Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Jul 2018, 12:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tipp für wasserdichte Handschuhe?
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jul 2017, 00:04
Beiträge: 106
Wohnort: Im plattdütschen Land
Vespa: LXV 50 & GTS 300
Land: Deutschland
Moin Zusammen!

Wir sind gestern auf dem Rückweg von unserer Tour richtig schön abgesoffen. Anders kann man das leider nicht umschreiben. Die wasserdichten (3000er Wassersäule) Skihandschuhe haben gestern kläglich versagt. Habt Ihr vielleicht eine Empfehlung, welche Handschuhe bei 2 bis 3 Stunden Dauerregen dicht bleiben?

Viele Grüße und Danke im voraus!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 8584
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Hab´s zwar noch nicht getestet, aber einem Tip hier folgend habe ich für Notfälle immer ein paar "Diesel-Handschuhe" von der Tanke als "Überzieher" im Helmfach....

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Reich? Mein Reichtum ist die Zeit - und die ist unbezahlbar.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 17:47 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Beiträge: 213
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Viel zu rutschig!!! Und wenn es am Lenker und an den Hebeln rutschig und unpräzise zugeht ist Feierabend.
Dünne Lederhandschuhe und darüber enganliegende Gummihandschuhe vom Motorradzubehör.
Fingerhandschuhe, keine billigen Nylonfäustel.

Gruß
Michael

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 18:16 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3110
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Ski Handschuhe von Röckl .... mit Gore Windstopper..... damit hatte ich noch nie nasse Hände....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 20:52
Beiträge: 380
Wohnort: Osnabrück
Vespa: GTV 250 portofino
Land: Deutschland
Ich hab die Überzieher von Louis - riesige Gummihandschuhe, die erstaunlich gut ihren Dienst tun.

Nicht schön, nicht sehr komfortabel aber wer schon mal Stunden mit nassen Handschuhen im Fahrtwind saß, weiß was das für eine Quälerei ist.

_________________
Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen...

Bild
Einziges Mitglied im Tscharter Osnabrück und Frauenbeauftragter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 259
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Wasserdichte Held Motorradhandschuhe waren nach halber Std. Hund - und Katzregen durch. Spezl seine Teuren von BMW waren erst nach 1 Std. nass. Lederimprägnierung bringt etwas Besserung. Sollte alle paar Monate neu aufgetragen werden.
Ansonsten nach old farmer style - wie bereits hier erwähnt -
Überzieher!

vg Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:04
Beiträge: 384
Wohnort: Landkreis Lüneburg
Vespa: 278er OLS, Bandit
Land: Deutschland
Goretex-Handschuhe von Held. Schüttregenerprobt - bei mir nie Probleme. Die Hände sind das Letze, was nass wird.

_________________
Gruß Tom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jul 2009, 16:11
Beiträge: 391
Wohnort: Göttingen
Vespa: GTS300ie ABS
Land: Deutschland, Nds.
GTom hat geschrieben:
Goretex-Handschuhe von Held. Schüttregenerprobt - bei mir nie Probleme. Die Hände sind das Letze, was nass wird.
Kann ich aus Erfahrung bestätigen.

_________________
...wer später bremst, ist länger schnell :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jul 2017, 00:04
Beiträge: 106
Wohnort: Im plattdütschen Land
Vespa: LXV 50 & GTS 300
Land: Deutschland
Die Möglichkeit, etwas drüber zu ziehen war mir gar nicht in den Sinn gekommen. Merci vielmals für die Tipps. Wobei meine Held Motorradjacke auch absolut dicht geblieben ist, sie scheinen was von "wasserdicht" zu verstehen. Mal sehen was wird. Euch erstmal eine regenfreie Fahrerei :D !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 15:41 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1114
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Gummihandschuhe, so wie sie manche fürs Geschirr waschen benutzen würde ich bevorzugen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de