Grüssen

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Nachricht
Autor
smartie
Beiträge: 17
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:19
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland

Grüssen

#1 Beitrag von smartie » So 11. Sep 2016, 09:36

:klatschen: Mal eine Frage, ich bin es gewöhnt nach über 40 jahren motorradfahren zu grüssen, es haben auch immer alle bis auf einige Modele zurück gegrüsst.
Warum grüssen sich Vespa Fahrer nicht unter einander..............ist das üblich so.
Bei mir in der gegend kommen mir sehr viele vespas entgegen, mann merkt direkt ihre überraschten blicke wenn sie gegrüsst werden, aber zurück grüssen tut niemand.
ich muss mich regelrecht dazu überwinden nicht zu grüssen, weil ich komme mir vor wie ein auserirdischer.

Noch am rande muss ich sagen, was mich sehr sehr positiv überrascht die vespa Fahrer sind alle sehr hilfsbereit.

in diesem sinne gute und Unfall freie fahrt
gruss aus Bayern
smartie :vespa:

Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 1099
Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Wohnort: südl. Landsberg am Lech

Re: Grüssen

#2 Beitrag von Feldi » So 11. Sep 2016, 09:55

Hallo Smartie
Darüber wurde schon des öfteren geschrieben , sinniert, und viele Meinungen sind vertreten gewesen.
Ich versteh das alles nicht, erst gestern ist ein Vespafahrer fast vom Roller gefallen, weil ich ihn gegrüsst habe. Er fing zu wackeln an, daß ich schon das Schlimmste befürchtet habe.
Ist er erschrocken, oder wollte er mit beiden Händen winken? Ich weiß es nicht.
Das Grüssen von Motorradfahrern habe ich als Sinnlos aufgegeben, nur auf Tour mit Gepäck winke ich mal einem Reisemotorradfahrer (häufig mit Echo!)
Vespafahrer grüsse ich, die Grüssen schon mal zurück, leider zu selten und Plastikrollerfahrer wissen leider auch nicht was ich mit dem Handzeichen bezwecke - deshalb hab ich das auch eingestellt.
So ist es halt (schon immer), ändern kann man da nicht viel.
Allerdings stört mich dies schon 42 Jahre, da 2 Radfahrer eine Gemeinschaft sein sollten. Leider ist ja bei Motorradfahrer oft Klassendenken und Vespafahrer sind da auch nicht heilig und meinen oft sie sind die Elite.

Aber wenn wir uns mal auf der Strasse treffen Smartie, ich werde Dich Grüssen, versprochen!
Viele Grüsse vom Feldi
Zuletzt geändert von Feldi am So 11. Sep 2016, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Benutzeravatar
Bullie
Beiträge: 128
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 10:54
Vespa: TX200, PX150, GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Grüssen

#3 Beitrag von Bullie » So 11. Sep 2016, 10:06

Ja, das war früher unter den Vespafahrern auch so. Ich denke, heutzutage ist Vespa zu sehr Massenphänomen - es fahren einfach viele Leute aus den unterschiedlichsten Gründen Vespa, häufig auch als Lifestyle-Accessoire. Da ergibt sich einfach kein Verständnis von Zusammengehörigkeit mehr - ist halt so.
Ist so ähnlich bei den Minis - Mini-Fahrer haben sich früher auch gegrüßt - das waren alles irgendwie ähnlich Wahnsinnige. Seitdem der neue Mini ein ganz normales Fahrzeug ist und jeder dritte einen fährt, kannst das auch vergessen.

Ich grüße jedenfalls trotzdem. Mir sind die wenigen, die sich drüber freuen, wichtiger, als ob jemand dumm schaut.

In diesem Sinne...

Benutzeravatar
vespolino
Beiträge: 301
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 13:11
Vespa: Vespa Px150e
Land: Österreich
Wohnort: Wattens / Tirol

Re: Grüssen

#4 Beitrag von vespolino » So 11. Sep 2016, 10:58

Ich habe auch als Motorradfahrer immer die Vespafahrer gegrüsst , sogar meine kleine tochter als Beifahrerin hat vespafahrer gewunken.
Versteh das auch nicht.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Grüssen

#5 Beitrag von Vilstaler » So 11. Sep 2016, 11:27

Hallo!

Mir fällt auf, dass die Freizeitfahrer welche das Roller- oder Motorradfahren sportlich oder als reines Spaßobjekt sehen auch wesentlich mehr grüßen wie die Alltagsfahrer die ihren Roller ersatzweise als billigeres Fortbewegungsmittel nutzen.... Der kleine Unterschied sollte ruhig auch mal genannt sein dürfen. Meistens begegnet man deshalb mehr dem grimmig dreinschauenden Alltagsfahrer dem der Gruß wohl wo vorbei geht :) Was DER allerdings nicht mitbekommt ... Mir geht er dann auch wo vorbei :lol:

Trotzdem Gruß an alle! :genau:

Florian
Zuletzt geändert von Vilstaler am So 11. Sep 2016, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Hoholzer
Beiträge: 2198
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:07
Vespa: GTS300 / ET4
Land: Vespa wie PorcoNero
Wohnort: An der Fähre Niederdollendorf

Re: Grüssen

#6 Beitrag von Hoholzer » So 11. Sep 2016, 11:36

Tja auch ich bemerke, dass Motorradfahrer uns Vespafahrer grüßen......aber nur dann, wenn du in höherem Tempo entgegenkommst und sie nicht rechtzeitig erkennen, dass es sich um einen ROLLER handelt. Eigentlich ja schade.
Das Grüßen kenn´ ich noch von unserem damaligen PT Cruiser......, waren aber auch selten auf deutschen Straßen unterwegs.
Viele Grüße Ingo und Sylvia
immer mittwochs 18.00 h an Bild der Niederdollendorfer Fähre

Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild
Entstehungsgeschichte - Anmeldungen - Diskussionen und die Route zur
Bild

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Grüssen

#7 Beitrag von Vilstaler » So 11. Sep 2016, 11:41

Du meinst also:"Lieber mit Volllgas dem Gruß entgegen fahren wie keinen zu bekommen" - da is was dran :bier:
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Hoholzer
Beiträge: 2198
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:07
Vespa: GTS300 / ET4
Land: Vespa wie PorcoNero
Wohnort: An der Fähre Niederdollendorf

Re: Grüssen

#8 Beitrag von Hoholzer » So 11. Sep 2016, 11:44

:lol: :lol: :lol:

Die Vespa ist ja die "Italo-Harley".......insofern........
Viele Grüße Ingo und Sylvia
immer mittwochs 18.00 h an Bild der Niederdollendorfer Fähre

Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild
Entstehungsgeschichte - Anmeldungen - Diskussionen und die Route zur
Bild

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10251
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Grüssen

#9 Beitrag von Willi59 » So 11. Sep 2016, 11:46

Ist so........ die Alltagsvespa/Rollerfahrer grüßen niemanden.
So mit Arbeitshose -, Regenjacke und günstigem Jethelm.
Fahre auch grad den Alltagsmodus, weil Fahrrad springt nicht an. (Knieaua)

Werde auf meinen Touren hier im Weserbergland aber oft gegrüßt und grüße auch andere........

Nun ist bald wieder Saison(Kennzeichen) ende.........da ist man eh unter sich, jeder grüßt oder winkt dann.
Freue mich schon auf kaltes- schönes Wetter mit Gesprächen mit den Bikern die man dann mit kalten Fingern
zur Erbsensuppe trifft........egal was man fährt.......das zählt da nicht.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
cool breeze
Beiträge: 3530
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Wohnort: Hauptstadt

Re: Grüssen

#10 Beitrag von cool breeze » So 11. Sep 2016, 11:48

Bullie hat geschrieben: Seitdem der neue Mini ein ganz normales Fahrzeug ist.....
...und bei Drive Now in Berlin häufig von Studenten ausgeliehen wird, die mit Mutti (zu Besuch hier) an Bord halsbrecherisch durch Kreuzberg und Mitte schlingern, stellt sich die Frage des Grüßens gar nicht mehr - nur noch:" Wie komme ich heile aus dem Gefahrenbereich".
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Grüssen

#11 Beitrag von Vilstaler » So 11. Sep 2016, 11:48

"Italo Harley" sehr schön.... Damit könnte ich mich anfreunden und es würde deshalb vieles erklären - stimmt!
Nuja,-... wenn man´s so sieht ist´s eigentlich völlig Schnurz ob man dann gegrüßt wird oder nicht.... Neid der Besitzlosen halt :mrgreen:
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Schubidubidu
Beiträge: 9058
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Wohnort: HE / WOB

Re: Grüssen

#12 Beitrag von Schubidubidu » So 11. Sep 2016, 12:47

smartie hat geschrieben:Warum grüssen sich Vespa Fahrer nicht unter einander..............ist das üblich so.
Das hat rein technische Gründe.
Wie hier immer wieder zu lesen ist, beklagen sich viele Vespisti über starkes Lenkerflattern.
Und wenn die, wenn auch nur für wenige Augenblicke, eine Hand zum Gruß vom Lenker nehmen würden, wäre der Gruß der letzte... vor dem Abflug in den Straßengraben.
:vespa:
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1201
Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Grüssen

#13 Beitrag von schmoelzer » So 11. Sep 2016, 13:14

Ich grüße weder mit der Vespa, noch mit dem Motorrad. Aus der Nummer bin ich raus, seit das Zweiradfahren und Wildermann mit Bandana auf Harley zur Freizeitgestaltung von Juppies mutierte. Wenn ich dann die Holzfällerhemden Vollbart Fraktion sehe, die sich mit sauteuren Umbauten irgendwo gegenseitig die Taschen vollhauen, dann habe ich zu viele Bedenken zu Grüßen. Echten Windgesichtern ist es eh scheißegal.

Grüße

Martin

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Grüssen

#14 Beitrag von Vilstaler » Mo 12. Sep 2016, 06:52

Mein Fazit aus diesem Tread:" Wer nicht grüßt der hat sicher was zu verbergen" :)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
wespenfan
Beiträge: 156
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 11:32
Vespa: Primavera 125 3Vi.e.
Land: BaWü
Wohnort: Lahr

Re: Grüssen

#15 Beitrag von wespenfan » Mo 12. Sep 2016, 07:31

Also ich grüße jede Vespa, auch wenn die meisten Fuffies blöd schauen. Zurück grüßen meist nur die GTS'ler. Vor kurzem kam mir eine Truppe Heinkel Tourist entgegen, der ich meine Hochachtung durch einen langen Gruß (ohne Lenkerflattern) zollte, da ich mich an die Touren meiner Kindheit in den 60ern als Sozius meines Vaters auf eben einem solchen Gefährt erinnerte.
Lenkerflattern bekam ich neulich aber vor Schreck, als mich ein 1000+x ccm Hondabiker grüßte, und ich die Hand zu schnell zum Gegengruß hoch riss.
Keep on cruising
Michael

Vespa - und endlich wieder eine schöne Taille...

Antworten