Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3191
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
vespa-steffel hat geschrieben:
Wer schneller fahren möchte als die vorgegebenen 45 km/h, sollte einfach den Motorradführerschein erwerben, dann kann er sich ohne Probleme auch Fahrzeuge anschaffen, mit denen er besser mit anderen Verkehrsteilnehmern mithalten kann.



Als ich noch Fuffifahrer war, habe ich das nicht gern gelesen, weil ich dachte, wie teuer der Lappen + die 300er on top werden würden.

Doch die Vorteile waren nicht von der Hand zu weisen u. wogen so schwer, daß ich mich nochmal mit den Teenies in die Fahrschule geklemmt habe.

Empfinde den Gedanken, alles fahren zu dürfen - ohne schlechtes Gewissen - , nach dem Motto "Ihr könnt mir nix" als derart befreiend, daß jedwede Investition dahinter verblaßt und das Geld sinnvoll investiert wurde.

Von der Sicherheit im Stadtverkehr ganz zu schweigen...Ach,...und kein Streß mehr mit den vermaledeiten Kraftfahrstraßen rund um Berlin.

Lieber TE, nimm Dir Zeit und laß Dir das alles nochmal gut durch den Kopf gehen.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 15:18 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3020
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
primawerda hat geschrieben:
Ja, ja, wie wahr!

Vieles wurde aber auch historisch verfälscht:

...aus den früheren Klemmfaustbrüdern wurden so die Emmausbrüder.

Vg Jochen



was zum Teufel sind Klemmfaustfahrer???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Beiträge: 261
Wohnort: Hamburg
Vespa: LML 125 / GTS 300
Land: Hamburg
Rolf64 hat geschrieben:
primawerda hat geschrieben:
Ja, ja, wie wahr!

Vieles wurde aber auch historisch verfälscht:

...aus den früheren Klemmfaustbrüdern wurden so die Emmausbrüder.

Vg Jochen



was zum Teufel sind Klemmfaustfahrer???



...hoffentlich ist da kein Weihrauch im Spiel ;-)

_________________
Scoot on! https://youtu.be/32n5uUdD6Qo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9794
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Rolf

Na was sind wohl "echte Klemmfaustfahrer"?! Eine besondere Spezie die es von 2014-2016 gegeben hat. Na Ihr NEUEN könnt da nicht mitreden - auch klar :lol:

Wer findet die Faust die da klemmt - häää? :D

Bild

@primaverda

Siehste,-... die Jugend heutzutage weiß das gar nicht mehr mit ihren neumodischen GTS´n aber wir beide! ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:03
Beiträge: 245
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Deutschland
Tatsächlich werde auch ich demnächst deswegen meinen A-Führerschein machen, trotz hohem Alter. Dann ist das Tunen auf 55 km/h nur einen Ordnungswidrigkeit wegen fehlender ABE und kostet nur 50 Euro Buße. Fahren ohne Fahrerlaubnis gäbe es dann nicht mehr, also keine Straftat. Und die Versicherung wird es dann sehr schwer haben wegen 10 km/h mehr einen in Regress zu nehmen :vespa: :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Auch wenn ich jetzt so aussehe als ob ich mit erhobenem Zeigefinger herumlaufe: Ist die Betriebserlaubnis erloschen, ist auch der Versicherungsschutz erloschen, egal ob die Kiste nun 55 oder 75 fährt.
Aber wenn du einen A-Schein hast glaub ich kaum dass du noch lange mit der 50er fährst. Die wird dann bestenfalls zur Zweit-Vespa :D

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 18:59 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 3020
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
@Rolf

Na was sind wohl "echte Klemmfaustfahrer"?! Eine besondere Spezie die es von 2014-2016 gegeben hat. Na Ihr NEUEN könnt da nicht mitreden - auch klar :lol:

Wer findet die Faust die da klemmt - häää? :D

Bild



@primaverda

Siehste,-... die Jugend heutzutage weiß das gar nicht mehr mit ihren neumodischen GTS´n aber wir beide! ;)


ach du jeeeee :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 00:58 
cool breeze hat geschrieben:
vespa-steffel hat geschrieben:
Wer schneller fahren möchte als die vorgegebenen 45 km/h, sollte einfach den Motorradführerschein erwerben, dann kann er sich ohne Probleme auch Fahrzeuge anschaffen, mit denen er besser mit anderen Verkehrsteilnehmern mithalten kann.



Als ich noch Fuffifahrer war, habe ich das nicht gern gelesen, weil ich dachte, wie teuer der Lappen + die 300er on top werden würden.

Doch die Vorteile waren nicht von der Hand zu weisen u. wogen so schwer, daß ich mich nochmal mit den Teenies in die Fahrschule geklemmt habe.

Empfinde den Gedanken, alles fahren zu dürfen - ohne schlechtes Gewissen - , nach dem Motto "Ihr könnt mir nix" als derart befreiend, daß jedwede Investition dahinter verblaßt und das Geld sinnvoll investiert wurde.

Von der Sicherheit im Stadtverkehr ganz zu schweigen...Ach,...und kein Streß mehr mit den vermaledeiten Kraftfahrstraßen rund um Berlin.

Lieber TE, nimm Dir Zeit und laß Dir das alles nochmal gut durch den Kopf gehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 01:05 
Ich weiß um so schneller die Maschine um so schneller werde ich fahren und mich vielleicht umbringen. Was ich damit meine ist...mir reichen die 50ccm für die Stadt vollkommen aus zumal wir noch 2 Autos haben für längere Routen außerhalb. Umso mehr PS ein Motorrad hat umso schneller fahre ich und werde unvernünftig. Deshalb ist der kleiner Roller schon gut.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 02:32 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 335
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Danyel hat geschrieben:
Ich weiß um so schneller die Maschine um so schneller werde ich fahren und mich vielleicht umbringen. Was ich damit meine ist...mir reichen die 50ccm für die Stadt vollkommen aus zumal wir noch 2 Autos haben für längere Routen außerhalb. Umso mehr PS ein Motorrad hat umso schneller fahre ich und werde unvernünftig. Deshalb ist der kleiner Roller schon gut.


Das bedeutet, dass man charakterlich kaum in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug verantwortungsvoll im Straßenverkehr bewegen zu können!

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 03:08 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 317
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
ne ne ne - es bedeutet nur, dass man das vorhandene nutzen würde . Man hätte es ja bezahlt .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 19:03
Beiträge: 245
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Deutschland
Danyel hat geschrieben:
Ich weiß um so schneller die Maschine um so schneller werde ich fahren und mich vielleicht umbringen. Was ich damit meine ist...mir reichen die 50ccm für die Stadt vollkommen aus zumal wir noch 2 Autos haben für längere Routen außerhalb. Umso mehr PS ein Motorrad hat umso schneller fahre ich und werde unvernünftig. Deshalb ist der kleiner Roller schon gut.

Ganz ehrlich, schaff dir lieber eine Bahn- und Busmonatsfahrkarte an, damit fährst du sicherer. Du wirst dich auch mit einer 50er umbringen, wenn du ungebremst in ein Auto fährst :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 13:00 
Offline

Registriert: Fr 28. Jul 2017, 22:01
Beiträge: 141
Vespa: Sei Giorni Nr. 3332
Land: Deutschland
hardy.b hat geschrieben:
Danyel hat geschrieben:
Ich weiß um so schneller die Maschine um so schneller werde ich fahren und mich vielleicht umbringen. Was ich damit meine ist...mir reichen die 50ccm für die Stadt vollkommen aus zumal wir noch 2 Autos haben für längere Routen außerhalb. Umso mehr PS ein Motorrad hat umso schneller fahre ich und werde unvernünftig. Deshalb ist der kleiner Roller schon gut.


Das bedeutet, dass man charakterlich kaum in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug verantwortungsvoll im Straßenverkehr bewegen zu können!



+1 !!! Besser kann man das nicht ausdrücken !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jul 2010, 21:57
Beiträge: 3481
Wohnort: Mainz
Vespa: LX 50 S de luxe
Land: Rheinland-Pfalz
Gottogott, ihr habt Probleme. Mit der Fuffi schneller als 45 fahren kommt bei euch wohl gleich hinter Massenmord und Kindervergewaltigung. Jeder zweite Deutsche ein Hilfspolizist/-staatsanwalt/-verkehrsrichter? Da kommt einem ja das Frühstück von gestern wieder hoch... :(


Volker

P.S. Den Martyn habt ihr jetzt erfolgreich vertrieben - Glückwunsch....nicht!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor dem Vespa Primavera Kauf...
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 19:01 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 335
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Rollerundkleinwagen hat geschrieben:
Gottogott, ihr habt Probleme. Mit der Fuffi schneller als 45 fahren kommt bei euch wohl gleich hinter Massenmord und Kindervergewaltigung. Jeder zweite Deutsche ein Hilfspolizist/-staatsanwalt/-verkehrsrichter? Da kommt einem ja das Frühstück von gestern wieder hoch... :(
!


Nein, nein, nein! Es geht und ging nicht darum "mit ener 50er schneller als 45 Km/h zu fahren, absolut nicht! Schau Dir mal die ganzen Beiträge von
"Danyel" an. Es geht um den laxen Umgang mit Straftaten, einfach um Dreistigkeiten und völlige Beratungsresistenz. Es ist einfach nur "Dumm" und "naiv", manche Dinge öffentlich anzukündigen und dafür auch noch Hilfestellung zu erwarten. Hinweise auf Grenzen wurden mit dummen, pubertären Sprüchen abgetan. Aber wie ich die meisten Reaktionen hier sehe, scheint es bei Vielen inzwischen ganz normal zu sein, den "Bock zum Gärtner" zu machen und kein Niveau kann flach genug sein!

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de