Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

Modellübergreifendes Unterforum! Allgemeine Vespa-Themen!
Antworten
Nachricht
Autor
Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:07

Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#1 Beitrag von Till » Do 7. Sep 2017, 18:30

Klingt als Überschrift merkwürdig, aber meine Nichte hat für ihren Piaggio Cranach sämtliche Schlüsel verlegt und die Frage ist jetzt, ob sie eine Wegfahrsperre hat, also teurer Ersatz beschafft werden, oder lediglich das Zündschloss erneuert werden muss?
Gibt der Fahrzeugschein darüber Auskunft? (Den Brief findet sie nämlich auch nicht!)

Benutzeravatar
Ruhr-Vespisto
Beiträge: 350
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 21:45
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas 2017

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#2 Beitrag von Ruhr-Vespisto » Do 7. Sep 2017, 18:46

Hilfreich wäre es erst einmal, zu wissen, welche Vespa deine Nichte besitzt.
Ein herzliches Glückauf!

Uli

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7025
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#3 Beitrag von mikesch » Do 7. Sep 2017, 18:50

Hallo Till, was soll das sein Piaggio Cranach?
Nie gehört.
Bist du sicher das der Roller von Piaggio ist?
Welche Typenbezeichnung steht im Brief?
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:07

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#4 Beitrag von Till » Do 7. Sep 2017, 19:42

Upps Autokorrektur!
PIaggio Carnaby von 2009.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7025
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#5 Beitrag von mikesch » Do 7. Sep 2017, 21:43

Ich rate dir direkt beim Händler anzurufen.
Du erfährst auf diese Weise gleich den möglichen Reparaturpreis.
Hier im Forum wird es kaum Jemanden geben der so einen Roller fährt.
Sollte der Roller über eine Wegfahrsperre verfügen, was ich annehme, ist allerdings der Brief als Eigentümernachweis erforderlich soweit ich weiß.
So etwas weiß der Freundliche auch genau.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:07

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#6 Beitrag von Till » Fr 8. Sep 2017, 08:18

Angeblich kann man das Zündschloss mit und ohne Ringantenne unterscheiden.
Ich finde im Netz jedoch kein Bild dazu.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7025
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#7 Beitrag von mikesch » Fr 8. Sep 2017, 09:36

Die Ringantenne hat seitlich einen Steckanschluß, da sie separat austauschbar ist.
Das kannst du sofort sehen, auch ohne Bild.
Bild
So oder so ähnlich dürfte deine Ringantenne aussehen.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Rita
Beiträge: 6219
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#8 Beitrag von Rita » Fr 8. Sep 2017, 20:09

mach mal Fotos vom Zündschlüssel (beide Seiten)

Rita

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7025
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#9 Beitrag von mikesch » Fr 8. Sep 2017, 21:25

Rita hat geschrieben:mach mal Fotos vom Zündschlüssel (beide Seiten)

Rita
Der war jetzt gut Rita.
Hat doch seine Nichte verbummelt und den Brief gleich mit.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Grinsnimgsicht
Beiträge: 1012
Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#10 Beitrag von Grinsnimgsicht » Sa 9. Sep 2017, 08:40

mikesch hat geschrieben:...ist allerdings der Brief als Eigentümernachweis erforderlich soweit ich weiß.
Ich würde das Ding auch mitnehmen. Allerdings SIND Schein/Brief keine Eigentumsnachweise. In der FZV steht klar geschrieben, dass die Zulassungsbehörden keine privatrechtlichen Sachverhalte entscheiden, also mit der Ausstellung der Zulassungsbescheinigungen auch nicht das Eigentum am Fahrzeug festlegen. Und der BGH urteilt, dass die Eintragung in den Papieren keinen Rückschluss auf das Eigentum zulässt; stärker ist die aus dem Besitz am Fahrzeug folgende Eigentumsvermutung.

Gruß in die Runde, Max
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb

Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:07

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#11 Beitrag von Till » Mo 11. Sep 2017, 09:45

image.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Till
Beiträge: 223
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:07

Re: Wie erkenne ich eine Wegfahrsperre

#12 Beitrag von Till » Di 12. Sep 2017, 09:17

Ich war gestern beim Kübler. Anhand der Fahrgestellnummer konnte geklärt werden,
dass der Carnaby aus dieser Baureihe keine Wegfahrsperre hat. Neue Schlösser für 24 Euro bestellt und glücklich.
Mit Wegfahrsperre wären ca. 1000 Euro fällig gewesen, bzw. eine nicht codierte CDI fällig.

Antworten