V200 - Vor und Nachteile

Neben meiner Vespa ist noch Platz! Was Lambretta und Co so bauen...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 371
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: V200 - Vor und Nachteile

#16 Beitrag von patbau » Fr 14. Feb 2020, 07:26

Die Kleine wurde heute um 5:30 Uhr abgeholt ...

Benutzeravatar
Wespen_Stich
Beiträge: 305
Registriert: Di 23. Okt 2018, 18:15
Vespa: GTS
Land: GER

Re: V200 - Vor und Nachteile

#17 Beitrag von Wespen_Stich » Mo 17. Feb 2020, 20:11

So, Heute kam die Gute bei mir an. Der erste Eindruck ist schonmal erste Sahne. Die beschriebenen Eindrücke hier im Forum
kann ich nur bestätigen, die Details sind wirklich da. Auch das LED Licht und der schöne Tacho überzeugt. Alles fühlt sich „robust“ an. Auch die Sache mit den Spiegel kann ich bestätigen, wenn man breite Schultern hat, scheint wohl ein sehr schmaler Mensch konstruiert zu haben :-) Sitzposition bei 1,86m sehr komfortabel. Habe ich wie bei der GTS genug Platz. Helm passt ins Helmfach, auch wenn nur knapp. Was auf Dauer nerven wird ist das Geräusch beim Blinken, kann man nicht ausschalten? Dazu gabs eine schöne Uhr und den Teppich als Geschenk, danke dafür patbau. Morgen wird sie angemeldet und ich werde von der ersten Fahrt berichten :genau: echt seltsam warum die sich nicht durchgesetzt hat bei der Qualität, wahrscheinlich wirklich eine schlechte Marketing Abteilung.

Benutzeravatar
Wespen_Stich
Beiträge: 305
Registriert: Di 23. Okt 2018, 18:15
Vespa: GTS
Land: GER

Re: V200 - Vor und Nachteile

#18 Beitrag von Wespen_Stich » Di 18. Feb 2020, 12:46

Wespen_Stich hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 20:11
So, Heute kam die Gute bei mir an. Der erste Eindruck ist schonmal erste Sahne. Die beschriebenen Eindrücke hier im Forum
kann ich nur bestätigen, die Details sind wirklich da. Auch das LED Licht und der schöne Tacho überzeugt. Alles fühlt sich „robust“ an. Auch die Sache mit den Spiegel kann ich bestätigen, wenn man breite Schultern hat, scheint wohl ein sehr schmaler Mensch konstruiert zu haben :-) Sitzposition bei 1,86m sehr komfortabel. Habe ich wie bei der GTS genug Platz. Helm passt ins Helmfach, auch wenn nur knapp. Was auf Dauer nerven wird ist das Geräusch beim Blinken, kann man nicht ausschalten? Dazu gabs eine schöne Uhr und den Teppich als Geschenk, danke dafür patbau. Morgen wird sie angemeldet und ich werde von der ersten Fahrt berichten :genau: echt seltsam warum die sich nicht durchgesetzt hat bei der Qualität, wahrscheinlich wirklich eine schlechte Marketing Abteilung.
Edit: erste Runde gedreht. Ganz anderes Fahren gegenüber der GTS. Es kommt einem vor als ob der Roller mehr ccm hätte, weil er sich so anhört. Er beschleunigt zügig, obwohl er gefühlt mit geringen Drehzahlen voran kommt. Kann
man schlecht beschreiben, aber es kommt so vor als ob er keine Mühe hat zu beschleunigen :-) Bei 100 km/h war da Schluss, genügt aber auch. Berg hoch auch garkein Problem :-)

Benutzeravatar
patbau
Beiträge: 371
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:43
Vespa: HPE, GIORNI, PX
Land: Deutschland

Re: V200 - Vor und Nachteile

#19 Beitrag von patbau » Di 18. Feb 2020, 13:06

:klatschen:

Antworten