Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

Alles rund um die Elettrica & Elettrica X! Technik + Tuning!
Nachricht
Autor
Rita
Beiträge: 7094
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#16 Beitrag von Rita » Do 7. Okt 2021, 19:23

fürs Auto, mit dem im Jahr zwischen 15 und 20.oookm gefahren werden macht das aber Sinn, mal die Kosten im Auge zu behalten...
Deine Roller sind Hobby....da ist nen anderer Blick...

Rita

Alfonz
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Sep 2021, 18:36
Vespa: Elletrica
Land: Deutschland

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#17 Beitrag von Alfonz » Do 7. Okt 2021, 20:51

Vielen Dank für die vielen Antworten. Da habe ich ja etwas angestossen, auch wenn es sich hauptsächlich um E-Autos und den scheinheiligen Hybriden handelte. Ich wohne am Bodensee, da gibt es nichts. Von der Stadt Radolfzell habe ich die Erlaubnis erhalten, auf einem Parkplatz kostenlos zu parken. Das ist eine tolle Vergüngstigung, da mein Roller ja so breit und sperrig ist. Zu dem Hinweis meiner Suchmaschine: natürlich habe ich gelesen, dass es nichts gibt. Doch hatte ich gehofft, dass jemand ein Schlupfloch kennt oder eine andere Info, wie z.B. die 1200€ in München. Ich habe die bafa.de trotzdem mal angeschrieben und den ACE. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Vollhorst
Beiträge: 1915
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#18 Beitrag von Vollhorst » Do 7. Okt 2021, 22:56

Wenne hat geschrieben:
Do 7. Okt 2021, 19:12
Die Schreibweise ist: Elettrica!
...
Danke, die Schreibweise "Elletrica" peitschte auch schon meine Netzhaut.

Genauso wie die hartnäckig durch eine auch hier beteiligte Userin gepflegte, falsche Schreibweise "Acku" statt "Akku" als Kurzform von "Akkumulator".

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 12348
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#19 Beitrag von avanti » Do 7. Okt 2021, 22:59

tel aviv, wie der Franzose sagt ...
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Alfonz
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Sep 2021, 18:36
Vespa: Elletrica
Land: Deutschland

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#20 Beitrag von Alfonz » Fr 8. Okt 2021, 09:18

Ich gebe ja zu, dass ich Elettrica falsch geschrieben habe. Doch wie kann ich die Überschrift ändern? Und noch etwas: was heisst eigentlich "tel aviv"?

GrafKrolock
Beiträge: 586
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#21 Beitrag von GrafKrolock » Fr 8. Okt 2021, 10:25

C‘est la vie, wie der Lateiner sagt: So ist das Leben.
„Sella vi“ hab ich aber auch schon gelesen.

Rita
Beiträge: 7094
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#22 Beitrag von Rita » Fr 8. Okt 2021, 11:44

Alfonz hat geschrieben:
Do 7. Okt 2021, 20:51
Vielen Dank für die vielen Antworten. Da habe ich ja etwas angestossen, auch wenn es sich hauptsächlich um E-Autos und den scheinheiligen Hybriden handelte.
wenn die Ladesülen am Straßenran (die kleinen, die wie Parkscheinautomate aussehen) geringe Ladeströme
bis beispielsweise 7kW gratis abgeben würden,,,wöre schon viel gewonnen oder wenn die Halter von Dienstwagen verpflichtet würde neben einer Tankkarte auch ne Ladekarte zur Verfügung zu stellen,

oder wenn bei Anteil elektrische kilometer unter 25% die Förderung zurückgezahlt werden müßte

Rita

Rita
Beiträge: 7094
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#23 Beitrag von Rita » Fr 8. Okt 2021, 11:51

noch was zum Verbrauch:
mein Golf hat bei warmem Wetter einen Langzeitverbrauch von 11,1 kWh auf 100 km gehabt
das wären an meiner Steckdose 3,11€ / 100km
da der Wagen zu ca 90% Gratisstrom von den Dächern der Supermärkte nuckeln darf sinds also nur 31ct pro 100km

Rita

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 1114
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#24 Beitrag von The_Bastian » Fr 8. Okt 2021, 14:21

Rita hat geschrieben:
Fr 8. Okt 2021, 11:44
wenn die Ladesülen am Straßenran (die kleinen, die wie Parkscheinautomate aussehen) geringe Ladeströme
bis beispielsweise 7kW gratis abgeben würden,,,wöre schon viel gewonnen
Das fände ich auch toll. Eigentlich könnte mein Stromversorger auch mal endlich aufhören mir den Bezug in Rechnung stellen zu wollen. Nervt total und ich würde freiwillig auch viel mehr Strom verbrauchen wenn er endlich kostenlos wird. Ist ja schließlich total grün und so.

Vielleicht ist der Grund weswegen da nichts gratis abgegeben wird schlicht der, das Stromerzeugung möglicherweise nicht zum 0-Tarif zu haben ist. Aber das darf man vermutlich nicht laut denken weil man da schnell ein rechtsverbrämter, ewig gestriger Querdenker ist. Ich vermute hinter dem Beitrag aus dem Focus / der Warnung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz steckt in Wahrheit auch die böse Mineralölfraktion, die einfach die Genialität nicht einsehen will gleichzeitig neue Stromverbraucher zu bewerben (E-Fahrzeuge) und die dazu nötigen Kraftwerke abzuschaffen.

Energieversorgung gefährdet


Rita hat geschrieben:
Fr 8. Okt 2021, 11:44
oder wenn bei Anteil elektrische kilometer unter 25% die Förderung zurückgezahlt werden müßte
Wenn doch diese Fahrzeuggattung derart kostengünstig im Verhältnis zu Verbrennern zu betreiben ist: Warum muss man die überhaupt fördern? Sind denn alle der Verschwendungssucht anheim gefallen und lassen sich nur derart bekehren?

Rita
Beiträge: 7094
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#25 Beitrag von Rita » Fr 8. Okt 2021, 22:11

die Mainova hat einzelne Säulen, die kostenlos Strom abgeben...

komischerweise außerhalb Ffm

die Mainova Säulen in Ffm sind meist zugeparkt...

außer wenn die Fahrradstaffel der Polizei öffentlichkeitswirksam einen Lambo am Haken baueln läßt...

aber wenn man anruft, weil abgemeldete Autos rumstehen und den knappen Parkraum rauben.... passiert wochenlang nix...

plemplem....

Rita

Rita
Beiträge: 7094
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Elletrica Kauf mit oder ohne Zuschuss

#26 Beitrag von Rita » Fr 8. Okt 2021, 22:15

ich kritisiere ja auch die BEDINGUNGSLOSE Förderung der HYbrid Krücken...
im Stadtverkehr elektrisch gefahren und erst an der Stadtgrenze den Verbrenner anmachen.... wäre ja im Sinne des ERfinders gut für die Luftqualität...
aber ein Hybridauto in der Stadt mit Sprit bewegen, das mehrere Liter mehr verbaucht als ein NUR-Verbrenner.....sowas sollte nicht unterstützt werden...

Rita

Alfonz
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Sep 2021, 18:36
Vespa: Elletrica
Land: Deutschland

Reichweite der Elettrica

#27 Beitrag von Alfonz » Sa 16. Okt 2021, 20:28

Akku fast leer 16-10-21 klein.jpg
Nicht ganz zu dem Forum passend, aber ich wollte kein neues Thema aufmachen. Heute habe ich den Akku bis zur Grenze ausgefahren, was man eigentlich nicht tun sollte. Aber schieben ist auch keine Alternative. Ab 9% Anzeige verschwand das Batteriesymbol und die Elettrica wurde gedrosselt auf max. 35 km/h im Powermodus. Ich habe nur noch darauf gewartet, dass sie stehen bleibt. Die Kilometeranzeige stimmt nicht, da ich an diesem Tag noch mehr gefahren bin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten