauchen, wie man es nimmt.
Ich fahre mit Jethelm, dafür ist das Helmfach völlig ausreichend.
Als erstes habe ich die Spiegel getauscht gegen welche mit längerem Arm. Das Spiegelglas ist allerdings rund. Bin zufrieden damit, bessere Sicht nach hinten.

Gruß Jens

segi
Beiträge: 13
Registriert: Di 21. Jul 2020, 19:51
Vespa: keine
Land: Deutschland

Re: Lambretta V 50 / 125 / 200

#405 Beitrag von segi » Fr 24. Sep 2021, 00:11

Lambretta_V200_01 hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 14:24
Noch eine Frage: hat jemand eine Beinschürze für die Lambretta im Einsatz?

so etwas: https://www.webike.co.at/products/24469887.html

Beim Louis gibt es eine aber die geht nur bis 60 km/h. Ich bräuchte etwas für höhere Geschwindigkeiten.
Habe die von Polo, ca. 35€. Als Abdeckplane nicht ganz wasserdicht (wenn's nachts stärker regnet, gegen leichten Regen oder Tau am Morgen aber top), zum fahren prima und hält gut warm. Bei höheren Geschw. nicht mehr ganz optimal, da flappern dann die zwei Lappen links/rechts. Würde sagen das kommt darauf an wie lange du schnell fährst, bei längeren Strecken ist das eher unpraktisch.

Antworten