Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:18 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 586
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
kann mir bitte jemand im Zulassungsrecht auf die aktuellen Sprünge helfen?

Unsere in Essen gebraucht gekaufte LX 125 mit EZ. 2015 hat einen Brief dabei....also die Zulassungsbescheinigung Teil 2.
Im Ortenaukreis allerdings gibts die bei 125ern nicht, da zulassungsfrei.
(muss ich also meinen Brief abgeben?)

Ein Kreis weiter in Emmendingen stellen sie angeblich für 125er auch den Teil 2 aus.....

Ja was denn jetzt?

Ist das Zulassungsrecht nicht gleichermassen bindend und was darf/muss denn jetzt?

Grüsse, Jochen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:22 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5054
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
bei 125ern wird oft auf Antrag eine ZB 2 ausgegeben....

z.B. wenn Händler eine gebrauchte ankaufen und die Finanzieren wollen....

Bank will eine ZB2 hinterlegt haben und keine Betriebserlaubnis...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:38 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 586
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Das heisst grundsätzlich gibts die nicht aber im Ausnahmefall gibts die auf Antrag.........es ist also nicht verboten?
Wo steht das im Gesetz, dass ich die auf Antrag kriegen kann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 21:04 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 21:07
Beiträge: 1831
Vespa: keine von der Stange
Land: DE
Such mal nach "Freiwillige Zulassung". Kann sein, dass du dann auch Steuern zahlen musst..

http://www.verkehrsportal.de/fzv/fzv_03.php


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 22:30 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5054
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
GTS125ie hat geschrieben:
Such mal nach "Freiwillige Zulassung". Kann sein, dass du dann auch Steuern zahlen musst..

http://www.verkehrsportal.de/fzv/fzv_03.php


nein andere Baustelle.... ;)

ich hab zwar auch schon für mein amtlich zugelassene 50er einen Steuerbescheid über 7.- DM bekommen
wurde dann aber storniert.....dafür mußte ich aber erstmal bissl laut werden..... :lol:

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 07:22 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 586
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Ok....heißt....Zulassungsrecht hat mit dem Steuerrecht nix zu tun. Im Steuerrecht steht vermutlich irgendwo, dass Kfz bis 125ccm nicht besteuert werden, weil der Aufwand den Ertrag nicht rechtfertigt?
Sprich die freiwillige Zulassung bedeutet nicht zwangsläufig Steuer.

Ich muss ja schließlich vorbereitet sein :genau: :D weil ich mir vorstellen kann, dass unser LRA mir die ZB2 wegnehmen möchte, wenn ich die Kiste ummelde. Ich hätte dann allerdings außer dem Fahrzeugschein keinerlei Nachweis über das Eigentum mehr...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10722
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300YachtClub
Land: Deutschland
Bekommt man die "entwertet/durchgestrichen" vom LRA denn nicht zurück zum Verbleib/Nachweis/Vervollständigung der Unterlagen auf evtl. später?

Gruß! ;)

Florian

_________________
Mein Haus, Mein Auto, Meine Yacht Club


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 07:48 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 393
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Als ich meine PV 50 freiwillig zuließ (wegen der Einfahrgenehmigung in die verkehrsberuhigte Zone, die ich nicht jedes Jahr für das neue Kennzeichen kostenpflichtig beantragen wollte) bin ich direkt gefragt worden, ob ich ZB 1 und ZB 2 erhalten möchte. Ich habe "Ja" gesagt und beides bekommen. Beim Verkauf der PV wollte der Käufer wieder mit Mopedschild fahren; also habe ich ZB 1 und ZB 2 wieder zurückgegeben und das Kennzeichen entwerten lassen. War alles kein Problem.

Das Zauberwort heißt "auf Antrag", wie bei der freiwilligen Zulassung auch ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 11:28 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 586
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Alles klar soweit.....danke für die Infos!!!
:bier:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de