Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Nov 2009, 14:34
Beiträge: 938
Vespa: GTS 100fünf&20
Land: Bayern
Zitat:
Piaggio: Mit Motoplex mehr Moneten machen - Bereits über 300 Multibrand-Stores weltweit installiert

Die Piaggio Group baut ihr internationales Vertriebsnetz aus. Jetzt haben u.a. in Bangalore, Hongkong, Rom, Barcelona, Buenos Aires und Mexico City neue Motoplex-Stores eröffnet – das innovative Einzelhandelskonzept für die Marken Piaggio, Vespa, Aprilia und Moto Guzzi.

Die Entwicklung und Vertiefung des Motoplex-Vertriebsnetzes, den Multibrand-Stores der Piaggio Group, in denen zugleich die vier wichtigsten Marken Vespa, Piaggio, Aprilia und Moto Guzzi angeboten werden, geht weiter. Im Sinne des innovativen Shop-Konzepts, das den Kunden im Mittelpunkt des Kauferlebnisses sieht, hat der Konzern in knapp drei Jahren weltweit bereits 300 Stores eröffnet, die das klassische Vertriebsnetz verbessern und teilweise ersetzen sollen.

Mit der Eröffnung des ersten Motoplex-Stores in Hongkong, in einer der lebhaftesten Städte Asiens und internationale Finanzdrehscheibe, wurde ein weiterer Höhepunkt gesetzt. Das Hongkong Motoplex verfügt an seinem Standort in der To Kwa Wan Road über eine Fläche von 300 Quadratmetern, die in einen Showroom mit Lounge, eine Bar und einen Servicebereich aufgeteilt sind. Kunden finden hier die vier Kultmarken des Konzerns in einem Shop und haben so die Gelegenheit, einzigartige italienische Technik, italienisches Design und Stil, Attribute, die rund um den Globus anerkannt sind, zu genießen.

Eine Woche zuvor, wurde in Bangalore (Indien), in Anwesenheit des Innenministers des Bundesstaates Karnataka, Sri Ramalinga Reddy, bereits ein weiterer Motoplex Store eröffnet. Motoplex Bangalore, an der Marathahalli Outer Ring Road, präsentiert die Piaggio-Marken und Produkte auf einer Fläche von über 800 Quadratmetern.

Weitere Motoplex-Stores wurden in den vergangenen zwei Monaten in Rom und Florenz – Italien, im spanischen Barcelona und Málaga eröffnet. Auch in Prag, der Hauptstadt der tschechischen Republik, in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und in Rumäniens Hauptstadt Bukarest wurden neue Locations eröffnet. Zu den wichtigsten Neueröffnungen in Übersee zählen die Standorte in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, in Montevideo, der Hauptstadt Uruguays sowie in Mexiko City. In Asien öffnete Motoplex in Kuala Lumpur ( Malaysia), im Stadtstaat Singapur sowie in Hyderabad (Indien) seine Pforten. Auch in Melbourne, der zweitgrößten Stadt Australiens, ist Motoplex jetzt vertreten.
Dem Kunden die Marken- und Produktvielfalt erschließen

Motoplex will dem Handel die Möglichkeit erschließen, das Potenzial der Marken- und Produktvielfalt der Piaggio Group in einem Store attraktiv zu präsentieren. Das Motoplex-Konzept setzt damit im Einzelhandelsbereich der motorisierten Zweiradindustrie neue Maßstäbe: Die Stores sind so gestaltet, dass der Kunde im Showroom informative und anregende Impulse über die Welt der Motorräder und Roller bekommt. Neben Fahrzeugen findet er praktisches und individuelles Zubehör sowie markenbezogene Merchandisingartikel. Die meisten Stores bieten gleichzeitig einen Servicebereich.

Kunden können an einer Bar oder in der Lounge mit den Mitarbeitern, die wie sie eine gemeinsame Leidenschaft teilen, über Motorräder, Rennsport, Technik und Reisen plaudern.

Dank des Konzepts „Motoplex“, konnte die Piaggio Group im Verlauf der Jahre nach eigenen Angaben die Umsätze mit dem dort angebotenen Produktmix durch Up-Selling und Cross-Selling Effekte verbessern. Gleichzeitig ergaben sich deutliche Umsatzsteigerungen in den Bereichen Zubehör und Merchandising. Händler, die ihre „traditionellen“ Betriebe auf das neue Motoplex-Konzept umgestellt haben, melden deutliche Zuwächse für den Fahrzeugverkauf.


Quelle: https://www.bikeundbusiness.de/piaggio- ... -a-684410/

_________________
News: Deutschland - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Frankreich - Griechenland - Italien - Italien - Italien - Kanada - Niederlande - Niederlande - Österreich - Spanien - USA - USA - UK - UK..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
In Zeiten von Amazone und Co... braucht niemand so etwas. :x


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 9123
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Zwoatackter hat geschrieben:
In Zeiten von Amazone und Co... braucht niemand so etwas.
Aha, du schickst dein Mofa ein zum Service?

Ach ne, das machst du ja selbst mit Blumendraht und Klebeband. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Apr 2010, 17:16
Beiträge: 519
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS 300 i.e., S50 4T
Land: Deutschland
Das wäre doch mal eine Bereicherung des Marktes. Wenn dann noch Beratung und Service stimmen, ist alles perfekt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 17:25 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4855
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
ich kaufe aus Prinzip nichts bei Amazon

ebensowenig will ich mit whatsapp und Facebook zu tun haben

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9754
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Sterben gar die Freundlichen aus,- und muss man zu so einer HotSpot Anlaufstelle dann 200 km hinfahren um einen Ölwechsel zwecks Garantieerhalt durchführen lassen?

Für mich ein deutliches Zeichen wo es in Zukunft hingeht... :roll:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Also Beratung und Service,also Leistungen für Umme oder so. :shock:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9754
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Dienstleistung vor Ort am Kunden, um ihn vollgepackt mit Dingen die er gar nicht braucht wieder aus dem Laden zu schicken. Gibt aber genug die genau diesen Trend unterstützen wenn man den Fred mal durchliest - die Leute kaufen noch mehr! :shock: Andererseits auch klar,-... nicht jeder Freundliche ist in der Lage mit X Euronen in der heutigen Zeit in Vorleistung zu gehen bis sich mal einer verirrt der zwar das T-Shirt XY ganz gut findet, aber es doch lieber in blau statt grün hätte.

Nuja,-... man wird´s wohl noch erleben.... genau so wie das Digitale Zeitalter und noch mehr Automation weil der Mensch eh schon Vollgas fährt - also schaffen wir ihn doch einfach ab und stellen noch mehr auf Hochleistung getrimmte Roboter hin die auch nicht krank werden und 24 Stunden durcharbeiten können. Die Elektro-Technologie schafft´s in der Automobilbranche was den Motorenbau anbelangt auch noch obendrauf von 8 Arbeitsplätzen 7 davon künftig einzusparen.... Die Gewinnsucht und der Wahnsinn nimmt kein Ende. :roll:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 235
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Hm, solche flagship stores gibt es auch in anderen Branchen leider immer mehr. Da kann der Freundliche vor Ort überhaupt
nicht mehr mithalten. Hier im Ort hat der Freundliche seine Segel gestrichen und führt seit einem Jahr Piaggio nicht mehr.

Verkauf und Service sollen zunehmend zentralisiert werden, das klassische Prinzip Hersteller, Händler, Kunde soll zu einer Art Direktvertieb verschlankt werden.
Einsparungen hierdurch werden aber nicht an Kunden weitergegeben.
Leider bleibt so der Service auf der Strecke, weite Wege zur nächsten Werkstatt sind vorgegeben.

Nicht nur die Vertriebswelt ändert sich. Die Profitgier treibt immer seltsamere Stilblüten, die letztlich zwar gut für die Firmen,
jedoch schlecht für uns Menschen sind. Da wird ohne Not wegrationalisiert, wie kürzlich wieder bei Siemens. Hunderte stehen
auf der Straße, um die shareholder zufrieden zustellen und im denkbar größten Maßstab abschöpfen zu können.

"Geld regiert die Welt. Wer regiert das Geld " lautet der Titel eines Buches des Wirtschaftsjournalisten Wolfgang Kessler.

Die zukünftigen Generationen werden m.E. dafür kämpfen müssen, daß die Finazdiktatur und die Macht der Konzerne wieder eingedämmt werden -was für eine Herkulesaufgabe.

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9754
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Elektro plus Verbrenner in Kombi bei der neuen Vespe.... Was soll sich diesbezüglich groß ändern am wartungsarmen E-Antrieb wenn ich andererseits doch in die Werkstatt muss um den Verbrenner der widersinnigerweise um nen teuren stärkeren Akku einzusparen mit einem Verbrenner ausgestattet ist um mehr Kilometer zu fahren und gleichzeitig den Akku zu laden. Pfeifft´s da hinten dann nicht raus was die Umwelt weiterhin belastet? Und inmitten von Zonen die nur Radfahrern und Fußgängern als auch E-Fahrzeugen vorbehalten bleibt schaltet dann mein E plus Verbrenner dann ein um in der Verbotszone für Verbrenner den Akku zu laden oder wie? Peinlich,- wenn der dann zuschaltet und die Fußgänger empört faule Eier werfen :D

Für mich ne billige Lösung und Masche den Kunden wieder anzuhalten laufend in die Werkstatt zu müssen damit´s in der Kasse klingelt aber der "halbe E" der weder Männchen noch Weibchen ist unters Volk kommt, und das bei einem Preisgefüge bei dem´s wieder nur einen Gewinner gibt - der Industrie.

So lange bis das mit den Akku´s nicht hinhaut kauf ich jedenfalls keine E die nebenbei auch bezahlbar sein sollte... Ganz nebenbei im standby Modus wenn der Akku bereits voll ist zieht das Ladegerät trotzdem rd. 10% Strom schön weiter aus der Steckdose im sog. Erhaltungsmodus und wird somit ins Nirvana geschickt. ;)

Seit 11 Jahren wird über den Treibhauseffekt gequatscht und 8 % von dem was einst versprochen und angepeilt wurde ist erst erfüllt.... Wie lange wird´s dann wohl dauern mit der E-Geschichte wenn es doch 2021 die Nächsten wieder besser machen müssen was die Vorigen zwar versprochen aber nicht eingehalten haben......

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Soso....Das Kauferlebniss soll im Vordergrund stehen. :shock:
Beratung und Service bedeutet für viele fur Umme,weil Service etc. muss ja heutzutage umsonst sein.
Das Produkt ist zweitrangig.Und wovon soll das bezahlt werden ? :roll:
Von den mageren Margen für Verkäufe und Garantiearbeiten ? :x
Und das sowieso ärmste Schw...steht an der Hebebühne und wechselt das Öl für einen saisonalen Hungerlohn. :roll:
Vespa 1946 Spassmobil in Italien für reiche Kriegsgewinnler und Wendehälse,
danach Jahrzehnte arme Leute Fahrzeug und jetzt wieder ein Spassmobil für...... ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de