Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 09:23
Beiträge: 896
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo
Auf der IMOT in München vor ca. 8 Jahren sah ich schon ein ähnliches Konzept.

Bild

Die Emmily wurde von MZ angeboten und machte einen guten Eindruck. Herausnehmbarer Accu und einige interessante Details.
Aber schon der Test von Motorrad dämpfte die Erwartungen.
https://www.motorradonline.de/test/im-t ... 68284.html
Sie wurde nur ca 2 Jahre verkauft, Mz war Pleite und nach 3 Jahren waren fast alle Accus hinüber.
Da hoffe ich, daß inzwischen von Vespa besseres Matereal verkauft wird, sind ja einige Jahre inzwischen vergangen. Über die Fahrleistung der Emmily log der Händler damals gewaltig, ich warte gerne noch einige Jahre auf Langzeitergebnisse von Piaggo. Andererseits muß Vespa in diesem Sektor aktiv werden, die Konkurrenz schläft nicht.
Aber!
Hübsch sieht die E- Vespa aus, eine niedliche Schönheit!
(Geschmäcker sind natürlich verschieden!)

Servos, der Feldi,
der die Duftnote vom 2 Takter schon vermissen würde

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Zuletzt geändert von Feldi am Fr 2. Mär 2018, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2018, 21:11 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4861
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
das schöne am Niu ist ja, daß der auch für "Laternenparker" geeignet ist.....

mit wenigen Handgriffen Acku entnehmen und mit in die Wohnung nehmen....

an jeder Steckdose volltanken...

einfacher ist natürlich in ner Garage nurs Kabel rein... und fertig

Rita

PS
Zweitacku kostet gut die Hälfte vom kompletten Niu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg
Vespa: LML 125 / GTS 300
Land: Hamburg
Ich habe irgendwo gelesen, dass bei der eVespa der Akku nicht zu entnehmen ist? Fake News? Wenn das so wäre, dann wäre dieser Roller sinnfrei...

_________________
Scoot on! https://youtu.be/32n5uUdD6Qo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9766
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Rudeboy hat geschrieben:
Ich habe irgendwo gelesen, dass bei der eVespa der Akku nicht zu entnehmen ist? Fake News? Wenn das so wäre, dann wäre dieser Roller sinnfrei...


Kann eigentlich nicht sein,-... sonst könnte man den Roller ja gleich kpl. wegschmeißen wenn der Akku mal schlapp macht.... 1 Woche nachdem die Garantie vielleicht abgelaufen ist :P

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9129
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Irgendwie wie warten auf Godot ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg
Vespa: LML 125 / GTS 300
Land: Hamburg
Akku fest verbaut, ist wohl richtig ausgedrückt. Ich glaube ich habe das irgendwo im Elektrorollerforum gelesen. Aber wie gesagt, keine Ahnung ob das korrekte Informationen sind!
Meine Frau hat den eGrace (Nova Motors) billig geschossen, der kann 40km mit nicht entnehmbaren Bleiakkus. Für uns mit Garage und Gebrauchsradius von 15km passt das gerade so. Die eVespa wird vermutlich das Fünffache kosten...

_________________
Scoot on! https://youtu.be/32n5uUdD6Qo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Beiträge: 361
Wohnort: Stade
Vespa: GTS300, S50
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Kann eigentlich nicht sein,-... sonst könnte man den Roller ja gleich kpl. wegschmeißen wenn der Akku mal schlapp macht.... 1 Woche nachdem die Garantie vielleicht abgelaufen ist :P

Bei der E-Schwalbe ist das zB so. Fest verbauter Akku. Grundpreis für das Moped 5.390 EUR Stand heute. Was macht man wenn der Akku am Ende ist? Auf die Frage wäre eine Antwort echt spannend, oder? :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 07:09
Beiträge: 293
Wohnort: NRW
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
The_Bastian hat geschrieben:
Vilstaler hat geschrieben:
Kann eigentlich nicht sein,-... sonst könnte man den Roller ja gleich kpl. wegschmeißen wenn der Akku mal schlapp macht.... 1 Woche nachdem die Garantie vielleicht abgelaufen ist :P

Fest verbauter Akku. Grundpreis für das Moped 5.390 EUR Stand heute. Was macht man wenn der Akku am Ende ist? Auf die Frage wäre eine Antwort echt spannend, oder? :)


Neues Moded kaufen. :bier:

Man will den Kunden schließlich weiterhin melken.

Auch die über 7.000 € für eine "kleine" E-Vespa sind eigentlich blanker Hohn. Wie eigentlich die ganze E-Mobilität derzeit mMn.

_________________
La mia famiglia italiana Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:28 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4861
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
The_Bastian hat geschrieben:
Vilstaler hat geschrieben:
Kann eigentlich nicht sein,-... sonst könnte man den Roller ja gleich kpl. wegschmeißen wenn der Akku mal schlapp macht.... 1 Woche nachdem die Garantie vielleicht abgelaufen ist :P

Bei der E-Schwalbe ist das zB so. Fest verbauter Akku. Grundpreis für das Moped 5.390 EUR Stand heute. Was macht man wenn der Akku am Ende ist? Auf die Frage wäre eine Antwort echt spannend, oder? :)


man kann den schon ausbauen.... nur eben nicht mit 3 Handgriffen wie beim NIU

etwa so wie man die Starter-Batterie bei GTS oder Primavera auch ausbauen kann

wird bei so einem Fahracku halt dann 30-60 Minuten Arbeit sein

bei den meisten Elektroautos ist das auch locker in 1 Stunde zu schaffen....ist nur bissl unhandlich...
Format Europalette und ca 250KG
OK beim Tesla jeweils das Doppelte...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Lucia hat geschrieben:
Auch die über 7.000 € für eine "kleine" E-Vespa sind eigentlich blanker Hohn. Wie eigentlich die ganze E-Mobilität derzeit mMn.


Ich habe hier im Forum schon öfter gelesen dass die Elettrica gut 7000 Euro kosten wird. Woher nehmt ihr alle diese Info, ich habe bisher nirgends einen angepeilten Preis finden können.

Und ich zitiere mich mal selbst aus einem älteren Thema:

r60fahrer hat geschrieben:
iponch hat geschrieben:
Den elektro Roller hätte ich sehr gerne. Für die Stadt reicht 100-200km vollkommen! Ausserdem hat der doch einen Benzintank falls die 100-200km vom elektro ausgeschöpft ist. Wo ist das Problem?
Ich werde den nicht kaufen können, weil mein Budget sicherlich nicht ausreichen wird.
Ich glaube der elektro roller wird so um die 7000€ kosten.......


Ich habe gelesen dass es 2 Ausführungen geben wird, eine rein elektrische und ein Hybridversion mit doppelter Reichweite.

Quelle: https://t3n.de/news/vespa-elettrica-elektroroller-874394/

Teuer wird das Ding auf jeden Fall, aber 7000 wären schon richtig happig. Ich tippe mal auf so 4500-5000 für die reine Elektroversion.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 240
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Die E-Vespa ist vermutlich nur ein Versuchs- und Imageträger, der nicht wirklich verkauft werden soll. Evtl. braucht man die elettra nur, um strenge gesetzliche Vorgaben in manchen Ländern zu erreichen.

Warum staffelt man nicht wie bei anderen Anbietern ( z.B. Tesla ). Mit dem kleinsten Akku, z.B. Reichweite 50 km, sagen wir mal kostet die E Vespa 5 Mille, mit 100er Reichweite nen 500 er mehr, usw. Horrende Preise sind m. E. nicht gerechtfertigt, E - Mobile sind keine Hochtechnologie.

Vg Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9766
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Die E-Vespe ist kein Versuchsträger... Der Absatzmarkt zielt in Richtung Fernost/China wo E-Mobilität ganz anders staatlich gefördert werden und die Massen an Zweiradfahrern DIE Zielrichtung ist auf die man´s abgesehen hat.... somit eine riesen Absatzmöglichkeit! Indien,- Thailand....u.s.w. Da machen wir hier wahrscheinlich nur ein Promillchen dagegen aus... :D Wo gehen denn in der Hauptsache unsere Auto´s hin? USA, Indien, China - EBEN,- und das ist auch die in der Hauptsache liegende Zielgruppe

@r60-Fahrer

Die geschätzen € 7.000 kommen nicht von irgendwer sondern von der Fachpresse welche ganz vorsichtig mindestens vom doppelten Preis einer 50-er Fuffi ausgeht, die Einschätzung aber bei den geschätzten € 7.000 liegt.... Die Preise sind also nicht dch. User-Zutun áus der Luft gegriffen... ;)

Ob Vespa Elettrica bereits im Oktober kommt bleibt zunächst auch offen.... Lt. Vespa (so wieder die Meldung der Fachpresse) sollte man sie allerdings bereits schon in diesem Frühjahr bestellen können!?
Was komisch an der Sache ist ist die Tatsache, das der Fachpresse die Preise nicht bekannt gegeben wurden... Da hüllt man sich noch in Schweigen! :) Zusammengebaut wird sie allerdings zu 100 % in Pontedera, und da wo der Tankdeckel bei der Benziner ist ist bei der E die Aufnahme für den Ladestecker untergebracht. Der Akku ist bei der normalen E im Helmfach.... Platz soll noch für einen JetHelm vorhanden sein. Vespa gibt bis zu 100 km Reichweite an - bei der Hybrid nur 50 km weil der Akku da kleiner ausfällt und der Platz für den kleinen Benziner auch noch vorhanden sein muss der mit 3 Litern (ich verbessere mich mal weil ich erst von 2,5 Litern geschrieben hatte) auch seinen Einbauplatz haben muss... somit erklärt sich dann auch die dch. den Hybrid angegebene Kilometer-Mehrleistung von rd. 50 km aus dem Akku und weiteren 3 Liter Benzintank der für weitere 150 km reichen soll auf insgesamt 200 km.... Angaben dazu werden leider keine gemacht, das ein Akku wenn er gen Null Ladung aufzeigt unterm Fahrbetrieb ja automatisch mit dem Zuschalten des Benziners die Reichweite wohl negativ beeinflussen könnte - nur mal so zum Nachdenken.. ;) Ja und wenn die Einschätzung der Preisgestaltung sich bei der Normalo-E von der Fachpresse bis € 7.000 angenommen werden - wie schaut´s dann erst bei der Hybrid aus und der pers. Einstellung des Vorstandsvorsitzenden Vespa mit Harley Davidson 1:1 zu vergleichen?! Das schlägt sich evtl. doch im VK-Preis nieder... ist ja nicht mehr ganz so weit weg von Rolls Royce oder?

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Die geschätzen € 7.000 kommen nicht von irgendwer sondern von der Fachpresse welche ganz vorsichtig mindestens vom doppelten Preis einer 50-er Fuffi ausgeht, die Einschätzung aber bei den geschätzten € 7.000 liegt.... Die Preise sind also nicht dch. User-Zutun áus der Luft gegriffen...

...Was komisch an der Sache ist ist die Tatsache, das der Fachpresse die Preise nicht bekannt gegeben wurden... Da hüllt man sich noch in Schweigen! :)


Danke für die Info, Florian. Also auch keine konkrete Info von Piaggio, sondern die Glaskugel der Fachpresse.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9766
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Gern geschehen! ;) Ich belese mich ja auch nur, und gebe das gerne auch so weiter sonst wüsst´ich´s auch nicht. Ist also kein pers. Klugscheissertum um Beitragszähler nach oben zu treiben. Liegt mir fern ist ein Nebenprodukt auch wenn´s mir der eine oder andere vielleicht anlastet neben Späßchen oder mal was zu verdrehen damit´s hier spaßig ist und bleibt statt Stänkertum :D

Schönen Abend noch! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 21:43 
Offline

Registriert: Di 29. Nov 2016, 23:10
Beiträge: 39
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Bleibt für den Otto-Normal-Verbraucher wie mich immernoch ein Grundproblem bei so E-Mobilen: Wo sollen die bitte geladen werden, wenn man nicht gerade den Luxus des Eigentums hat, sondern zur Miete wohnt und keine Garage mit Strom hat und auch nicht die Möglichkeit, sich da iwas auszubauen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de